• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 12.00
  • Innert 1-2 Werktagen geliefert
  • Einfache Bezahlung
  • 5% Abholrabatt ab 12 Flaschen
  • Beratung: 081 300 60 60

BIO

Filter
Filter
Preis
Alkohol
-
Eigenschaften
Weintyp
Geniessen zu
Inhalt (cl)
-
Jahrgang
-
Land
Persönlichkeit
Prämierungen
Antonio Galloni
Decanter
Das Österreichische Falstaff-Magazin erscheint achtmal jährlich, es befasst sich sowohl mit dem Thema Wein als auch mit Gourmet-Themen. Die erste Ausgabe des Magazins erschien im Jahr 1980 in einer Auflage von 15'000 Exemplaren – mittlerweile ist Falstaff nicht nur das älteste Weinmagazin Österreichs, sondern mit einer Gesamtauflage von rund 150'000 Stück auch das auflagenstärkste Wein- und Gourmetmagazin im gesamten deutschsprachigen Raum. Insgesamt erreicht der Falstaff-Verlag inklusive seiner Online-Medien monatlich bis zu 750'000 Menschen.
James Suckling startete seine Karriere 1981 beim renommierten Weinmagazin «Wine Spectator», bei welchem er Jahrzehnte als Redaktionsleiter arbeitete. Er spezialisierte sich vor allem auf Europäische Weine – insbesondere Italien. Im 2010 gründete er dann JamesSuckling.Com, auf welcher er gemeinsam mit einem Team Weine weltweit anhand einer 100 Punkte Skala bewertet.
Robert Parker ist der Erfinder des legendären «The Wine’s Advocate», das seit 1978, als eines der einflussreichsten Weinkritik-Magazine gilt. Bewertet wird mittels der berühmten 100 Punkte «Parker Skala». Dabei erreichen nur die wenigsten Weine Bewertungen nahe der 100.
Das Fachmagazin «Wine Spectator» gehört weltweit zu einem der führenden Publikationen in der Weinbranche. Mit einer mehrmals jährlich erscheinenden Printausgabe und den über 3 Millionen Lesern online, gehört der es zu den meistgelesenen Fachzeitschriften für internationale Weinbewertungen. Der Einfluss des Wine Spectators ist sehr gross, dabei wird besonderes Augenmerk auf die jährlich erscheinende Liste der «Top 100 Wines» gelegt.
Produzent
Region
Schaumweintyp
Spirituosentyp
Subregion
Traubensorte
Trinkreife
von Salis BIO-logisch Malanser Riesling Silv. 2021

AOC Graubünden, BIO Knospe, Vegan (inkl. 0.9% Bio Suisse Lizenzgebühren)

von Salis BIO-logisch Malanser Riesling Silv. 2021

von Salis BIO-logisch Malanser Riesling Silv. 2021
In der herrlichen Nase sortentypische florale und frische Aromatik von gelben Birnen ergänzt mit erfrischender Grapefruit. Am Gaumen feinfruchtig, wiederum zitrisch von der Grapefruit, ergänzt mit Blumenaromen bis in den harmonischen Abgang.
75cl
CHF
18.50
CHF 23.00
Obrecht Brut Rosé

AOC Graubünden

Obrecht Brut Rosé

Obrecht Brut Rosé
Der BRUT erfreut das Auge mit seiner zarten Farbe und entzückt den Gaumen mit seiner filligranen Struktur und der typischen feinen Frucht.
75cl
CHF
38.00
von Salis BIO-logisch Malanser Federweiss 2021

AOC Graubünden, BIO Knospe, Vegan (inkl. 0.9% Bio Suisse Lizenzgebühren)

von Salis BIO-logisch Malanser Federweiss 2021

von Salis BIO-logisch Malanser Federweiss 2021
In der Nase Aromen von Himbeeren, Steinfrüchten mit einem feinen Hauch nach Melone. Am Gaumen weich und fruchtig im Antrunk, gestützt durch eine elegante Säurestruktur, gute Fülle, ausgewogen mit zartem Schmelz im Abgang.
75cl
CHF
18.50
CHF 23.00
Bodegas Tempore Terrae Mas de Aranda 2021

