• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 9.90
  • Bis 14.00 Uhr bestellt, morgen geliefert
  • Kauf auf Rechnung
  • 5% Abholrabatt ab 12 Flaschen
  • Beratung: 081 300 60 60
Filter
Filter
Weintyp
Preis
-
Land
Region
Traubensorte
Inhalt (cl)
-
Eigenschaften
Geniessen zu
Zweifel 1898 Ursus Weiss Assemblage 2020

AOC Zürich

Zweifel 1898 Ursus Weiss Assemblage 2020

Zweifel 1898 Ursus Weiss Assemblage 2020
Diese Assamblage zeigt eine fruchtige Würzigkeit. Duftend nach Steinobst, Stachelbeeren und Litschi.
75cl
Produzent
Mit besten Reblagen, der seit über 600 Jahren vererbten Passion und einem innovativen Geist vermitteln Zweifel Weine puren Weingenuss! 1440 wurden erstmals Höngger Reben der Familie Zweifel urkundlich erwähnt. Neben den Stadtzürcher Lagen Klingen und Riedhof wird aus eigenen Weinbergen in Regensberg, Otelfingen, Stäfa und Remigen AG sowie von befreundeten regionalen Weinbauern jeden Herbst hervorragendes Traubengut nach Höngg gebracht, wo Stadtwinzer Urs Zweifel mit dem neuesten Know-how und modernster Technologie keltert und es unter die 100 besten Schweizer Winzer (Vinum) geschafft hat.
Region
Im Regenschatten des Schwarzwaldes gelegen, gehört das Zürcher Weinland zu den niederschlagsärmeren Gebieten der Schweiz. Trockene Böden erwärmen sich rascher, als durchnässte, was der Rebe zu Gute kommt. Die Zusammensetzung der Böden ist sehr vielfältig und vielschichtig. Die untersten Schichten sind Quarzsande, darüber liegt Schotter und zu Oberst die Ablagerungen aus der letzten Eiszeit. An den Südhängen der Hügel wird seit der Römerzeit Weinbau betrieben. Heute sind die typischen Rebsorten Blauburgunder, der im Zürichbiet Klevner genannt wird und Riesling-Silvaner bzw. Müller Thurgau.
Herstellung
Die Sorten werden separat vergoren und erst zum Schluss assembliert. Der Vidal Blanc wird im Barrique ausgebaut.
Degustationsnotiz
Diese Assamblage zeigt eine fruchtige Würzigkeit. Duftend nach Steinobst, Stachelbeeren und Litschi.
Trinkreife
Jahrgang + 4 Jahre
Geniessen zu
Antipasti, Fisch und Käse
14 auf Lager
CHF
23.00
Zweifel 1898 Rosé im Steinkrug 2020

AOC Zürich

Zweifel 1898 Rosé im Steinkrug 2020

Zweifel 1898 Rosé im Steinkrug 2020
Ein feiner Pinot Noir Rosé mit Aromen von Brombeeren und Erdbeeren. Ein perfefekter Sommerwein mit einer würzigen Restsüsse.
75cl
Produzent
Mit besten Reblagen, der seit über 600 Jahren vererbten Passion und einem innovativen Geist vermitteln Zweifel Weine puren Weingenuss! 1440 wurden erstmals Höngger Reben der Familie Zweifel urkundlich erwähnt. Neben den Stadtzürcher Lagen Klingen und Riedhof wird aus eigenen Weinbergen in Regensberg, Otelfingen, Stäfa und Remigen AG sowie von befreundeten regionalen Weinbauern jeden Herbst hervorragendes Traubengut nach Höngg gebracht, wo Stadtwinzer Urs Zweifel mit dem neuesten Know-how und modernster Technologie keltert und es unter die 100 besten Schweizer Winzer (Vinum) geschafft hat.
Region
Im Regenschatten des Schwarzwaldes gelegen, gehört das Zürcher Weinland zu den niederschlagsärmeren Gebieten der Schweiz. Trockene Böden erwärmen sich rascher, als durchnässte, was der Rebe zu Gute kommt. Die Zusammensetzung der Böden ist sehr vielfältig und vielschichtig. Die untersten Schichten sind Quarzsande, darüber liegt Schotter und zu Oberst die Ablagerungen aus der letzten Eiszeit. An den Südhängen der Hügel wird seit der Römerzeit Weinbau betrieben. Heute sind die typischen Rebsorten Blauburgunder, der im Zürichbiet Klevner genannt wird und Riesling-Silvaner bzw. Müller Thurgau.
Herstellung
Ausbau im Stahltank
Degustationsnotiz
Ein feiner Pinot Noir Rosé mit Aromen von Brombeeren und Erdbeeren. Ein perfefekter Sommerwein mit einer würzigen Restsüsse.
Trinkreife
Jahrgang + 4 Jahre
Geniessen zu
Apéro und leichten Vorspeisen, Fisch, Geflügel und asiatischen Gerichten.
30+ auf Lager
CHF
23.00
Zweifel 1898 Ocioto Cuvée Rot 2019

