• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 12.00
  • Innert 1-2 Werktagen geliefert
  • Einfache Bezahlung
  • 5% Abholrabatt ab 12 Flaschen
  • Beratung: 081 300 60 60
Kollwentz Chardonnay Ried Neusatz 2020, 75cl, Burgenland, Chardonnay, Burgenland

Burgenland

Kollwentz Chardonnay Ried Neusatz 2020, 75cl

75cl
11 auf Lager
CHF
58.50

Produzent

Anton Kollwentz gilt als einer der ganz Grossen im österreichischen Weinbau. Seit 1993 tritt sein Sohn Andreas erfolgreich in seine Fussstapfen, dabei verfügt das moderne Weingut in Grosshöflein über exzellente Weinlagen. Auf 27 Hektaren, wovon 25 bepflanzt sind, streben die Kollwentz nach perfekt gereiften Trauben für ihre Weine auf Top-Niveau. Anton Kollwentz war der erste, der 1958 das heutige Aushängeschild des Burgendlands, die Zweigelt-Reben anpflanzte. Ebenso zeichnet er sich verantwortlich für die ersten Cabernet Sauvignon Trauben Österreichs. Dabei setzt das Team aus Vater und Sohn vornehmlich auf die diverse Bodenbeschaffenheit der Region. Während Chardonnay auf Kalk oder Schiefer gedeihen, wachsen die Sauvignon Blanc Trauben auf Silex. Die aufwendige Ernte erfolgt in aufwendiger Handlese. Nur vollreife und gesunde Trauben gelangen in den Keller, wo sie erneut sortiert werden. Die Vinifikation erfolgt nach traditionellen Methoden, wobei 80 – 90% der Weine spontan und bei relativ warmen Temperaturen vergären. Dies führt zu weniger fruchtbetonten, aber deutlich strukturierteren Weinen. mehr Informationen zum Produzent

Region

Das Klima im Burgenland ist geprägt durch kalte, schneearme Winter, heisse, trockene Sommer und einen langen, milden Herbst. Der Neusiedlersee fungiert dabei als Klimaregulator. Seine Oberfläche mildert die extremsten Temperaturen und schafft dadurch ideale Voraussetzungen für den Weinbau. Das Weinbaugebiet Burgenland in Österreich gliedert sich in vier Weinbaugebiete. Diese sind Neusiedlersee, Neusiedlersee-Hügelland, Mittelburgenland und Südburgenland. mehr Informationen zur Region

Degustationsnotiz

Kraft, Säure, Mineralität hier ist alles in einem, die Neusatz Lage am Südhang von Leithagebirge, wird die Wärme der Sonne durch die frischen Westwinde ausgeglichen und lässt den Wein in einem anderen Glanz erstrahlen, da dieser Wind auch andere sehr positive Attribute für die Trauben mitbringt. Würzige, intensive Nase nach gelben Früchten, am Gaumen die feinen Hefenoten, dazu kommt das er trotz seiner 14 % und dem Ausbau in Burgundischem Barrique eine mineralische Frische mitbringt. Sehr saftig, konzentriert und ausgewogen endet er mit einem langanhaltenden Finale.

Herstellung

vollreife, gesunde Trauben werden selektiv von Hand gelesen Reifung in burgundischen Piéce, 18 Monate auf der Hefe

Trinkreife

Jahrgang + 10 Jahre

Geniessen zu

Helles Fleisch vom Kalb, Kanninchen - und Gitziragout. Grillierter Meerfisch, Krustentiere und reifer Alpkäse.