Bajo Aragón IGP

Bodegas Tempore Terrae Mas de Aranda 2021

Bodegas Tempore Terrae Mas de Aranda 2021
Der Tempore Terrae Mas de Aranda ist ein wahrer Genuss für alle spanischen Weinliebhaber. Die Aromen von Brombeermarmelade, Kirschen, Hagenbutten und Himbeeren vereinen sich zu einem harmonischen Geschmackserlebnis. Der Majoran verleiht dem Wein eine angenehme Würze und sorgt für eine tolle Spannung im Mund. Das feinkörnige Tannin gibt dem Wein eine angenehme Struktur und der samtige Abgang rundet das Geschmackserlebnis perfekt ab.
75cl
CHF
19.50
Weingut Eichholz Mousseux 2022

AOC Graubünden

Weingut Eichholz Mousseux 2022

Weingut Eichholz Mousseux 2022
In der Nase Noten von reifen Birnen und Blütenhonig, wunderbar getragen von einer hefigen Würzaromatik. Eleganter Körper mit Aromen von süssen Gewürzen wie Zimt und Vanille sowie einem Hauch von weissem Pfeffer.
75cl
Degustationsnotiz
In der Nase Noten von reifen Birnen und Blütenhonig, wunderbar getragen von einer hefigen Würzaromatik. Eleganter Körper mit Aromen von süssen Gewürzen wie Zimt und Vanille sowie einem Hauch von weissem Pfeffer.
Herstellung
Stahltank mit anschliessender Fläschengärung
Trinkreife
Jahrgang + 3 Jahre
Geniessen zu
Apéro, leichte Vorspeisen.
Produzent
Das Weingut Eichholz ist ein historischer Ort der bereits vor 2000 Jahren erste Verwendung als Pferdewechselstation der Römer fand. 1995 wurde es von Irene Grünenfelder als "Ein-Frau-Betrieb" neu aufgebaut. Die ehemalige Primarlehrerin bewirtschaftet die drei Hektar ihres Weingutes vornehmlich alleine. Sie strebt danach Weine zu keltern, die ihre ganz eigene Vorstellung von Ausdruck eines perfekten Trinkgenusses bieten. Da die absolute Perfektion nach ihrer eigenen Aussage gar nicht erreicht werden kann, werden ihre Weine einfach jedes Jahr „nur“ ein bisschen besser. Irene Grünenfelder‘s Weine entstehen im Rebberg, die Kellerarbeit wird minimiert und die Pflege in den Fässern mit viel Ruhe und Zeit erledigt. Heute gehören die Weine von Irene Grünenfelder zu den gefragtesten der Schweiz.
Region
Die Bündner Herrschaft ist durch die einzigartige Lage im Rheintal klimatisch sehr begünstigt und profitiert vom warmen Südwind, dem Föhn. Die Rebfläche beträgt ungefähr 420 Hektaren und ist zu knapp 80% mit roten Rebsorten bestockt, wovon Pinot Noir der unbestrittene Star im Rebberg ist. Bei den weissen Sorten ist die Vielfalt breiter und umfasst lokale und internationale Sorten mit Completer als weissem Aushängeschild. Aufgrund der ausgezeichneten Weinqualität und den klassischen Burgunder-Sorten wird die Bündner Herrschaft als das Burgund der Schweiz gelobt.
CHF
36.00
Johannes Lampert Blanc de Noir 2023

AOC Graubünden

Johannes Lampert Blanc de Noir 2023

Johannes Lampert Blanc de Noir 2023
Ein floral-würziger Wein, duftet nach Williams-Birne, Apriksoen. Frisch und fein im Gaumen. Aromatisch und weich mit einem samtigen, verführerischen Auftakt und erfrischend-feiner Säure im Abgang.
75cl
CHF
25.00
Obrecht Riesling Sylvaner Schiefer 2022

AOC Graubünden

Obrecht Riesling Sylvaner Schiefer 2022

Obrecht Riesling Sylvaner Schiefer 2022
Der Riesling Sylvaner Schiefer begeistert mit frecher Frucht, saftiger Frische und feiner Mineralität. Ein leichter Wein mit viel Power.
75cl
CHF
26.50
Bodegas Tempore Terrae Finca La Dehesa 2022

