• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 12.00
  • Innert 1-2 Werktagen geliefert
  • Einfache Bezahlung
  • 5% Abholrabatt ab 12 Flaschen
  • Beratung: 081 300 60 60
Weingut Hörner Sauvignon Blanc Steinbock 2023, 75cl, Pfalz Q.b.A., Sauvignon Blanc, Pfalz

Pfalz Q.b.A.

Weingut Hörner Sauvignon Blanc Steinbock 2023, 75cl

75cl
2023
30+ auf Lager
CHF
13.50

Produzent

Das Weingut Hörner befindet sich am westlichen Ortsrand von Hochstadt auf einem, Mitte der Neunziger entstandenen, Aussiedlerhof. Schon seit Generationen betreibt die Familie Hörner nun Weinbau, um dann vor etwa 25 Jahren erstmals den erzeugten Wein selbst in Flaschen abzufüllen. Die Weine stammen ausschliesslich aus selbstbewirtschafteten Weinbergen und umfassen mittlerweile eine Fläche von insgesamt etwa 30 Hektar. Die Familie Hörner steht für einen modernen, naturnahen Weinanbau, bei dem sie fast vollständig auf den Einsatz von Herbiziden und Insektiziden verzichten und die aufwendigen Laubarbeiten per Hand erledigen. Auch der Umgang mit Pflanzen und dem Boden erfolgt sehr schonend, um so wenig wie möglich in die natürliche Entwicklung der Weine einzugreifen. Die Reben gedeihen auf tiefgründigen Lösslehmböden und profitieren von sehr guter Wasserversorgung der Lössriedel. Auch in warmen, trockenen Jahren können fruchtig frische, aber auch haltbare Weine erzeugt werden. Die Gewächse präsentieren sich in den drei Segmenten Stier, Steinbock und Widder - jedes Einzelne in einem unverwechselbaren, prägend markanten Design. Stier stellt hier den Einstieg in das Sortiment dar: Trinkgenuss für jeden Tag. Die Steinbock-Weine bilden das Herzstück im Sortiment, in welchen sich das Facettenreichtum der Rebsorten wiederfindet. Von saftigen Burgundern über den würzig-frischen Sauvignon blanc oder Gelben Muskateller wird hier der ambitionierte Weintrinker stets fündig. Die Spitze des Schaffens vom Weingut Hörner sind die Weine des Widders. In besten Jahren werden hier Traubenpartien ausgesuchter Weinberge sorgfältig zu grossen Weinen bereitet. Hierfür wurden eigens Halbstückfässer aus heimischer Eiche angefertigt. Nach langer Reifezeit auf der Hefe und ohne Filtration werden Widder- Weine teilweise erst mehrere Jahre nach der Ernte in den Verkauf gebracht. mehr Informationen zum Produzent

Region

Das größte Riesling-Gebiet der Welt! Vor allem aber besitzt die Pfalz - ungeachtet der großen Zahl von hier angebauten Rebsorten - ein klares Profil: Die Pfalz ist Riesling-Land par exzellence. Die Anbaufläche des »Königs der Weißweine« wächst ständig, mit 5455 Hektar ist die Pfalz seit 2008 das größte Riesling-Gebiet der Welt. Doch auch die Qualität beeindruckt: Spitzenrieslinge von der Mittelhaardt, dem nördlichen Weinbaubereich der Pfalz, zählten in der Riesling satt: Die Pfalz zählt zu den größten Riesling-Gebieten der WeltVergangenheit zu den teuersten und begehrtesten Weinen der Welt und wurden beispielsweise 1869 zur Eröffnung des Suezkanals gereicht. An diese Tradition knüpfen heute die Nachfahren der damaligen Weinerzeuger an. Sie gewinnen Preise bei »mundus vini«, bei »best of Riesling« und anderen angesehenen Wein-Konkurrenzen. mehr Informationen zur Region

Degustationsnotiz

Der Erstkontakt offenbart eine herrlich elegante Stachelbeerfrucht, die von einer mineralisch-würzigen Schiefernoten unterlegt ist. Der Körper ist intensiv in der Aromatik, feinwürzig, mineralisch, wunderbar getragen von einer knackigen und erfrischenden Süss-Säure-Struktur und einem mineralischen Abgang.

