• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 12.00
  • Innert 1-2 Werktagen geliefert
  • Einfache Bezahlung
  • 5% Abholrabatt ab 12 Flaschen
  • Beratung: 081 300 60 60

Castello del Terriccio

Filter
Filter
Preis
Land
Region
Subregion
Produzent
Traubensorte
Inhalt (cl)
-
Persönlichkeit
Geniessen zu
Bild für Kategorie Castello del Terriccio

Castello del Terriccio

Seit 1921 befindet sich das Castello del Terriccio im Besitz der Familie der Markgrafen Serafini Ferri, von denen auch die aktuellen Eigentümer abstammen. Die Serafini Ferris haben die landwirtschaftliche Nutzung weiter ausgebaut und daraus ein modernes Weingut gemacht: neben weiteren Flächen für den Anbau von Getreide haben sie Olivenhaine und Rebberge angelegt und bewirtschafteten das Gut bis in die 70er Jahre in Halbpacht. Das Terriccio wurde berühmt für die Produktion von Getreide und gewann den europaweiten Rekord in der Maisproduktion. In den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts, beim Pflügen der ersten für den Lupicaia bestimmten Rebberge, wurde ein archäologischer Fund zu Tage gebracht: das Sonnensymbol der Etrusker, das seitdem in stilisierter Form zum Firmenlogo erkoren wurde und alle Etiketten ziert. Gian Annibale Rossi di Medelana Serafini Ferri (1941-2019) hat das Gut Castello del Terriccio Lupicaia berühmt gemacht und sich als Weinproduzenten für höchste Qualität weltbekannt gemacht. Er hatte es 1975 von einem Grossonkel geerbt und mit neuen Ideen revolutioniert, indem er sich der Suche nach dem Aussergewöhnlichen im Weinbau verschrieb. Er behielt die Traditionen weitmöglichst bei und schaffte es, neben der Kreation der Terroir verbundenen Weine Tassinaia, Castello del Terriccio und Lupicaia, dem Anwesen den traditionellen Charakter zu erhalten und die natürliche Schönheit und Wildheit der Landschaft zu bewahren. Sein Nachfolger ist der einzige Neffe des Cavaliere Gian Annibale, Vittorio Piozzo di Rosignano Rossi di Medelana, der das einzigartige Gut Castello del Terriccio nun mit grosser Leidenschaft leitet. Auch er stammt aus einer adeligen Familie, die seit dem letzten Jahrhundert grosse Ländereien besitzt. Vittorio Piozzo di Rosignano hat seinen Beruf in der Finanzwelt an den Nagel gehängt, um sich voll und ganz der Leitung des Weingutes zu widmen.

Neu: Weinsuche mit künstlicher Intelligenz.

Unser Sommelier mit künstlicher Intelligenz. Mit Hilfe von KI unterstützt unsere Suche Sie neu im von Salis-Webshop und führt Sie durch das Sortiment. Einfach Suchanfrage eintippen und den digitalen Weinexperten beiziehen. Er wird Ihnen weiterhelfen, den passenden Wein für Ihre Bedürfnisse zu finden. Probieren Sie es aus – wir freuen uns über Ihr Feedback. Viva!

JETZT PROBIEREN

 

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.