• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 12.00
  • Innert 1-2 Werktagen geliefert
  • Einfache Bezahlung
  • 5% Abholrabatt ab 12 Flaschen
  • Beratung: 081 300 60 60
La Fleur de Pédesclaux 2019, 75cl, Pauillac AOC, Merlot, Cabernet Sauvignon, Petit Verdot, Bordeaux

Pauillac AOC

La Fleur de Pédesclaux 2019, 75cl

75cl
2019
30+ auf Lager
CHF
27.00

Produzent

Das 1855 klassifizierte Château Pédesclaux am linken Gironde-Ufer in der Appellation Paulliac blickt auf eine 200-jährige Geschichte zurück. Im Jahre 2009 wurde Château Pédesclaux von der Lorenzetti Familie erworben und seither kräftig in die Weinberge und Keller investiert. Die Rebanlagen wurden kontinuierlich erneuert, neue Parzellen konnten erworben werden und die Weinberge werden nach biologischen oder teils biodynamischen Praktiken bewirtschaftet. Die Rebfläche beträgt heute ungefähr 50 Hektaren, die mit den typischen Bordeaux-Sorten Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc und Petit Verdot bestockt werden. Nebst dem Rebberg flossen grosse Investitionen in das Château und die Kellerei. All diese Anstrengungen haben ein Ziel, den bestmöglichen Wein zu produzieren. Der Wein von Château Pédesclaux entspricht einem typischen Pauillac-Wein im Charakter, ist ausdrucksstark und vielschichtig und verführt mit grossem Charme. mehr Informationen zum Produzent

Region

Die wohl berühmteste Weinregion der Welt: Das Bordeaux. Einzigartiges Terroir – grossartige Geschichte. Hier spielt alles zusammen, sei es das perfekte Klima, die aussergewöhnlichen Böden oder die unglaubliche Weinbautradition mit einem enormen Erfahrungs- und Wissensschatz. Damit zählt Bordeaux unbestreitbar zu den absoluten Top-Weinregionen der Welt. Das atlantische Klima mit feuchten, milden Wintern, regnerischem Frühjahr und trockenen, heissen Sommern und Frühherbst schafft perfekte Voraussetzungen für die hier angebauten Bordeaux-typischen Rebsorten. Zusätzlich profitieren sie von ausgezeichneten Böden, die je nach Standort von tiefgründigem Kies, Sand, Lehm oder auch den Graves geprägt sind. Auf einer Rebfläche von 112'000 Hektaren unterscheidet Bordeaux rund 50 Herkunftsgebiete – sogenannte Appellationen. Diese werden gemeinhin grob in linksufrige und rechtsufrige Gebiete eingeteilt: Médoc, Graves und Sauternes sind die wichtigsten linksufrigen Gebiete (linkes Gironde- und Garonne-Ufer), St. Émilion und Pomerol die wichtigsten des rechten Ufers (des Flusses Dordogne). Angebaut werden verschiedene Sorten, meist schon seit Jahrzehnten. Die meistangebauten roten Rebsorten im Bordeaux-Gebiet sind Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Petit Verdot. Bei den weissen Rebsorten dominieren Sémillon, Sauvignon Blanc und Muscadelle. Kaum erstaunlich also, dass die Weine aus dem Bordeaux seit Jahren zu den besten der Welt zählen. mehr Informationen zur Region

Subregion

Pauillac liegt im Haut-Médoc, rund 60 Kilometer im Norden von Bordeaux, zwischen den beiden Gemeinden St. Estèphe und St. Julien. Pauillac besitzt die wohl klassischsten Böden des Haut-Médoc, auf drei tiefgründigen Kieskuppen gelegen, die eine optimale natürliche Drainage ermöglichen, aber auch der sommerlichen Trockenheit widerstehen können. Das recht wechselhafte atlantische Klima behagt dem Cabernet Sauvignon besonders. Pauillac ist mit 1200 Hektar Reben bestockt und davon macht der Cabernet Sauvignon über 60 Prozent aus. Jährlich werden rund 8 bis 9 Millionen Flaschen produzieret. mehr Informationen zur Subregion

Degustationsnotiz

Es handelt sich um einen Wein, der sich durch diese atypische Medoc-Assemblage auszeichnet, die ihm eine zarte Textur und Rundheit verleiht. Es ist ein seidiger, gieriger Wein, noch charmanter für einen Jahrgang 2018, der großee Frische aufweist. Fleur de Pédesclaux 2018 bietet eine andere Interpretation der berühmten Pauillac-Appellation.