Herstellung

Edelstahltank

Trinkreife

Jahrgang + 3 Jahre

Geniessen zu

Apéro, sommerlichen Gerichten, leichten Salaten, Meeresfrüchten oder Geflügel

Spezielles

Behände erklimmt der Steinbock die höchsten Gipfel, springt über Stock und Stein, klettert am steilsten Abgrund. Filigran wie seine ganze Erscheinung sind auch seine Hörner. Klar, elegant mit feiner Frucht und Tiefe schmecken meine Weine aus dieser Linie. Klassische Rebsorten zeigen sich mineralisch und ausdrucksstark, beweisen ihre ganze stilistische Bandbreite.

Produzent
Das Weingut Hörner befindet sich am westlichen Ortsrand von Hochstadt auf einem, Mitte der Neunziger entstandenen, Aussiedlerhof. Schon seit Generationen betreibt die Familie Hörner nun Weinbau, um dann vor etwa 25 Jahren erstmals den erzeugten Wein selbst in Flaschen abzufüllen. Die Weine stammen ausschliesslich aus selbstbewirtschafteten Weinbergen und umfassen mittlerweile eine Fläche von insgesamt etwa 30 Hektar. Die Familie Hörner steht für einen modernen, naturnahen Weinanbau, bei dem sie fast vollständig auf den Einsatz von Herbiziden und Insektiziden verzichten und die aufwendigen Laubarbeiten per Hand erledigen. Auch der Umgang mit Pflanzen und dem Boden erfolgt sehr schonend, um so wenig wie möglich in die natürliche Entwicklung der Weine einzugreifen. Die Reben gedeihen auf tiefgründigen Lösslehmböden und profitieren von sehr guter Wasserversorgung der Lössriedel. Auch in warmen, trockenen Jahren können fruchtig frische, aber auch haltbare Weine erzeugt werden. Die Gewächse präsentieren sich in den drei Segmenten Stier, Steinbock und Widder - jedes Einzelne in einem unverwechselbaren, prägend markanten Design. Stier stellt hier den Einstieg in das Sortiment dar: Trinkgenuss für jeden Tag. Die Steinbock-Weine bilden das Herzstück im Sortiment, in welchen sich das Facettenreichtum der Rebsorten wiederfindet. Von saftigen Burgundern über den würzig-frischen Sauvignon blanc oder Gelben Muskateller wird hier der ambitionierte Weintrinker stets fündig. Die Spitze des Schaffens vom Weingut Hörner sind die Weine des Widders. In besten Jahren werden hier Traubenpartien ausgesuchter Weinberge sorgfältig zu grossen Weinen bereitet. Hierfür wurden eigens Halbstückfässer aus heimischer Eiche angefertigt. Nach langer Reifezeit auf der Hefe und ohne Filtration werden Widder- Weine teilweise erst mehrere Jahre nach der Ernte in den Verkauf gebracht. mehr Informationen zum Produzent
Region
Das größte Riesling-Gebiet der Welt! Vor allem aber besitzt die Pfalz - ungeachtet der großen Zahl von hier angebauten Rebsorten - ein klares Profil: Die Pfalz ist Riesling-Land par exzellence. Die Anbaufläche des »Königs der Weißweine« wächst ständig, mit 5455 Hektar ist die Pfalz seit 2008 das größte Riesling-Gebiet der Welt. Doch auch die Qualität beeindruckt: Spitzenrieslinge von der Mittelhaardt, dem nördlichen Weinbaubereich der Pfalz, zählten in der Riesling satt: Die Pfalz zählt zu den größten Riesling-Gebieten der WeltVergangenheit zu den teuersten und begehrtesten Weinen der Welt und wurden beispielsweise 1869 zur Eröffnung des Suezkanals gereicht. An diese Tradition knüpfen heute die Nachfahren der damaligen Weinerzeuger an. Sie gewinnen Preise bei »mundus vini«, bei »best of Riesling« und anderen angesehenen Wein-Konkurrenzen. mehr Informationen zur Region
Degustationsnotiz
Der Erstkontakt offenbart eine herrlich elegante Stachelbeerfrucht, die von einer mineralisch-würzigen Schiefernoten unterlegt ist. Der Körper ist intensiv in der Aromatik, feinwürzig, mineralisch, wunderbar getragen von einer knackigen und erfrischenden Süss-Säure-Struktur und einem mineralischen Abgang.
Herstellung
Edelstahltank
Trinkreife
Jahrgang + 3 Jahre
Geniessen zu
Apéro, sommerlichen Gerichten, leichten Salaten, Meeresfrüchten oder Geflügel
Spezielles
Behände erklimmt der Steinbock die höchsten Gipfel, springt über Stock und Stein, klettert am steilsten Abgrund. Filigran wie seine ganze Erscheinung sind auch seine Hörner. Klar, elegant mit feiner Frucht und Tiefe schmecken meine Weine aus dieser Linie. Klassische Rebsorten zeigen sich mineralisch und ausdrucksstark, beweisen ihre ganze stilistische Bandbreite.