Produzent
Anton Kollwentz gilt als einer der ganz Grossen im österreichischen Weinbau. Seit 1993 tritt sein Sohn Andreas erfolgreich in seine Fussstapfen, dabei verfügt das moderne Weingut in Grosshöflein über exzellente Weinlagen. Auf 27 Hektaren, wovon 25 bepflanzt sind, streben die Kollwentz nach perfekt gereiften Trauben für ihre Weine auf Top-Niveau. Anton Kollwentz war der erste, der 1958 das heutige Aushängeschild des Burgendlands, die Zweigelt-Reben anpflanzte. Ebenso zeichnet er sich verantwortlich für die ersten Cabernet Sauvignon Trauben Österreichs. Dabei setzt das Team aus Vater und Sohn vornehmlich auf die diverse Bodenbeschaffenheit der Region. Während Chardonnay auf Kalk oder Schiefer gedeihen, wachsen die Sauvignon Blanc Trauben auf Silex. Die aufwendige Ernte erfolgt in aufwendiger Handlese. Nur vollreife und gesunde Trauben gelangen in den Keller, wo sie erneut sortiert werden. Die Vinifikation erfolgt nach traditionellen Methoden, wobei 80 – 90% der Weine spontan und bei relativ warmen Temperaturen vergären. Dies führt zu weniger fruchtbetonten, aber deutlich strukturierteren Weinen. mehr Informationen zum Produzent
Region
Das Klima im Burgenland ist geprägt durch kalte, schneearme Winter, heisse, trockene Sommer und einen langen, milden Herbst. Der Neusiedlersee fungiert dabei als Klimaregulator. Seine Oberfläche mildert die extremsten Temperaturen und schafft dadurch ideale Voraussetzungen für den Weinbau. Das Weinbaugebiet Burgenland in Österreich gliedert sich in vier Weinbaugebiete. Diese sind Neusiedlersee, Neusiedlersee-Hügelland, Mittelburgenland und Südburgenland. mehr Informationen zur Region
Degustationsnotiz
Kraft, Säure, Mineralität hier ist alles in einem, die Neusatz Lage am Südhang von Leithagebirge, wird die Wärme der Sonne durch die frischen Westwinde ausgeglichen und lässt den Wein in einem anderen Glanz erstrahlen, da dieser Wind auch andere sehr positive Attribute für die Trauben mitbringt. Würzige, intensive Nase nach gelben Früchten, am Gaumen die feinen Hefenoten, dazu kommt das er trotz seiner 14 % und dem Ausbau in Burgundischem Barrique eine mineralische Frische mitbringt. Sehr saftig, konzentriert und ausgewogen endet er mit einem langanhaltenden Finale.
Herstellung
vollreife, gesunde Trauben werden selektiv von Hand gelesen Reifung in burgundischen Piéce, 18 Monate auf der Hefe
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
Geniessen zu
Helles Fleisch vom Kalb, Kanninchen - und Gitziragout. Grillierter Meerfisch, Krustentiere und reifer Alpkäse.

Weiteres von diesem Weingut

Kollwentz Zweigelt Leithakalk 2021

Burgenland

Kollwentz Zweigelt Leithakalk 2021

Kollwentz Zweigelt Leithakalk 2021
In der Nase opulentes Bouquet von Kirsche, Cassis und Brombeere, unterlegt mit süssem Tabak, Rosenholz und einer Spur Mocca. Am Gaumen reifes Tannin, saftig im Körper, schwarzer Pfeffer, Anis und eine feine Zimtnote, im langen Finale Pflaumen und Vanille.
75cl
CHF
21.00
Kollwentz Steinzeiler 2019

Burgenland

Kollwentz Steinzeiler 2019

Kollwentz Steinzeiler 2019
Diese Trauben für diesen aussergewöhnlichen Wein wachsen auf einem Hang (180 – 200 Meter über Meer), wo seit 2800 Jahren Weinreben wachsen. Jede Traube wird von Hand selektiert. 30 monatige Reifung in Eichenfässern, die dem Wein ein eine Vielzahl an Aromen mitgeben. Berauschendes Bouquet, völlig reif in seiner Aromatik, frisch gebackenes dunkles Brot in Kombination mit dunklen vollreifen Beeren. Am Gaumen Fülle und Eleganz, harmonisch mit einem dichten aber balancierten Tanninspiel. Im langen Finale hört er nicht auf zu überraschen – ganz, ganz grosse Klasse!
75cl
CHF
69.00
Kollwentz Chardonnay Gloria 2022

Burgenland

Kollwentz Chardonnay Gloria 2022

Kollwentz Chardonnay Gloria 2022
Würzige, intensive Nase nach gelben Früchten, feine Hefenote und Röstnoten. Im Gaumen zartes Säurespiel, mineralisch; sehr ausgewogen und fein strukturiert; dicht und lang am Gaumen. Eine Delikatesse die mit Reife noch viel besser wird und gleichauf mit wesentlich teureren Gewächsen liegt.
75cl
CHF
78.00
Kollwentz Chardonnay Ried Neusatz 2022

Burgenland

Kollwentz Chardonnay Ried Neusatz 2022

Kollwentz Chardonnay Ried Neusatz 2022
Kraft, Säure, Mineralität hier ist alles in einem, die Neusatz Lage am Südhang von Leithagebirge, wird die Wärme der Sonne durch die frischen Westwinde ausgeglichen und lässt den Wein in einem anderen Glanz erstrahlen, da dieser Wind auch andere sehr positive Attribute für die Trauben mitbringt. Würzige, intensive Nase nach gelben Früchten, am Gaumen die feinen Hefenoten, dazu kommt das er trotz seiner 14 % und dem Ausbau in Burgundischem Barrique eine mineralische Frische mitbringt. Sehr saftig, konzentriert und ausgewogen endet er mit einem langanhaltenden Finale.
75cl
CHF
59.00

Neu: Weinsuche mit künstlicher Intelligenz.

Unser Sommelier mit künstlicher Intelligenz. Mit Hilfe von KI unterstützt unsere Suche Sie neu im von Salis-Webshop und führt Sie durch das Sortiment. Einfach Suchanfrage eintippen und den digitalen Weinexperten beiziehen. Er wird Ihnen weiterhelfen, den passenden Wein für Ihre Bedürfnisse zu finden. Probieren Sie es aus – wir freuen uns über Ihr Feedback. Viva!

JETZT PROBIEREN

 

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.