• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 12.00
  • Innert 1-2 Werktagen geliefert
  • Einfache Bezahlung
  • 5% Abholrabatt ab 12 Flaschen
  • Beratung: 081 300 60 60
Domaine Raveneau Chablis Vaillons 2021, 75cl, 1er Cru AOC, Burgund

1er Cru AOC

Domaine Raveneau Chablis Vaillons 2021, 75cl

75cl
2021
auf Anfrage

Region

Das Burgund liegt im Nordosten Frankreichs und verteilt sich auf drei Departements: Yonne, Côte dʼOr und Saône-et-Loire. Die gesamte Rebfläche beträgt heute 37'000 Hektaren und jährlich werden rund 230 Millionen Flaschen des edlen Weines produziert. Im Burgund herrscht halbkontinentales Klima mit kalten Wintern und heissen Sommern. Hanglagen und Ausrichtung sind besonders wichtig. Gemeinsamer Nenner der diversen Anbaugebiete sind Böden von leichtem Lehm über Kalk, teils vermischt mit Sand oder Kalksplittern. In der Côte d’Or werden hauptsächlich Chardonnay und Pinot Noir angebaut. Im Beaujolais findet die Gamay-Traube auf Granitböden beste Bedingungen. mehr Informationen zur Region

Subregion

Die Region Burgund, berühmt für ihre erstklassigen Weine, beheimatet in ihrem Facettenreichtum eine besondere Perle: Chablis. Dieses historische Weindorf liegt abgegrenzt im Département Yonne, nördlich des eigentlichen Burgunds, und trägt seit 1938 stolz die Appellation Contrôlée. Chablis war einst das grösste Weinbaugebiet Frankreichs; heute erstreckt es sich auf etwa 4.000 Hektar in 19 Ortschaften. Die Gegend ist äusserst anfällig für Wetterextreme wie Hagel und Frost, weshalb innovative Methoden wie das Vereisen der Reben eingesetzt werden. Die Weine aus Chablis, die ausschliesslich aus der Chardonnay-Rebe gekeltert werden, zeichnen sich durch ihre blassgoldene Farbe mit grünlichen Reflexen aus. Ihr delikates, mineralisches Bouquet ist unverkennbar, mit einem Hauch von Feuerstein, bekannt als «Goût de pierre à fusil». Trotz kräftiger Säure präsentieren sich die Weine mild und fruchtig, ein Ergebnis der einzigartigen Böden aus Ton- und Kalkmergel. Traditionell reifen sie in Betonzisternen oder Stahltanks, während nur die edelsten Weine eine kurze Zeit in Barriques verbringen dürfen. Entlang der Hänge des Flusses Serein wurden verschiedene Gebiete für die kontrollierten Herkunftsbezeichnungen definiert: Chablis Grand Cru, Chablis 1er Cru, Chablis und Petit-Chablis. Diese Klassifizierungen spiegeln die Vielfalt und die Spitzenqualität der Weine wider, die den Ruf von Chablis als unverzichtbares Juwel in der Welt des Weins festigen. mehr Informationen zur Subregion

Degustationsnotiz

Die Weine von Rabeneau sind mineralisch, körperreich und definiert, expressive Aromen von Kalk und weissen Blumen in der Nase, am Gaumen durchdringen, fast stahlige Chablisaromen. Feinfruchtig, subtil, grosse Dichte, komplex mit Finesse. Durch die internationale Beachtung der Weine Raveneau ist die Verfügbarkeit leider sehr beschränkt.

Herstellung

Vergoren in grossen Gärbottichen werden die Weine in gebrauchten Barriques ausgebaut und nach etwa 12 Monaten unfiltriert abgefüllt.

Trinkreife

Jahrgang + 10 Jahre

Geniessen zu

Passt perfekt zu Meeresfrüchten – von Muscheln bis hin zu grilliertem Pulpo oder Krustentieren wie Hummer oder Crevetten.