Unsere Empfehlung

Muthenthaler Riesling Dreivierteltakt 2021

Wachau DAC

Muthenthaler Riesling Dreivierteltakt 2021

Muthenthaler Riesling Dreivierteltakt 2021
Die Nase verführt mit reifen Aprikosen, etwas Honigmelonen und zarten Cytrusnoten, am Gaumen umtänzelt einem die feine Restsüsse mit der spritzigen Säure, die ein vibrierendes Rückgrat mit langanhaltemdem Abgang ergbit.
75cl
CHF
42.00
ZERO'SI Rosé 0%

Alkoholfrei Sparkling Dry

ZERO'SI Rosé 0%

ZERO'SI Rosé 0%
Die Nase wird von einer verführerischen Melange aus Pfirsich, Hibiskus, Rosen, Himbeeren und Wassermelonen umgarnt. Ein erfrischendes Prickeln begrüsst den Gaumen beim ersten Schluck. Am Gaumen entfaltet sich ein faszinierendes Zusammenspiel von fruchtiger Süsse und erfrischender Säure, das von subtilen Nuancen edlen Roséweins begleitet wird. Die Perlage sorgt für eine mittellange Lebendigkeit, die den ZERO'SI Rosé 0.0% zu einem äusserst süffigen Genuss macht.
75cl
CHF
13.50
Château Minuty 281 Rosé 2022

Côtes de Provence AOP

Château Minuty 281 Rosé 2022

Château Minuty 281 Rosé 2022
Ein wunderbares Rosa mit intensiven Aromen. Das anfängliche Aroma ist eine delikate Kombination aus Zitrusfrüchten, tropischen Früchten und Johannisbeere, die einer Aromenexplosion mit komplexen Noten von weissen Früchten, Weinbergpfirsich, Salz, Gewürzen und weissem Pfeffer Platz macht. Ein himmlischer Duft, der in ein traumhaftes Mundgefühl übergeht, das durch den Körper und den intensiven Griff des Weins noch verstärkt wird.
75cl
CHF
52.00
Hannes Reeh Zweigelt Unplugged 2021

Burgenland

Hannes Reeh Zweigelt Unplugged 2021

Hannes Reeh Zweigelt Unplugged 2021
In der Nase rote Kirschen, Holunder und würziges Rosenholz. Am Gaumen sehr elegant und frisch gebaut, feiner Extrakt mit viel Druck, gehaltvolles Tannin, Nougat, Zwetschgen, Minze und ein Hauch Nelken, im beerigen Finale dann Tabak- und Kaffeenoten. Langer würziger Abgang.
75cl
CHF
18.90
CHF 23.00

Neu: Weinsuche mit künstlicher Intelligenz.

Unser Sommelier mit künstlicher Intelligenz. Mit Hilfe von KI unterstützt unsere Suche Sie neu im von Salis-Webshop und führt Sie durch das Sortiment. Einfach Suchanfrage eintippen und den digitalen Weinexperten beiziehen. Er wird Ihnen weiterhelfen, den passenden Wein für Ihre Bedürfnisse zu finden. Probieren Sie es aus – wir freuen uns über Ihr Feedback. Viva!

JETZT PROBIEREN

 

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.