• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 9.90
  • Bis 14.00 Uhr bestellt, morgen geliefert
  • Kauf auf Rechnung
  • 5% Abholrabatt ab 12 Flaschen
  • Beratung: 081 300 60 60
Gialdi Giornico Oro 2019, Merlot Ticino DOC, Merlot, Tessin

Merlot Ticino DOC

Gialdi Giornico Oro 2019

75cl
2019
30+ auf Lager
CHF
26.50

Degustationsnotiz

Betörender Aromatik nach Waldbeeren, Schokolade und feinen Gewürzen. Am Gaumen geschmeidig gehalten, mit elegantem Körper, würzigen Aromen, leichte Lakritznotze und druckvollem Finale.

Herstellung

Reifung im Barrique für 10 Monate

Trinkreife

Jahrgang + 6 Jahre

Geniessen zu

Kräftigen Fleischgerichten und gereiftem Käse

Produzent

Zitat Feliciano:"Um einen guten Wein zu machen, braucht man die besten Technologien, um alt zu werden, muss man Traditionen ehren". Feliciano Gialdi konnte 2013 sein 60 Jahre Jubiläum in der Kellerei feiern, die sein Vater Guglielmo damals gegründet hat. Heute führt er die Firma bereits zusammen mit seiner Tochter Raffaella. Dank beträchtlicher und kontinuierlicher Investitionen in die Kellereien in Mendrisio und Bodio verarbeitet heute die Gialdi Vini – zu der auch die Unternehmen Brivio (seit 2001) und Zamberlani (seit 2006) gehören – jährlich insgesamt fast eine Million Kilogramm Trauben zu Wein. Die breite Palette an Gialdi-Produkten besteht vor allem aus Weinen des Sopraceneri; die Trauben, die deren „Rohstoff“ bilden, werden von gut dreihundert Winzern der unteren Leventina, der Riviera und des Bleniotals angekauft, welche seit Generationen mit Liebe und Leidenschaft Weinbau betreiben.

Region

Das Tessin wird durch den Monte Ceneri in zwei Weinbauzonen teilt. Im Norden des Monte Ceneris befindet sich das Sopraceneri, im Süden heisst die Region Sottoceneri. Die Reben werden im Sopraceneri noch oft in der traditionellen Pergola-Erziehung bewirtschaftt. Die Weinberge befinden sich zwischen 200 und 350 Meter über Meer und profitieren von einem mildem Klima mit viel Sonnenstunden, warmen Temperaturen und ausreichend Niederschlag. Die Rebfläche beträgt etwas mehr als 1000 Hektaren, wobei weisse Sorten lediglich 10% ausmachen. Die mit Abstand wichtigste Rebsorte ist der Merlot, der im Tessin seit 1906 seine Heimat gefunden hat.

Degustationsnotiz
Betörender Aromatik nach Waldbeeren, Schokolade und feinen Gewürzen. Am Gaumen geschmeidig gehalten, mit elegantem Körper, würzigen Aromen, leichte Lakritznotze und druckvollem Finale.
Herstellung
Reifung im Barrique für 10 Monate
Trinkreife
Jahrgang + 6 Jahre
Geniessen zu
Kräftigen Fleischgerichten und gereiftem Käse
Produzent
Zitat Feliciano:"Um einen guten Wein zu machen, braucht man die besten Technologien, um alt zu werden, muss man Traditionen ehren". Feliciano Gialdi konnte 2013 sein 60 Jahre Jubiläum in der Kellerei feiern, die sein Vater Guglielmo damals gegründet hat. Heute führt er die Firma bereits zusammen mit seiner Tochter Raffaella. Dank beträchtlicher und kontinuierlicher Investitionen in die Kellereien in Mendrisio und Bodio verarbeitet heute die Gialdi Vini – zu der auch die Unternehmen Brivio (seit 2001) und Zamberlani (seit 2006) gehören – jährlich insgesamt fast eine Million Kilogramm Trauben zu Wein. Die breite Palette an Gialdi-Produkten besteht vor allem aus Weinen des Sopraceneri; die Trauben, die deren „Rohstoff“ bilden, werden von gut dreihundert Winzern der unteren Leventina, der Riviera und des Bleniotals angekauft, welche seit Generationen mit Liebe und Leidenschaft Weinbau betreiben.
Region
Das Tessin wird durch den Monte Ceneri in zwei Weinbauzonen teilt. Im Norden des Monte Ceneris befindet sich das Sopraceneri, im Süden heisst die Region Sottoceneri. Die Reben werden im Sopraceneri noch oft in der traditionellen Pergola-Erziehung bewirtschaftt. Die Weinberge befinden sich zwischen 200 und 350 Meter über Meer und profitieren von einem mildem Klima mit viel Sonnenstunden, warmen Temperaturen und ausreichend Niederschlag. Die Rebfläche beträgt etwas mehr als 1000 Hektaren, wobei weisse Sorten lediglich 10% ausmachen. Die mit Abstand wichtigste Rebsorte ist der Merlot, der im Tessin seit 1906 seine Heimat gefunden hat.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.