Region
Das Burgund liegt im Nordosten Frankreichs und verteilt sich auf drei Departements: Yonne, Côte dʼOr und Saône-et-Loire. Die gesamte Rebfläche beträgt heute 37'000 Hektaren und jährlich werden rund 230 Millionen Flaschen des edlen Weines produziert. Im Burgund herrscht halbkontinentales Klima mit kalten Wintern und heissen Sommern. Hanglagen und Ausrichtung sind besonders wichtig. Gemeinsamer Nenner der diversen Anbaugebiete sind Böden von leichtem Lehm über Kalk, teils vermischt mit Sand oder Kalksplittern. In der Côte d’Or werden hauptsächlich Chardonnay und Pinot Noir angebaut. Im Beaujolais findet die Gamay-Traube auf Granitböden beste Bedingungen. mehr Informationen zur Region
Subregion
Die Region Burgund, berühmt für ihre erstklassigen Weine, beheimatet in ihrem Facettenreichtum eine besondere Perle: Chablis. Dieses historische Weindorf liegt abgegrenzt im Département Yonne, nördlich des eigentlichen Burgunds, und trägt seit 1938 stolz die Appellation Contrôlée. Chablis war einst das grösste Weinbaugebiet Frankreichs; heute erstreckt es sich auf etwa 4.000 Hektar in 19 Ortschaften. Die Gegend ist äusserst anfällig für Wetterextreme wie Hagel und Frost, weshalb innovative Methoden wie das Vereisen der Reben eingesetzt werden. Die Weine aus Chablis, die ausschliesslich aus der Chardonnay-Rebe gekeltert werden, zeichnen sich durch ihre blassgoldene Farbe mit grünlichen Reflexen aus. Ihr delikates, mineralisches Bouquet ist unverkennbar, mit einem Hauch von Feuerstein, bekannt als «Goût de pierre à fusil». Trotz kräftiger Säure präsentieren sich die Weine mild und fruchtig, ein Ergebnis der einzigartigen Böden aus Ton- und Kalkmergel. Traditionell reifen sie in Betonzisternen oder Stahltanks, während nur die edelsten Weine eine kurze Zeit in Barriques verbringen dürfen. Entlang der Hänge des Flusses Serein wurden verschiedene Gebiete für die kontrollierten Herkunftsbezeichnungen definiert: Chablis Grand Cru, Chablis 1er Cru, Chablis und Petit-Chablis. Diese Klassifizierungen spiegeln die Vielfalt und die Spitzenqualität der Weine wider, die den Ruf von Chablis als unverzichtbares Juwel in der Welt des Weins festigen. mehr Informationen zur Subregion
Degustationsnotiz
Die Weine von Rabeneau sind mineralisch, körperreich und definiert, expressive Aromen von Kalk und weissen Blumen in der Nase, am Gaumen durchdringen, fast stahlige Chablisaromen. Feinfruchtig, subtil, grosse Dichte, komplex mit Finesse. Durch die internationale Beachtung der Weine Raveneau ist die Verfügbarkeit leider sehr beschränkt.
Herstellung
Vergoren in grossen Gärbottichen werden die Weine in gebrauchten Barriques ausgebaut und nach etwa 12 Monaten unfiltriert abgefüllt.
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
Geniessen zu
Passt perfekt zu Meeresfrüchten – von Muscheln bis hin zu grilliertem Pulpo oder Krustentieren wie Hummer oder Crevetten.

Unsere Empfehlung

von Salis Bündner Wein einfach fein ROSÉ 2023

AOC Graubünden

von Salis Bündner Wein einfach fein ROSÉ 2023

von Salis Bündner Wein einfach fein ROSÉ 2023
Die verführerische Rosé-Farbe hält, was sie verspricht. Intensives Bouquet mit Noten von Eisbonbon, Birne und eingewecktem Pfirsich. Dazu Anklänge von Bisquit und weissen Blüten. Am Gaumen schönes Spiel zwischen Süsse und Säure. Wirkt geschmeidig. Aroma von gelbem Steinobst und Agrumen, mittellanger Abgang. «Einfach fein» und perfekt zu jedem Apéro.
75cl
CHF
18.50
CHF 22.00
von Salis Maienfelder Pinot Noir Levanti 2021

AOC Graubünden - Silber Grand Prix du Vin Suisse 2023

von Salis Maienfelder Pinot Noir Levanti 2021

von Salis Maienfelder Pinot Noir Levanti 2021
Seidenes, feingliedriges, süsses Bouquet, Himbeergelee, Erdbeerjoghurt, Minze, feine Kräuter. Dichter, feiner Gaumen, frische, süsse Frucht, elegante Struktur, duftige, süsse Aromatik, langer, feiner Abgang.
75cl
CHF
39.00
von Salis Malanser Pinot Noir Selvenen 2021

AOC Graubünden

von Salis Malanser Pinot Noir Selvenen 2021

von Salis Malanser Pinot Noir Selvenen 2021
In der Nase feine Noten von dunklen Früchten wie Brombeeren, Zwetschgen und Kirschen, untermalt mit einer feinen subtilen Holznoten. Am Gaumen ein weicher Auftakt, gefolgt von viel reifer Frucht und edler Würze, endet mit fein geschliffenen Tanninen, Eleganz und toller Länge.
75cl
CHF
27.00
Bodega Matarromera Prestigio 2019

Ribera del Duero DO

Bodega Matarromera Prestigio 2019

Bodega Matarromera Prestigio 2019
Matarromera Prestigio verführt mit klaren, dunklen Fruchtnoten und erfrischender Frische. Sein Geschmack überzeugt mit außergewöhnlicher Persistenz, während französische Fassgewürze wie Nelke und Thymian im Abgang hervortreten. Das Kalkstein-Terroir verleiht ihm eine intensive Präsenz mit mediterranen Einflüssen und eleganter Konzentration. Ein Kunstwerk für den Gaumen, das eine bereichernde Erfahrung bietet.
75cl
CHF
66.00

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.