• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 12.00
  • Innert 1-2 Werktagen geliefert
  • Einfache Bezahlung
  • 5% Abholrabatt ab 12 Flaschen
  • Beratung: 081 300 60 60
Carmelo Rodero Reserva 2019, 75cl, Ribera del Duero DO, Ribera del Duero, Falstaff: 93

Ribera del Duero DO

Carmelo Rodero Reserva 2019, 75cl

75cl
2019
24 auf Lager
CHF
55.00

Produzent

Im weltbekannten Ribera del Duero gründete Carmelo Rodero 1991 gemeinsam mit seiner Frau Elena seine eigene Bodega. In den ersten Jahren als Winzer verkauften sie ihre Trauben an die prestigeträchtige Vega Sicilia, die massgeblich zum Erfolg der Weinregion Ribera del Duero beigetragen hat und diese zu einer der renommiertesten ganz Spaniens gemacht hat. Über die Jahre ist die Rebfläche immer weiter gewachsen und fasst mittlerweile rund 140 Hektare – weshalb sie sich dazu entschieden haben, 2014 eine neue grosse Kellerei zu bauen. Unterdessen wird die Bodega Rodero von seinen zwei Töchtern Maria und Beatrice mitgeführt, letztere hat sich als Diplom-Agrar-Ingenieurin und dem Studium der Önologie in Bordeaux ein reichen Erfahrungsschatz angeeignet, der spürbar in die Produktion einfliesst. In den Reben finden sich vorwiegend die regionaltypischen Tempranillo-Trauben, die aufgrund des rauen Klimas komplett biologisch angebaut werden können. Die Weine von Rodero werden seit Anbeginn regelmässig mit bedeutenden internationalen Preisen ausgezeichnet und zählen zu den allerbesten der Region. mehr Informationen zum Produzent

Region

Das Weinbaugebiet Ribera del Duero liegt in Kastilien-Léon zwischen den Städten Valladolid und Soria und erstreckt sich entlang des Flusses Duero. Die Weinberge liegen auf Hochplateaus auf einer Höhe von 720 bis 1100 Meter über Meer. Das Klima ist trocken und von heissen Tagen und kühlen Nächten gekennzeichnet. Ribera del Duero verfügt über eine Rebfläche von 23'360 Hektaren. Der Spitzenreiter ist die Tempranillo-Traube oder auch Tinto Fino genannt, die in dieser Region Spaniens mit einem Anteil von 80% kultiviert wird. mehr Informationen zur Region

Degustationsnotiz

Sehr ausgewogen mit einer attraktiven und intensiven, tiefen Kirschfarbe mit hellvioletten Reflexen und einem bernsteinfarbenen Rand. Besonders subtile Nase mit reifen Fruchtaromen, kombiniert mit Röst- und Gewürznoten (Vanille und Zimt) und Anklängen von Kaffee. Überraschend fleischig mit einer perfekt ausgewogenen Säure und einem anhaltenden Abgang. Rund mit reifen, eleganten Tanninen und einem äusserst angenehmen Mundgefühl.

Herstellung

Ausbau für 20 Monaten in französischen Barriques.

Trinkreife

Jahrgang + 8 Jahre

Geniessen zu

Kräftigen Fleischgerichten und Grilladen

Produzent
Im weltbekannten Ribera del Duero gründete Carmelo Rodero 1991 gemeinsam mit seiner Frau Elena seine eigene Bodega. In den ersten Jahren als Winzer verkauften sie ihre Trauben an die prestigeträchtige Vega Sicilia, die massgeblich zum Erfolg der Weinregion Ribera del Duero beigetragen hat und diese zu einer der renommiertesten ganz Spaniens gemacht hat. Über die Jahre ist die Rebfläche immer weiter gewachsen und fasst mittlerweile rund 140 Hektare – weshalb sie sich dazu entschieden haben, 2014 eine neue grosse Kellerei zu bauen. Unterdessen wird die Bodega Rodero von seinen zwei Töchtern Maria und Beatrice mitgeführt, letztere hat sich als Diplom-Agrar-Ingenieurin und dem Studium der Önologie in Bordeaux ein reichen Erfahrungsschatz angeeignet, der spürbar in die Produktion einfliesst. In den Reben finden sich vorwiegend die regionaltypischen Tempranillo-Trauben, die aufgrund des rauen Klimas komplett biologisch angebaut werden können. Die Weine von Rodero werden seit Anbeginn regelmässig mit bedeutenden internationalen Preisen ausgezeichnet und zählen zu den allerbesten der Region. mehr Informationen zum Produzent
Region
Das Weinbaugebiet Ribera del Duero liegt in Kastilien-Léon zwischen den Städten Valladolid und Soria und erstreckt sich entlang des Flusses Duero. Die Weinberge liegen auf Hochplateaus auf einer Höhe von 720 bis 1100 Meter über Meer. Das Klima ist trocken und von heissen Tagen und kühlen Nächten gekennzeichnet. Ribera del Duero verfügt über eine Rebfläche von 23'360 Hektaren. Der Spitzenreiter ist die Tempranillo-Traube oder auch Tinto Fino genannt, die in dieser Region Spaniens mit einem Anteil von 80% kultiviert wird. mehr Informationen zur Region
Degustationsnotiz
Sehr ausgewogen mit einer attraktiven und intensiven, tiefen Kirschfarbe mit hellvioletten Reflexen und einem bernsteinfarbenen Rand. Besonders subtile Nase mit reifen Fruchtaromen, kombiniert mit Röst- und Gewürznoten (Vanille und Zimt) und Anklängen von Kaffee. Überraschend fleischig mit einer perfekt ausgewogenen Säure und einem anhaltenden Abgang. Rund mit reifen, eleganten Tanninen und einem äusserst angenehmen Mundgefühl.
Herstellung
Ausbau für 20 Monaten in französischen Barriques.
Trinkreife
Jahrgang + 8 Jahre
Geniessen zu
Kräftigen Fleischgerichten und Grilladen