Herstellung

Ausbau im Barrique

Trinkreife

Jahrgang + 10 Jahre

Geniessen zu

Wunderbar zu Rindfleisch – von Steaks über Stroganoff bis hin zu Tatar oder langsam gegarten Braten aus dem Ofen. Wunderbarer Begleiter zu Geflügelgerichten – von hellem Fleisch wie Pouletbrust oder Mistkratzerli bis hin zu intensiveren Sorten wie Truthahn, Wachteln und so weiter.

Produzent
Das 1855 klassifizierte Château Pédesclaux am linken Gironde-Ufer in der Appellation Paulliac blickt auf eine 200-jährige Geschichte zurück. Im Jahre 2009 wurde Château Pédesclaux von der Lorenzetti Familie erworben und seither kräftig in die Weinberge und Keller investiert. Die Rebanlagen wurden kontinuierlich erneuert, neue Parzellen konnten erworben werden und die Weinberge werden nach biologischen oder teils biodynamischen Praktiken bewirtschaftet. Die Rebfläche beträgt heute ungefähr 50 Hektaren, die mit den typischen Bordeaux-Sorten Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc und Petit Verdot bestockt werden. Nebst dem Rebberg flossen grosse Investitionen in das Château und die Kellerei. All diese Anstrengungen haben ein Ziel, den bestmöglichen Wein zu produzieren. Der Wein von Château Pédesclaux entspricht einem typischen Pauillac-Wein im Charakter, ist ausdrucksstark und vielschichtig und verführt mit grossem Charme. mehr Informationen zum Produzent
Region
Die wohl berühmteste Weinregion der Welt: Das Bordeaux. Einzigartiges Terroir – grossartige Geschichte. Hier spielt alles zusammen, sei es das perfekte Klima, die aussergewöhnlichen Böden oder die unglaubliche Weinbautradition mit einem enormen Erfahrungs- und Wissensschatz. Damit zählt Bordeaux unbestreitbar zu den absoluten Top-Weinregionen der Welt. Das atlantische Klima mit feuchten, milden Wintern, regnerischem Frühjahr und trockenen, heissen Sommern und Frühherbst schafft perfekte Voraussetzungen für die hier angebauten Bordeaux-typischen Rebsorten. Zusätzlich profitieren sie von ausgezeichneten Böden, die je nach Standort von tiefgründigem Kies, Sand, Lehm oder auch den Graves geprägt sind. Auf einer Rebfläche von 112'000 Hektaren unterscheidet Bordeaux rund 50 Herkunftsgebiete – sogenannte Appellationen. Diese werden gemeinhin grob in linksufrige und rechtsufrige Gebiete eingeteilt: Médoc, Graves und Sauternes sind die wichtigsten linksufrigen Gebiete (linkes Gironde- und Garonne-Ufer), St. Émilion und Pomerol die wichtigsten des rechten Ufers (des Flusses Dordogne). Angebaut werden verschiedene Sorten, meist schon seit Jahrzehnten. Die meistangebauten roten Rebsorten im Bordeaux-Gebiet sind Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Petit Verdot. Bei den weissen Rebsorten dominieren Sémillon, Sauvignon Blanc und Muscadelle. Kaum erstaunlich also, dass die Weine aus dem Bordeaux seit Jahren zu den besten der Welt zählen. mehr Informationen zur Region
Subregion
Pauillac liegt im Haut-Médoc, rund 60 Kilometer im Norden von Bordeaux, zwischen den beiden Gemeinden St. Estèphe und St. Julien. Pauillac besitzt die wohl klassischsten Böden des Haut-Médoc, auf drei tiefgründigen Kieskuppen gelegen, die eine optimale natürliche Drainage ermöglichen, aber auch der sommerlichen Trockenheit widerstehen können. Das recht wechselhafte atlantische Klima behagt dem Cabernet Sauvignon besonders. Pauillac ist mit 1200 Hektar Reben bestockt und davon macht der Cabernet Sauvignon über 60 Prozent aus. Jährlich werden rund 8 bis 9 Millionen Flaschen produzieret. mehr Informationen zur Subregion
Degustationsnotiz
Es handelt sich um einen Wein, der sich durch diese atypische Medoc-Assemblage auszeichnet, die ihm eine zarte Textur und Rundheit verleiht. Es ist ein seidiger, gieriger Wein, noch charmanter für einen Jahrgang 2018, der großee Frische aufweist. Fleur de Pédesclaux 2018 bietet eine andere Interpretation der berühmten Pauillac-Appellation.
Herstellung
Ausbau im Barrique
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
Geniessen zu
Wunderbar zu Rindfleisch – von Steaks über Stroganoff bis hin zu Tatar oder langsam gegarten Braten aus dem Ofen. Wunderbarer Begleiter zu Geflügelgerichten – von hellem Fleisch wie Pouletbrust oder Mistkratzerli bis hin zu intensiveren Sorten wie Truthahn, Wachteln und so weiter.

