• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 12.00
  • Innert 1-2 Werktagen geliefert
  • Einfache Bezahlung
  • 5% Abholrabatt ab 12 Flaschen
  • Beratung: 081 300 60 60
Sprecher von Bernegg Pinot Noir 2022, Lindenwingert, AOC Graubünden, Pinot Noir, Graubünden

Lindenwingert, AOC Graubünden

Sprecher von Bernegg Pinot Noir 2022

75cl
2022
30+ auf Lager
CHF
33.00

Produzent

Der Marketingfachmann Jan Luzi hat 2006 seiner beruflichen Laufbahn eine neue Richtung gegeben – er übernahm das Weingut seiner Tante Dorothea von Sprecher in Jenins. Die Familie der von Sprecher liess früher die Trauben ihrer Rebberge von anderen Winzern verarbeiten. Bis 1984 Dorothea von Sprecher als Autodidaktin und vor allem als erste Weinbäuerin der Bündner Herrschaft damit begann, eigene Weine zu keltern. 22 Jahre später kann sie ihrem Neffen Jan ein kleines, aber renommiertes Weingut übergeben. Seine önologischen Kenntnisse eignete sich Jan Luzi bei einem Praktikumsjahr auf dem Weingut von Andrea Davaz und natürlich bei seiner Tante an. Sein Ziel ist es, der Philosophie seiner Tante zu folgen: Keine modernen, uniformierten Weine, sondern ehrliche und klassische möchte er keltern. Die Pinots «Lindenwingert» und «Paffen/Calander» bilden die Basis des Sortiments. Der legendäre Weissburgunder seiner Tante blieb selbstverständlich bestehen, heisst jetzt aber «Pinot Blanc». Als Abrundung steht dem Wein- liebhaber heute auch noch ein süsser Pinot Gris zur Auswahl. mehr Informationen zum Produzent

Region

Die Bündner Herrschaft ist durch die einzigartige Lage im Rheintal klimatisch sehr begünstigt und profitiert vom warmen Südwind, dem Föhn. Die Rebfläche beträgt ungefähr 420 Hektaren und ist zu knapp 80% mit roten Rebsorten bestockt, wovon Pinot Noir der unbestrittene Star im Rebberg ist. Bei den weissen Sorten ist die Vielfalt breiter und umfasst lokale und internationale Sorten mit Completer als weissem Aushängeschild. Aufgrund der ausgezeichneten Weinqualität und den klassischen Burgunder-Sorten wird die Bündner Herrschaft als das Burgund der Schweiz gelobt. mehr Informationen zur Region

Subregion

Die Weinberge von Jenins liegen um das Dorf verteilt auf flachen Lagen der Moräneschuttkegeln des Falknis. Im Rebberg finden sich die klassichen Bündner Rebsorten Pinot Noir, Chardonnay und Riesling Sylvaner. Ein Highlight der Bündner Weinkultur findet sich mit dem Restaurant Alter Torkel in Jenins. Dort kann die Mehrheit aller Bündner Weine in gediegener Atmosphäre und bei feiner Kost genossen werden. mehr Informationen zur Subregion

Degustationsnotiz

Das Bouquet verströmt ein Aroma nach roten Früchten, schwarzen Beeren und der typischen feinen Rauchnote der Pinot Noirs aus Jenins; am Gaumen elegant, feingliedrig mit würzigen Noten und einer schönen Extraktsüsse, geschmeidig und samtig bis in das Finale. Eine Lagerung von 3 bis 10 Jahren erhöht das Potential; dieser Pinot darf aber auch jung getrunken werden.

Herstellung

Ausbau im Barrique für 6 Monate

Trinkreife

Jahrgang + 8 Jahre

Geniessen zu

Kräftigen Fleischspeisen, gereiftem Käse.

Produzent
Der Marketingfachmann Jan Luzi hat 2006 seiner beruflichen Laufbahn eine neue Richtung gegeben – er übernahm das Weingut seiner Tante Dorothea von Sprecher in Jenins. Die Familie der von Sprecher liess früher die Trauben ihrer Rebberge von anderen Winzern verarbeiten. Bis 1984 Dorothea von Sprecher als Autodidaktin und vor allem als erste Weinbäuerin der Bündner Herrschaft damit begann, eigene Weine zu keltern. 22 Jahre später kann sie ihrem Neffen Jan ein kleines, aber renommiertes Weingut übergeben. Seine önologischen Kenntnisse eignete sich Jan Luzi bei einem Praktikumsjahr auf dem Weingut von Andrea Davaz und natürlich bei seiner Tante an. Sein Ziel ist es, der Philosophie seiner Tante zu folgen: Keine modernen, uniformierten Weine, sondern ehrliche und klassische möchte er keltern. Die Pinots «Lindenwingert» und «Paffen/Calander» bilden die Basis des Sortiments. Der legendäre Weissburgunder seiner Tante blieb selbstverständlich bestehen, heisst jetzt aber «Pinot Blanc». Als Abrundung steht dem Wein- liebhaber heute auch noch ein süsser Pinot Gris zur Auswahl. mehr Informationen zum Produzent
Region
Die Bündner Herrschaft ist durch die einzigartige Lage im Rheintal klimatisch sehr begünstigt und profitiert vom warmen Südwind, dem Föhn. Die Rebfläche beträgt ungefähr 420 Hektaren und ist zu knapp 80% mit roten Rebsorten bestockt, wovon Pinot Noir der unbestrittene Star im Rebberg ist. Bei den weissen Sorten ist die Vielfalt breiter und umfasst lokale und internationale Sorten mit Completer als weissem Aushängeschild. Aufgrund der ausgezeichneten Weinqualität und den klassischen Burgunder-Sorten wird die Bündner Herrschaft als das Burgund der Schweiz gelobt. mehr Informationen zur Region
Subregion
Die Weinberge von Jenins liegen um das Dorf verteilt auf flachen Lagen der Moräneschuttkegeln des Falknis. Im Rebberg finden sich die klassichen Bündner Rebsorten Pinot Noir, Chardonnay und Riesling Sylvaner. Ein Highlight der Bündner Weinkultur findet sich mit dem Restaurant Alter Torkel in Jenins. Dort kann die Mehrheit aller Bündner Weine in gediegener Atmosphäre und bei feiner Kost genossen werden. mehr Informationen zur Subregion
Degustationsnotiz
Das Bouquet verströmt ein Aroma nach roten Früchten, schwarzen Beeren und der typischen feinen Rauchnote der Pinot Noirs aus Jenins; am Gaumen elegant, feingliedrig mit würzigen Noten und einer schönen Extraktsüsse, geschmeidig und samtig bis in das Finale. Eine Lagerung von 3 bis 10 Jahren erhöht das Potential; dieser Pinot darf aber auch jung getrunken werden.
Herstellung
Ausbau im Barrique für 6 Monate
Trinkreife
Jahrgang + 8 Jahre
Geniessen zu
Kräftigen Fleischspeisen, gereiftem Käse.

Unsere Empfehlung

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.