• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 12.00
  • Innert 1-2 Werktagen geliefert
  • Einfache Bezahlung
  • 5% Abholrabatt ab 12 Flaschen
  • Beratung: 081 300 60 60
Château Haut Batailley 2019, 75cl, 5e Cru classé, Pauillac AC, Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, Bordeaux, Robert Parker: 93

5e Cru classé, Pauillac AC

Château Haut Batailley 2019, 75cl

75cl
30+ auf Lager
CHF
55.00

Produzent

Der ikonische Turm Tour l’Aspic von Château Haut-Batailley ist von weitherum sichtbar und markiert den Eintritt in die Appellation Paulliac im Médoc. In der berühmten Bordeaux-Klassifizierung von 1855 wurde das Château als Grand Cru Classé bewertet. Die heutigen Weingutsgrenzen wurden 1942 mit der Teilung des ursprünglichen Anwesens in zwei Châteaux, Haut-Batailley und Batailley, gezogen. Im Jahr 2017 wurde das Anwesen durch die Familie Cazes, die auch die Châteaux Lynch-Bages und Ormes de Pez besitzt, übernommen. Seither entwickelte sich Château Haut-Batailley rasant und grosse Investitionen wurden getätigt. Die Rebbergsfläche wurde von 22 Hektaren auf 41 Hektaren erweitert. Um die Biodiversität zu steigern, wurden 14 verschiedene Baumarten und über 900 Bäume gepflanzt, in der Weinbereitung konnte vom reichen Erfahrungsschatz der Familie Cazes profitiert werden. Die Weine von Château Haut-Batailley bestechen nun durch eine ausgeprägte Finesse und Eleganz. mehr Informationen zum Produzent

Region

Die wohl berühmteste Weinregion der Welt: Das Bordeaux. Einzigartiges Terroir – grossartige Geschichte. Hier spielt alles zusammen, sei es das perfekte Klima, die aussergewöhnlichen Böden oder die unglaubliche Weinbautradition mit einem enormen Erfahrungs- und Wissensschatz. Damit zählt Bordeaux unbestreitbar zu den absoluten Top-Weinregionen der Welt. Das atlantische Klima mit feuchten, milden Wintern, regnerischem Frühjahr und trockenen, heissen Sommern und Frühherbst schafft perfekte Voraussetzungen für die hier angebauten Bordeaux-typischen Rebsorten. Zusätzlich profitieren sie von ausgezeichneten Böden, die je nach Standort von tiefgründigem Kies, Sand, Lehm oder auch den Graves geprägt sind. Auf einer Rebfläche von 112'000 Hektaren unterscheidet Bordeaux rund 50 Herkunftsgebiete – sogenannte Appellationen. Diese werden gemeinhin grob in linksufrige und rechtsufrige Gebiete eingeteilt: Médoc, Graves und Sauternes sind die wichtigsten linksufrigen Gebiete (linkes Gironde- und Garonne-Ufer), St. Émilion und Pomerol die wichtigsten des rechten Ufers (des Flusses Dordogne). Angebaut werden verschiedene Sorten, meist schon seit Jahrzehnten. Die meistangebauten roten Rebsorten im Bordeaux-Gebiet sind Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Petit Verdot. Bei den weissen Rebsorten dominieren Sémillon, Sauvignon Blanc und Muscadelle. Kaum erstaunlich also, dass die Weine aus dem Bordeaux seit Jahren zu den besten der Welt zählen. mehr Informationen zur Region

Subregion

Pauillac liegt im Haut-Médoc, rund 60 Kilometer im Norden von Bordeaux, zwischen den beiden Gemeinden St. Estèphe und St. Julien. Pauillac besitzt die wohl klassischsten Böden des Haut-Médoc, auf drei tiefgründigen Kieskuppen gelegen, die eine optimale natürliche Drainage ermöglichen, aber auch der sommerlichen Trockenheit widerstehen können. Das recht wechselhafte atlantische Klima behagt dem Cabernet Sauvignon besonders. Pauillac ist mit 1200 Hektar Reben bestockt und davon macht der Cabernet Sauvignon über 60 Prozent aus. Jährlich werden rund 8 bis 9 Millionen Flaschen produzieret. mehr Informationen zur Subregion

