• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 12.00
  • Innert 1-2 Werktagen geliefert
  • Einfache Bezahlung
  • 5% Abholrabatt ab 12 Flaschen
  • Beratung: 081 300 60 60
Tanner Maienfelder Pinot Noir Sélection 2019, 75cl, AOC Graubünden, Pinot Noir, Graubünden

AOC Graubünden

Tanner Maienfelder Pinot Noir Sélection 2019, 75cl

75cl
2019
30+ auf Lager
CHF
25.00

Produzent

Das Weingut Tanner in Maienfeld wird nun schon seit 2010 von Nicole und Martin Tanner geführt – und dies schon in der mindestens sechsten Generation. Die Weinbaufläche in der Bündner Herrschaft beträgt rund 3.5 Hektar, darunter einzelne Reben, die bereits über 50 Jahre alt sind. Die Schieferböden und das milde Klima mit vielen Föhntagen sind ideal für die Blauburgunder Rebe und machen so rund 75% der Fläche aus. Daneben wachsen Sorten wie Riesling-Sylvaner, Weissburgunder (Pinot Blanc) sowie die relativ junge Sorte Cabarnet Dorsa. Dabei wird komplett auf Insektizide und Herbizide verzichtet. Bei der Kelterung wird viel mit klassischen Methoden wie beispielsweise der Maischegärung gearbeitet. mehr Informationen zum Produzent

Region

Die Bündner Herrschaft ist durch die einzigartige Lage im Rheintal klimatisch sehr begünstigt und profitiert vom warmen Südwind, dem Föhn. Die Rebfläche beträgt ungefähr 420 Hektaren und ist zu knapp 80% mit roten Rebsorten bestockt, wovon Pinot Noir der unbestrittene Star im Rebberg ist. Bei den weissen Sorten ist die Vielfalt breiter und umfasst lokale und internationale Sorten mit Completer als weissem Aushängeschild. Aufgrund der ausgezeichneten Weinqualität und den klassischen Burgunder-Sorten wird die Bündner Herrschaft als das Burgund der Schweiz gelobt. mehr Informationen zur Region

Subregion

Die Stadt Maienfeld, die dritte Stadt am Rhein, ist bekannt für ihre hochwertigen Weine, die Heidi-Geschichte von Johanna Spyri und die Maienfelder Pferderennen. Die Rebberge verteilen sich auf gut 100 Hektaren und liegen zwischen 400 - 650 Meter über Meer auf. Im Rebberg finden sich die klassichen Bündner Rebsorten Pinot Noir, Chardonnay und Riesling Sylvaner. mehr Informationen zur Subregion

Degustationsnotiz

In der Nase intensive Noten von dunklen Waldbeeren, Vanille, Kakao und animierenden Röstaromen. Am Gaumen elegante, kernige Struktur und feine Säure mit gut integriertem Tannin. Sehr harmonisch, elegant, dicht und endet langanhaltend.

Herstellung

Ausbau in einem 1000 Liter Eichenfass während 12 Monaten. Speziell ist, dass das Holz für dieses Fass aus einer fast 300 jährigen Maienfelder Eiche stammt.

Trinkreife

Jahrgang + 7 Jahre

Geniessen zu

Fleischgerichten vom Kalb, Schwein, Wild und reifem Käse.

Produzent
Das Weingut Tanner in Maienfeld wird nun schon seit 2010 von Nicole und Martin Tanner geführt – und dies schon in der mindestens sechsten Generation. Die Weinbaufläche in der Bündner Herrschaft beträgt rund 3.5 Hektar, darunter einzelne Reben, die bereits über 50 Jahre alt sind. Die Schieferböden und das milde Klima mit vielen Föhntagen sind ideal für die Blauburgunder Rebe und machen so rund 75% der Fläche aus. Daneben wachsen Sorten wie Riesling-Sylvaner, Weissburgunder (Pinot Blanc) sowie die relativ junge Sorte Cabarnet Dorsa. Dabei wird komplett auf Insektizide und Herbizide verzichtet. Bei der Kelterung wird viel mit klassischen Methoden wie beispielsweise der Maischegärung gearbeitet. mehr Informationen zum Produzent
Region
Die Bündner Herrschaft ist durch die einzigartige Lage im Rheintal klimatisch sehr begünstigt und profitiert vom warmen Südwind, dem Föhn. Die Rebfläche beträgt ungefähr 420 Hektaren und ist zu knapp 80% mit roten Rebsorten bestockt, wovon Pinot Noir der unbestrittene Star im Rebberg ist. Bei den weissen Sorten ist die Vielfalt breiter und umfasst lokale und internationale Sorten mit Completer als weissem Aushängeschild. Aufgrund der ausgezeichneten Weinqualität und den klassischen Burgunder-Sorten wird die Bündner Herrschaft als das Burgund der Schweiz gelobt. mehr Informationen zur Region
Subregion
Die Stadt Maienfeld, die dritte Stadt am Rhein, ist bekannt für ihre hochwertigen Weine, die Heidi-Geschichte von Johanna Spyri und die Maienfelder Pferderennen. Die Rebberge verteilen sich auf gut 100 Hektaren und liegen zwischen 400 - 650 Meter über Meer auf. Im Rebberg finden sich die klassichen Bündner Rebsorten Pinot Noir, Chardonnay und Riesling Sylvaner. mehr Informationen zur Subregion
Degustationsnotiz
In der Nase intensive Noten von dunklen Waldbeeren, Vanille, Kakao und animierenden Röstaromen. Am Gaumen elegante, kernige Struktur und feine Säure mit gut integriertem Tannin. Sehr harmonisch, elegant, dicht und endet langanhaltend.
Herstellung
Ausbau in einem 1000 Liter Eichenfass während 12 Monaten. Speziell ist, dass das Holz für dieses Fass aus einer fast 300 jährigen Maienfelder Eiche stammt.
Trinkreife
Jahrgang + 7 Jahre
Geniessen zu
Fleischgerichten vom Kalb, Schwein, Wild und reifem Käse.

Neu: Weinsuche mit künstlicher Intelligenz.

Unser Sommelier mit künstlicher Intelligenz. Mit Hilfe von KI unterstützt unsere Suche Sie neu im von Salis-Webshop und führt Sie durch das Sortiment. Einfach Suchanfrage eintippen und den digitalen Weinexperten beiziehen. Er wird Ihnen weiterhelfen, den passenden Wein für Ihre Bedürfnisse zu finden. Probieren Sie es aus – wir freuen uns über Ihr Feedback. Viva!

JETZT PROBIEREN

 

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.