Unsere Empfehlung

Casanova di Neri Irrosso 2019

Toscana IGT

Casanova di Neri Irrosso 2019

Casanova di Neri Irrosso 2019
Im Bouquet dichte Aromatik von Kirsche, Pflaume und viel Würzigkeit; am Gaumen ungemein dicht mit wunderbar ausgewogenem Tannin, wiederum würzige Noten mit eingekochten Früchten.
75cl
CHF
17.50
CHF 21.00
Bodega Matarromera Gran Reserva 2016

Ribera del Duero DO

Bodega Matarromera Gran Reserva 2016

Bodega Matarromera Gran Reserva 2016
In der Nase begeistert der Gran Riserva mit einer Vielzahl von Fruchtaromen, perfekt harmoniert mit einem Hauch von Zimt und balsamischen Noten. Am Gaumen entfaltet er komplexe Aromen, wobei frische rote Beeren und feine dunkle Schokolade besonders hervorstechen.
75cl
CHF
95.00
von Salis Maienfelder Pinot Noir Levanti 2021

AOC Graubünden - Silber Grand Prix du Vin Suisse 2023

von Salis Maienfelder Pinot Noir Levanti 2021

von Salis Maienfelder Pinot Noir Levanti 2021
Seidenes, feingliedriges, süsses Bouquet, Himbeergelee, Erdbeerjoghurt, Minze, feine Kräuter. Dichter, feiner Gaumen, frische, süsse Frucht, elegante Struktur, duftige, süsse Aromatik, langer, feiner Abgang.
75cl
CHF
39.00
Agricola Punica Barrua 2019

Isola dei Nuraghi IGT

Agricola Punica Barrua 2019

Agricola Punica Barrua 2019
Ein dichtes, tiefes Purpurrot zieht sich verlockend durch das Glas. Der betörende Duft verbindet verführerische Röstnoten mit einer Anmutung von Kräutern und reifen dunklen Beeren, begleitet von einem zarten Hauch Tabak. Am Gaumen entfaltet sich ein kräftiges und dichtes Geschmackserlebnis, bei dem die präsenten Tannine dem Genuss eine wunderbare Struktur verleihen. Herrlich vollmundig und langanhaltend im Abgang zeigt sich der Barrua in seiner vollen Pracht.
75cl
CHF
33.50

Neu: Weinsuche mit künstlicher Intelligenz.

Unser Sommelier mit künstlicher Intelligenz. Mit Hilfe von KI unterstützt unsere Suche Sie neu im von Salis-Webshop und führt Sie durch das Sortiment. Einfach Suchanfrage eintippen und den digitalen Weinexperten beiziehen. Er wird Ihnen weiterhelfen, den passenden Wein für Ihre Bedürfnisse zu finden. Probieren Sie es aus – wir freuen uns über Ihr Feedback. Viva!

JETZT PROBIEREN

 

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.