Degustationsnotiz

Château Haut Batailley hat eine intensive rubinrote Farbe mit purpurnen Reflexen und verströmt ein verführerisches Bouquet aus dunklen Früchten wie schwarzen Johannisbeeren, Brombeeren und Cassis. Auch Noten von Vanille, Zedernholz und Gewürzen sind in der Nase präsent. Am Gaumen ist der Château Haut Batailley vollmundig und kraftvoll mit einer perfekten Balance zwischen Frucht und Tanninen. Die Aromen von schwarzen Früchten setzen sich fort und werden von einer leichten Holznote begleitet, die dem Wein eine subtile Komplexität verleiht. Der Abgang ist langanhaltend mit einem Hauch von Mineralität und Frische.

Herstellung

Die Trauben für den Château Haut Batailley werden von Hand geerntet und sortiert, um sicherzustellen, dass nur die besten Trauben für die Weinherstellung verwendet werden. Die Vinifikation erfolgt nach traditionellen Methoden und beginnt mit einer Kaltmazeration, bei der die Trauben in Tanks bei niedriger Temperatur für eine bestimmte Zeit gelagert werden, um ihre Aromen und Farbstoffe zu extrahieren. Die Gärung erfolgt in Edelstahltanks unter kontrollierter Temperatur, um eine gleichmässige und optimale Gärung zu gewährleisten. Nach der Gärung wird der Wein zur Reifung in Eichenfässer transferiert, wobei ein Teil davon in neuen Fässern und ein Teil in gebrauchten Fässern aus französischer Eiche reift. Diese Reifung dauert in der Regel zwischen 12 und 18 Monaten, je nach Jahrgang und den Entscheidungen des Kellermeisters.

Trinkreife

Jahrgang + 12 Jahre

Geniessen zu

Wunderschöne Begleitung zu Schmorgerichten aller Art – egal ob Lammgigot, Rindsschulter, Schweinebraten oder Ossobuco. Harmoniert hervorragend mit verschiedenen Blauschimmel-Käsesorten – von Gorgonzola über Roquefort bis hin zu Blue Stilton.

