• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 12.00
  • Innert 1-2 Werktagen geliefert
  • Einfache Bezahlung
  • 5% Abholrabatt ab 12 Flaschen
  • Beratung: 081 300 60 60
Maker´s Mark Kentucky Straight Bourbon 45°, Kentucky

Kentucky

Maker´s Mark Kentucky Straight Bourbon 45°

12 auf Lager
CHF
45.00

Produzent

Der Marker's Mark wird seit 1959 produziert und hat seinen Hauptsitz in Loretto, Kentucky in den USA. Die Destillerie gehört zu Beam Suntory. Die Brennerei setzt auf die hauseigene Getreidemischung. Die Maische enthält etwa 70 % Mais. Die restlichen 30 % bestehen aus gemälzter Gerste und Weizen. Untypisch für Kentucky verwendet Marker’s Mark keine Roggen, was den Whisky aber deutlich weicher macht. mehr Informationen zum Produzent

Degustationsnotiz

Leichte Würze mit buttrigen Noten, Honig- und Vanille-Aromen, begleitet von Milchschokolade und Toffee.

Herstellung

Das Spezielle an diesem Bourbon ist, dass er nicht nach den üblichen Bourbon-Richtlinien hergestellt wird. Er unterscheidet sich bereits in der Flaschenform mit dem Wachsverschluss oder der Schreibweise (ohne e in WhiskEy). Auch die Zusammensetzung der Maische, nur rund 70% Mais, der Rest dafür aber aus Gerste und Weizen, ist für Bourbon eher untypisch. Durch die schonende Herstellung in speziellen Rollenmühlen wir das Korn nicht so stark erhitzt, jedoch wird dadurch die Dauer des Maischens auf ca. 8 Stunden verlängert. Zweifach Destilliert. Ausbau im Eichenfass aus Amerikanischer Eiche.

Produzent
Der Marker's Mark wird seit 1959 produziert und hat seinen Hauptsitz in Loretto, Kentucky in den USA. Die Destillerie gehört zu Beam Suntory. Die Brennerei setzt auf die hauseigene Getreidemischung. Die Maische enthält etwa 70 % Mais. Die restlichen 30 % bestehen aus gemälzter Gerste und Weizen. Untypisch für Kentucky verwendet Marker’s Mark keine Roggen, was den Whisky aber deutlich weicher macht. mehr Informationen zum Produzent
Degustationsnotiz
Leichte Würze mit buttrigen Noten, Honig- und Vanille-Aromen, begleitet von Milchschokolade und Toffee.
Herstellung
Das Spezielle an diesem Bourbon ist, dass er nicht nach den üblichen Bourbon-Richtlinien hergestellt wird. Er unterscheidet sich bereits in der Flaschenform mit dem Wachsverschluss oder der Schreibweise (ohne e in WhiskEy). Auch die Zusammensetzung der Maische, nur rund 70% Mais, der Rest dafür aber aus Gerste und Weizen, ist für Bourbon eher untypisch. Durch die schonende Herstellung in speziellen Rollenmühlen wir das Korn nicht so stark erhitzt, jedoch wird dadurch die Dauer des Maischens auf ca. 8 Stunden verlängert. Zweifach Destilliert. Ausbau im Eichenfass aus Amerikanischer Eiche.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.