Weiteres von diesem Weingut

Carmelo Rodero 9 Meses 2022

Ribera del Duero DO

Carmelo Rodero 9 Meses 2022

Carmelo Rodero 9 Meses 2022
Attraktive helle Kirschfarbe. Intensive florale Aromen harmonisch kombiniert mit wilden roten Früchten zusammen mit einem Hauch von Tabak und Vanille. Rundes, elegantes und großes Mundgefühl mit anhaltendem Abgang.
75cl
CHF
21.00
Carmelo Rodero Crianza 2020

Ribera del Duero DO

Carmelo Rodero Crianza 2020

Carmelo Rodero Crianza 2020
Der Crianza mit ausdrucksstarkem Bouquet ist prall gefüllt mit Noten von dunklen Beeren, schwarzem Pfeffer, begleitet von Röstaromen wie Kakao, Zedernholz und Lakritz. Im Gaumen schwarze Kirsch- und Holzaromen. Feine Tannine im langen Nachgeschmack runden diesen Wein perfekt ab. Viel Eleganz, gut strukturiert und fruchtig.
75cl
CHF
34.00
Carmelo Rodero Crianza 2020

Ribera del Duero DO

Carmelo Rodero Crianza 2020

Carmelo Rodero Crianza 2020
Der Crianza mit ausdrucksstarkem Bouquet ist prall gefüllt mit Noten von dunklen Beeren, schwarzem Pfeffer, begleitet von Röstaromen wie Kakao, Zedernholz und Lakritz. Im Gaumen schwarze Kirsch- und Holzaromen. Feine Tannine im langen Nachgeschmack runden diesen Wein perfekt ab. Viel Eleganz, gut strukturiert und fruchtig.
150cl
CHF
69.00
Carmelo Rodero TSM 2017

Ribera del Duero DO

Carmelo Rodero TSM 2017

Carmelo Rodero TSM 2017
Der «TSM» - eine Rarität aus Tempranillo, Cabernet Sauvignon und Merlot. Mit der Schaffung dieses Weins wollte der Eigentümer Carmelo Rodero die Schwelle seiner «Riberas» überschreiten und einen Wein von internationalem Format schaffen. Dies ist ihm mit dem TSM - einer Assemblage aus Tempranillo, Cabernet Sauvignon und Merlot - mehr als gelungen. Nebst einem kleinen Teil Tempranillo spielen Cabernet Sauvignon und Merlot die Hauptrolle. Sie gedeihen an über 50-jährigen Rebstöcken.
75cl
CHF
92.00

Unsere Empfehlung

Weingut Castelfeder Sauvignon Blanc Raif 2022

Vigneti delle Dolomiti IGT

Weingut Castelfeder Sauvignon Blanc Raif 2022

Weingut Castelfeder Sauvignon Blanc Raif 2022
Intensives Bouquet nach Stachelbeeren, Holunderblüten und reifen Feigen. Im Geschmack zeigt sich der Wein saftig-elegant mit einer angenehmen, mineralischen Säurestruktur.
75cl
CHF
22.90
Schifferli Pinot Blanc 2021

weinkeller statt sofa, VdP Suisse

Schifferli Pinot Blanc 2021

Schifferli Pinot Blanc 2021
Hinsetzen und geniessen, lautet die Devise. Denn guter Wein braucht Zeit um sich zu entfalten. Dafür dürft ihr gerne auch auf dem Sofa Platz nehmen. Kräftig, gut strukturierter Weisswein mit viel Fülle und Nerv.
75cl
CHF
26.00
Bodega Biniagual Veran 2020

Binissalem DO, Mallorca

Bodega Biniagual Veran 2020

Bodega Biniagual Veran 2020
Intensive Nase, Heidelbeeren und Schwarzkirschen mit einem Hauch Lakritze und Kräuter wie Rosmarin und Thymian. Gaumen: die markanten Tannine zeugen von langer Lebenserwartung und Frische. Im Abgang geröstete Nüsse und Lakritz. Voluminös und nachhaltig.
75cl
CHF
26.00
Kollwentz Steinzeiler 2019

Burgenland

Kollwentz Steinzeiler 2019

Kollwentz Steinzeiler 2019
Diese Trauben für diesen aussergewöhnlichen Wein wachsen auf einem Hang (180 – 200 Meter über Meer), wo seit 2800 Jahren Weinreben wachsen. Jede Traube wird von Hand selektiert. 30 monatige Reifung in Eichenfässern, die dem Wein ein eine Vielzahl an Aromen mitgeben. Berauschendes Bouquet, völlig reif in seiner Aromatik, frisch gebackenes dunkles Brot in Kombination mit dunklen vollreifen Beeren. Am Gaumen Fülle und Eleganz, harmonisch mit einem dichten aber balancierten Tanninspiel. Im langen Finale hört er nicht auf zu überraschen – ganz, ganz grosse Klasse!
75cl
CHF
69.00

Neu: Weinsuche mit künstlicher Intelligenz.

Unser Sommelier mit künstlicher Intelligenz. Mit Hilfe von KI unterstützt unsere Suche Sie neu im von Salis-Webshop und führt Sie durch das Sortiment. Einfach Suchanfrage eintippen und den digitalen Weinexperten beiziehen. Er wird Ihnen weiterhelfen, den passenden Wein für Ihre Bedürfnisse zu finden. Probieren Sie es aus – wir freuen uns über Ihr Feedback. Viva!

JETZT PROBIEREN

 

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.