Produzent
Der ikonische Turm Tour l’Aspic von Château Haut-Batailley ist von weitherum sichtbar und markiert den Eintritt in die Appellation Paulliac im Médoc. In der berühmten Bordeaux-Klassifizierung von 1855 wurde das Château als Grand Cru Classé bewertet. Die heutigen Weingutsgrenzen wurden 1942 mit der Teilung des ursprünglichen Anwesens in zwei Châteaux, Haut-Batailley und Batailley, gezogen. Im Jahr 2017 wurde das Anwesen durch die Familie Cazes, die auch die Châteaux Lynch-Bages und Ormes de Pez besitzt, übernommen. Seither entwickelte sich Château Haut-Batailley rasant und grosse Investitionen wurden getätigt. Die Rebbergsfläche wurde von 22 Hektaren auf 41 Hektaren erweitert. Um die Biodiversität zu steigern, wurden 14 verschiedene Baumarten und über 900 Bäume gepflanzt, in der Weinbereitung konnte vom reichen Erfahrungsschatz der Familie Cazes profitiert werden. Die Weine von Château Haut-Batailley bestechen nun durch eine ausgeprägte Finesse und Eleganz. mehr Informationen zum Produzent
Region
Die wohl berühmteste Weinregion der Welt: Das Bordeaux. Einzigartiges Terroir – grossartige Geschichte. Hier spielt alles zusammen, sei es das perfekte Klima, die aussergewöhnlichen Böden oder die unglaubliche Weinbautradition mit einem enormen Erfahrungs- und Wissensschatz. Damit zählt Bordeaux unbestreitbar zu den absoluten Top-Weinregionen der Welt. Das atlantische Klima mit feuchten, milden Wintern, regnerischem Frühjahr und trockenen, heissen Sommern und Frühherbst schafft perfekte Voraussetzungen für die hier angebauten Bordeaux-typischen Rebsorten. Zusätzlich profitieren sie von ausgezeichneten Böden, die je nach Standort von tiefgründigem Kies, Sand, Lehm oder auch den Graves geprägt sind. Auf einer Rebfläche von 112'000 Hektaren unterscheidet Bordeaux rund 50 Herkunftsgebiete – sogenannte Appellationen. Diese werden gemeinhin grob in linksufrige und rechtsufrige Gebiete eingeteilt: Médoc, Graves und Sauternes sind die wichtigsten linksufrigen Gebiete (linkes Gironde- und Garonne-Ufer), St. Émilion und Pomerol die wichtigsten des rechten Ufers (des Flusses Dordogne). Angebaut werden verschiedene Sorten, meist schon seit Jahrzehnten. Die meistangebauten roten Rebsorten im Bordeaux-Gebiet sind Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Petit Verdot. Bei den weissen Rebsorten dominieren Sémillon, Sauvignon Blanc und Muscadelle. Kaum erstaunlich also, dass die Weine aus dem Bordeaux seit Jahren zu den besten der Welt zählen. mehr Informationen zur Region
Subregion
Pauillac liegt im Haut-Médoc, rund 60 Kilometer im Norden von Bordeaux, zwischen den beiden Gemeinden St. Estèphe und St. Julien. Pauillac besitzt die wohl klassischsten Böden des Haut-Médoc, auf drei tiefgründigen Kieskuppen gelegen, die eine optimale natürliche Drainage ermöglichen, aber auch der sommerlichen Trockenheit widerstehen können. Das recht wechselhafte atlantische Klima behagt dem Cabernet Sauvignon besonders. Pauillac ist mit 1200 Hektar Reben bestockt und davon macht der Cabernet Sauvignon über 60 Prozent aus. Jährlich werden rund 8 bis 9 Millionen Flaschen produzieret. mehr Informationen zur Subregion
Degustationsnotiz
Château Haut Batailley hat eine intensive rubinrote Farbe mit purpurnen Reflexen und verströmt ein verführerisches Bouquet aus dunklen Früchten wie schwarzen Johannisbeeren, Brombeeren und Cassis. Auch Noten von Vanille, Zedernholz und Gewürzen sind in der Nase präsent. Am Gaumen ist der Château Haut Batailley vollmundig und kraftvoll mit einer perfekten Balance zwischen Frucht und Tanninen. Die Aromen von schwarzen Früchten setzen sich fort und werden von einer leichten Holznote begleitet, die dem Wein eine subtile Komplexität verleiht. Der Abgang ist langanhaltend mit einem Hauch von Mineralität und Frische.
Herstellung
Die Trauben für den Château Haut Batailley werden von Hand geerntet und sortiert, um sicherzustellen, dass nur die besten Trauben für die Weinherstellung verwendet werden. Die Vinifikation erfolgt nach traditionellen Methoden und beginnt mit einer Kaltmazeration, bei der die Trauben in Tanks bei niedriger Temperatur für eine bestimmte Zeit gelagert werden, um ihre Aromen und Farbstoffe zu extrahieren. Die Gärung erfolgt in Edelstahltanks unter kontrollierter Temperatur, um eine gleichmässige und optimale Gärung zu gewährleisten. Nach der Gärung wird der Wein zur Reifung in Eichenfässer transferiert, wobei ein Teil davon in neuen Fässern und ein Teil in gebrauchten Fässern aus französischer Eiche reift. Diese Reifung dauert in der Regel zwischen 12 und 18 Monaten, je nach Jahrgang und den Entscheidungen des Kellermeisters.
Trinkreife
Jahrgang + 12 Jahre
Geniessen zu
Wunderschöne Begleitung zu Schmorgerichten aller Art – egal ob Lammgigot, Rindsschulter, Schweinebraten oder Ossobuco. Harmoniert hervorragend mit verschiedenen Blauschimmel-Käsesorten – von Gorgonzola über Roquefort bis hin zu Blue Stilton.

Neu: Weinsuche mit künstlicher Intelligenz.

Unser Sommelier mit künstlicher Intelligenz. Mit Hilfe von KI unterstützt unsere Suche Sie neu im von Salis-Webshop und führt Sie durch das Sortiment. Einfach Suchanfrage eintippen und den digitalen Weinexperten beiziehen. Er wird Ihnen weiterhelfen, den passenden Wein für Ihre Bedürfnisse zu finden. Probieren Sie es aus – wir freuen uns über Ihr Feedback. Viva!

JETZT PROBIEREN

 

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.