• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 12.00
  • Innert 1-2 Werktagen geliefert
  • Einfache Bezahlung
  • 5% Abholrabatt ab 12 Flaschen
  • Beratung: 081 300 60 60
Vignobles Berthier Sancerre Blanc 2022, Sancerre AOP, Sauvignon Blanc, Loire

Sancerre AOP

Vignobles Berthier Sancerre Blanc 2022

75cl
2022
30+ auf Lager
CHF
27.00

Produzent

Bereits seit 1983 bewirtschaftet Jean Marie Berthier rund 9 Hektar Land auf dem malerischen Weingut Domaine de Clairneaux in der Nähe von Sancerre. Dieses wurde kurz darauf um die Domaine de Montbenoit ergänzt, wobei weitere 10 Hektare dazu kamen, welche sich in Côteaux de Giennois erstrecken. Die Familientradition wird mittlerweile mit den Söhnen Clément und Florian weitergeführt, die sich mit derselben Passion wie ihr Vater im Weinbau einbringen. Vignobles Berthier konzentriert sich primär auf den Anbau der Sorten Sauvignon Blanc und Pinot Noir. Dabei resultiert die aussergewöhnliche Qualität der Weine aus den einzigartigen kiesigen Kalkböden entlang des weltbekannten Loire-Ufers, welche die Hänge von Sancerre und Giennois prägen. Absolute Spitzenweine aus einer der besten Regionen Frankreichs, wenn nicht gar weltweit. mehr Informationen zum Produzent

Region

Die Loire legt auf ihrem Weg zum Atlantik rund 1000 Kilometer zurück, durchquert mehrere Klimazonen und ist somit der längste Fluss Frankreichs. Die für französische Verhältnisse nördliche Lage sorgt generell für frische, leichte und delikate Weine. Die Rebe profitiert von zahlreichen Kleinlagen und Böden aus Lehm und Kalk, Silex, Mergel, Tuffstein, Sedimenten, Sandstein, Granit oder Schiefer. Auf einer Rebfläche von über 70’000 Hektaren wachsen hauptsächlich bei den weissen Rebsorten Chenin Blanc, Sauvignon Blanc und Melon de Bourgogne. Bei den roten Traubensorten Cabernet Franc, Gamay, Pinot Noir und Côt (Malbec). mehr Informationen zur Region

Degustationsnotiz

Der Sancerre präsentiert sich in einer lebhaften strohgelben Farbe mit grünen Reflexen. Die klare und dynamische Nase offenbart Anklänge von Grapefruit, weissen Blüten und einer steinigen Mineralität. Der Gaumen beeindruckt durch einen vollen und geschmeidigen Auftakt, reichhaltig und üppig mit einer zugrunde liegenden Frische. Die prägnante Fruchtigkeit harmoniert perfekt mit einer seidigen Textur. Ein Wein, der durch seine klare Struktur und ausgewogene Frische besticht und das Terroir mit Eleganz widerspiegelt.

Herstellung

Der Sancerre wird zu 50% auf Silex-Böden und zu 50% auf Kalksteinböden angebaut. Diese liegen in Sainte Gemme und Sury-en-Vaux, kleinen Dörfern im Herzen der Loire. Nach der Ernte werden die Trauben im Keller sanft gepresst, und der gewonnene Saft ruht für etwa 36 Stunden, bevor die alkoholische Gärung bei kontrollierten 15-18°C einsetzt. Diese sorgfältigen Schritte bewahren die einzigartigen Aromen der Sauvignon Blanc Trauben und ermöglichen eine harmonische Entwicklung des Weins. Anschliessend reift der Wein einige Monate auf der Feinhefe, bis er im Frühjahr in die Flasche abgefüllt wird.

Trinkreife

Jahrgang + 3 Jahre

Geniessen zu

Herrlich zu Fisch – von gegrillten Doraden und Forellen bis hin zu gedämpftem Zander oder einem edlen Seeteufel-Filet.

