• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 12.00
  • Innert 1-2 Werktagen geliefert
  • Einfache Bezahlung
  • 5% Abholrabatt ab 12 Flaschen
  • Beratung: 081 300 60 60
Silas Hörler Pinot Noir Carsilias 2022, 75cl, AOC Graubünden

AOC Graubünden

Silas Hörler Pinot Noir Carsilias 2022, 75cl

75cl
2022
30+ auf Lager
CHF
59.00

Degustationsnotiz

Die Aromatik des Carsilias besitzt viele rotbeerige Komponenten von Erd- und Himbeeren sowie feine Vanille- und elegante Röstnoten, die vom Barriqueausbau stammen. Im Gaumen erneut feine fruchtige Pinotnoten gepaart mit einem Potpourri von würzigen Aromen. Viel Schmelz, sehr weich und elegant eingebundene Gerbstoffe. Die saftige Säure ergänzt den Gesamteindruck und sorgt für Frische, bis ins lang anhaltende Finale.

Herstellung

Aus der Maienfelder Reblage Carsilias. Extrem Tiefe Erträge aus bald 50 Jährigen Reben. Der Name Carsilias stammt aus dem Altromanischen und bedeutet Kreuz. Die Trauben werden nach der Ernte in einer traditionellen offenen Holzbütte mit Naturhefen vergoren. Mazzeriert wird nur von Hand, weil nach Hörlers Ansicht, nur der Mensch sanft und schonend „Stösseln“ kann. Anschliessend durchlebt der Wein den biologischen Säureabau im Barrique, wo er danach 12 Monate ausgebaut wird.

Trinkreife

Jahrgang + 8 Jahre

Geniessen zu

Bündner Spezialitäten wie Capuns, Maluns und Gerichten mit hellem Fleisch vom Kalb und Schwein.

Spezielles

Kleinstproduktion. Jährlich nur rund 900 nummerierte Flaschen.

Degustationsnotiz
Die Aromatik des Carsilias besitzt viele rotbeerige Komponenten von Erd- und Himbeeren sowie feine Vanille- und elegante Röstnoten, die vom Barriqueausbau stammen. Im Gaumen erneut feine fruchtige Pinotnoten gepaart mit einem Potpourri von würzigen Aromen. Viel Schmelz, sehr weich und elegant eingebundene Gerbstoffe. Die saftige Säure ergänzt den Gesamteindruck und sorgt für Frische, bis ins lang anhaltende Finale.
Herstellung
Aus der Maienfelder Reblage Carsilias. Extrem Tiefe Erträge aus bald 50 Jährigen Reben. Der Name Carsilias stammt aus dem Altromanischen und bedeutet Kreuz. Die Trauben werden nach der Ernte in einer traditionellen offenen Holzbütte mit Naturhefen vergoren. Mazzeriert wird nur von Hand, weil nach Hörlers Ansicht, nur der Mensch sanft und schonend „Stösseln“ kann. Anschliessend durchlebt der Wein den biologischen Säureabau im Barrique, wo er danach 12 Monate ausgebaut wird.
Trinkreife
Jahrgang + 8 Jahre
Geniessen zu
Bündner Spezialitäten wie Capuns, Maluns und Gerichten mit hellem Fleisch vom Kalb und Schwein.
Spezielles
Kleinstproduktion. Jährlich nur rund 900 nummerierte Flaschen.

Neu: Weinsuche mit künstlicher Intelligenz.

Unser Sommelier mit künstlicher Intelligenz. Mit Hilfe von KI unterstützt unsere Suche Sie neu im von Salis-Webshop und führt Sie durch das Sortiment. Einfach Suchanfrage eintippen und den digitalen Weinexperten beiziehen. Er wird Ihnen weiterhelfen, den passenden Wein für Ihre Bedürfnisse zu finden. Probieren Sie es aus – wir freuen uns über Ihr Feedback. Viva!

JETZT PROBIEREN

 

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.