Bajo Aragón IGP

Bodegas Tempore Terrae Finca La Dehesa 2022

Bodegas Tempore Terrae Finca La Dehesa 2022
Bereits beim ersten Schluck entfaltet sich ein Bouquet aus saftiger Birne, süssem Marzipan und zarten Bienenwaben. Eine leichte Vanillenote rundet das Geschmackserlebnis ab. Der cremige, lange Auftakt und die tolle Frische machen Lust auf mehr. Der Wein präsentiert sich rund und animierend, mit einem knackigen, frischen Abgang. Ein wahrhaftiger Hochgenuss, der jeden Gaumen verwöhnt und zum Verweilen einlädt.
75cl
CHF
19.50
Gagliole Valletta 2019

Toscana IGT

Gagliole Valletta 2019

Gagliole Valletta 2019
Beeindruckt mit einem enorm breiten und komplexen Aromabild von reifer, schwarzer Frucht, Lakritze, Gewürznoten und Tabak. Sehr seidig im Auftakt und von schöner Dichte. Breite Frucht nach Zwetschgen und Brombeeren, im opulenten Körper schwingen Noten von Kaffee und dunkler Schokolade bis in das lang anhaltende Finale mit.
75cl
CHF
32.00
La Carlina Langhe Nebbiolo Volubile 2022

Langhe DOC

La Carlina Langhe Nebbiolo Volubile 2022

La Carlina Langhe Nebbiolo Volubile 2022
Hellrot mit rubinroten Nuancen. In der Nase warm und wuchtig mit Noten von getrockneten Rosenblättern und Aromen von Bombeeren und Heidelbeeren. Am Gaumen gut stukturiert, reichhaltig und harmonisch mit weichen Tanninen und einem vollen und eleganten Abgang.
75cl
CHF
18.50
Poggio al Sole Chianti Classico 2022

Chianti Classico DOCG

Poggio al Sole Chianti Classico 2022

Poggio al Sole Chianti Classico 2022
Fein duftendes Bouquet nach reifen Kirschen, unterlegt mit Noten nach dunkler Schokolade und feiner Lakritze, typische Chianti-Aromatik; am Gaumen, viel Frucht, rote Johannisbeeren und Pflaumen, saftig und ausgewogen, perfekt von der stützenden Fruchtsäure des Sangiovese in das fruchtige Finale getragen.
75cl
CHF
23.50
Poggio al Sole Primavera Rosato 2023

IGT Rosato Toscana

Poggio al Sole Primavera Rosato 2023

Poggio al Sole Primavera Rosato 2023
Im Bouquet zarter Himbeerduft und eine Spur Lakritze; am Gaumen frischer Auftakt und schöne Saftigkeit im Körper, Erdbeeren, Mandarinen und etwas Rosenaroma, elegant fliessend und frisch endend.
75cl
CHF
17.00
Poggio al Sole Trittico 2021

IGT Rosso Toscana

Poggio al Sole Trittico 2021

Poggio al Sole Trittico 2021
Das Dreigestirn Merlot-Cabernet-Sangiovese schmeichelt mit viel reifer Frucht, Harmonie und weiniger Süsse in der Nase; am Gaumen dominieren ein fruchtiger Schmelz und ein leicht fliessender Körper, einfach zu trinken, nicht zu mastig, einfach gerade richtig. Ein toller Alltagswein oder wie Johannes sagt ein perfekter Spaghetti-Wein.
75cl
CHF
17.90
Bild für Kategorie BIO

BIO

BIO

Neu: Weinsuche mit künstlicher Intelligenz.

Unser Sommelier mit künstlicher Intelligenz. Mit Hilfe von KI unterstützt unsere Suche Sie neu im von Salis-Webshop und führt Sie durch das Sortiment. Einfach Suchanfrage eintippen und den digitalen Weinexperten beiziehen. Er wird Ihnen weiterhelfen, den passenden Wein für Ihre Bedürfnisse zu finden. Probieren Sie es aus – wir freuen uns über Ihr Feedback. Viva!

JETZT PROBIEREN

 

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.