Produzent
Bereits seit 1983 bewirtschaftet Jean Marie Berthier rund 9 Hektar Land auf dem malerischen Weingut Domaine de Clairneaux in der Nähe von Sancerre. Dieses wurde kurz darauf um die Domaine de Montbenoit ergänzt, wobei weitere 10 Hektare dazu kamen, welche sich in Côteaux de Giennois erstrecken. Die Familientradition wird mittlerweile mit den Söhnen Clément und Florian weitergeführt, die sich mit derselben Passion wie ihr Vater im Weinbau einbringen. Vignobles Berthier konzentriert sich primär auf den Anbau der Sorten Sauvignon Blanc und Pinot Noir. Dabei resultiert die aussergewöhnliche Qualität der Weine aus den einzigartigen kiesigen Kalkböden entlang des weltbekannten Loire-Ufers, welche die Hänge von Sancerre und Giennois prägen. Absolute Spitzenweine aus einer der besten Regionen Frankreichs, wenn nicht gar weltweit. mehr Informationen zum Produzent
Region
Die Loire legt auf ihrem Weg zum Atlantik rund 1000 Kilometer zurück, durchquert mehrere Klimazonen und ist somit der längste Fluss Frankreichs. Die für französische Verhältnisse nördliche Lage sorgt generell für frische, leichte und delikate Weine. Die Rebe profitiert von zahlreichen Kleinlagen und Böden aus Lehm und Kalk, Silex, Mergel, Tuffstein, Sedimenten, Sandstein, Granit oder Schiefer. Auf einer Rebfläche von über 70’000 Hektaren wachsen hauptsächlich bei den weissen Rebsorten Chenin Blanc, Sauvignon Blanc und Melon de Bourgogne. Bei den roten Traubensorten Cabernet Franc, Gamay, Pinot Noir und Côt (Malbec). mehr Informationen zur Region
Degustationsnotiz
Der Sancerre präsentiert sich in einer lebhaften strohgelben Farbe mit grünen Reflexen. Die klare und dynamische Nase offenbart Anklänge von Grapefruit, weissen Blüten und einer steinigen Mineralität. Der Gaumen beeindruckt durch einen vollen und geschmeidigen Auftakt, reichhaltig und üppig mit einer zugrunde liegenden Frische. Die prägnante Fruchtigkeit harmoniert perfekt mit einer seidigen Textur. Ein Wein, der durch seine klare Struktur und ausgewogene Frische besticht und das Terroir mit Eleganz widerspiegelt.
Herstellung
Der Sancerre wird zu 50% auf Silex-Böden und zu 50% auf Kalksteinböden angebaut. Diese liegen in Sainte Gemme und Sury-en-Vaux, kleinen Dörfern im Herzen der Loire. Nach der Ernte werden die Trauben im Keller sanft gepresst, und der gewonnene Saft ruht für etwa 36 Stunden, bevor die alkoholische Gärung bei kontrollierten 15-18°C einsetzt. Diese sorgfältigen Schritte bewahren die einzigartigen Aromen der Sauvignon Blanc Trauben und ermöglichen eine harmonische Entwicklung des Weins. Anschliessend reift der Wein einige Monate auf der Feinhefe, bis er im Frühjahr in die Flasche abgefüllt wird.
Trinkreife
Jahrgang + 3 Jahre
Geniessen zu
Herrlich zu Fisch – von gegrillten Doraden und Forellen bis hin zu gedämpftem Zander oder einem edlen Seeteufel-Filet.

Unsere Empfehlung

Astoria Prosecco Extra Dry «Corderie»

Valdobbiadene Prosecco Superiore DOCG

Astoria Prosecco Extra Dry Corderie

Astoria Prosecco Extra Dry «Corderie»
In der Nase elegant, fruchtig und typisch; im Gaumen angenehm mit einer schönen Säure und stark im Charakter.
75cl
CHF
12.50
CHF 14.50
Dehours Champagner Grande Réserve Brut

Frankreich, Champagne

Dehours Champagner Grande Réserve Brut

Dehours Champagner Grande Réserve Brut
Das Bouquet präsentiert sich frisch und lecker mit Noten von Orangen, reifen Birnen und Blütenhonig, wunderbar getragen von einer hefigen Würzaromatik, die den feinen Ausbau in der Eiche dokumentiert; am Gaumen eleganter Körper mit Aromen von süssen Gewürzen wie Zimt und Vanille sowie einen Hauch von weissem Pfeffer, die intensive Mineralität verleihen dem Wein einen besonderen Glanz.
75cl
CHF
35.50
Le Ripi Rosso Toscana Amore e Follia 2019

Toscana IGT

Le Ripi Rosso Toscana Amore e Follia 2019

Le Ripi Rosso Toscana Amore e Follia 2019
Edles Bouquet von schwarzen Früchten, Waldboden, Kiefernholz mit einem Hauch von weißer Rose und Jasmin. Im Gaumen wiederum ein ausgeprägtes Fruchtbündel Cassis, Heidelbeere und eine ausgeprägte Textur von gut eingebundenen Tanninen gepaart mit feiner Mineralität, und langem anhaltenden Abgang.
75cl
CHF
28.00
Chandon Garden Spritz

Argentinien, Mendoza

Chandon Garden Spritz

Chandon Garden Spritz
Chandon Garden Spritz zelebriert vollkommen natürlichen Geschmack. Die Kombination aus aussergewöhnlichem Schaumwein mit Bitterlikör aus natürlichem Orangenschalenextrakt, erlesenen Kräutern & Gewürzen macht Chandon Garden Spritz einzigartig. Mit der perfekten Balance zwischen Süsse, Säure und Bitteraromen wagt Chandon eine völlig neue Interpretation des klassischen Spritz-Aperitifs. Dazu wird aussergewöhnlicher Sparkling mit Orangenbitterlikör kombiniert, um Garden Spritz seinen natürlichen Geschmack zu verleihen
75cl
CHF
18.90

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.