AOC Zürich

Zweifel 1898 Ocioto Cuvée Rot 2019

Zweifel 1898 Ocioto Cuvée Rot 2019
Durch die späte Lese einiger Rebstöcke, bringt der Wein eine süssbeeirge Note mit sich. Ebenfalls Aromen von Rosinen und Pflaumen. Der Wein ist sehr dicht und gehaltvoll. Sehr weich und zugänlich mit ganz feinen Tanninen.
75cl
Produzent
Mit besten Reblagen, der seit über 600 Jahren vererbten Passion und einem innovativen Geist vermitteln Zweifel Weine puren Weingenuss! 1440 wurden erstmals Höngger Reben der Familie Zweifel urkundlich erwähnt. Neben den Stadtzürcher Lagen Klingen und Riedhof wird aus eigenen Weinbergen in Regensberg, Otelfingen, Stäfa und Remigen AG sowie von befreundeten regionalen Weinbauern jeden Herbst hervorragendes Traubengut nach Höngg gebracht, wo Stadtwinzer Urs Zweifel mit dem neuesten Know-how und modernster Technologie keltert und es unter die 100 besten Schweizer Winzer (Vinum) geschafft hat.
Region
Im Regenschatten des Schwarzwaldes gelegen, gehört das Zürcher Weinland zu den niederschlagsärmeren Gebieten der Schweiz. Trockene Böden erwärmen sich rascher, als durchnässte, was der Rebe zu Gute kommt. Die Zusammensetzung der Böden ist sehr vielfältig und vielschichtig. Die untersten Schichten sind Quarzsande, darüber liegt Schotter und zu Oberst die Ablagerungen aus der letzten Eiszeit. An den Südhängen der Hügel wird seit der Römerzeit Weinbau betrieben. Heute sind die typischen Rebsorten Blauburgunder, der im Zürichbiet Klevner genannt wird und Riesling-Silvaner bzw. Müller Thurgau.
Herstellung
Einen Teil der Trauben wurde am Stock belassen bis sie zu Rosinen wurden. Danach abgebeert und zur Gärung der restlichen Maische zugegeben. Der Ausbau fand in Barriques und Grossholzfässern während 12 Monaten statt.
Degustationsnotiz
Durch die späte Lese einiger Rebstöcke, bringt der Wein eine süssbeeirge Note mit sich. Ebenfalls Aromen von Rosinen und Pflaumen. Der Wein ist sehr dicht und gehaltvoll. Sehr weich und zugänlich mit ganz feinen Tanninen.
Trinkreife
Jahrgang + 6 Jahre
Geniessen zu
Wild-, Rind- und Lammgerichten, asiatischen Speisen und Schokoladen-Desserts.
30+ auf Lager
CHF
23.00
Zweifel 1898 Quintett Weiss Assemblage 2020

Vin de Pays Suisse

Zweifel 1898 Quintett Weiss Assemblage 2020

Zweifel 1898 Quintett Weiss Assemblage 2020
Sehr frisch und fruchtiger Cuvée mit Aromen von Mango und Litschi. Andererseits aber auch grasige und würzige Noten.
75cl
Produzent
Mit besten Reblagen, der seit über 600 Jahren vererbten Passion und einem innovativen Geist vermitteln Zweifel Weine puren Weingenuss! 1440 wurden erstmals Höngger Reben der Familie Zweifel urkundlich erwähnt. Neben den Stadtzürcher Lagen Klingen und Riedhof wird aus eigenen Weinbergen in Regensberg, Otelfingen, Stäfa und Remigen AG sowie von befreundeten regionalen Weinbauern jeden Herbst hervorragendes Traubengut nach Höngg gebracht, wo Stadtwinzer Urs Zweifel mit dem neuesten Know-how und modernster Technologie keltert und es unter die 100 besten Schweizer Winzer (Vinum) geschafft hat.
Region
Im Regenschatten des Schwarzwaldes gelegen, gehört das Zürcher Weinland zu den niederschlagsärmeren Gebieten der Schweiz. Trockene Böden erwärmen sich rascher, als durchnässte, was der Rebe zu Gute kommt. Die Zusammensetzung der Böden ist sehr vielfältig und vielschichtig. Die untersten Schichten sind Quarzsande, darüber liegt Schotter und zu Oberst die Ablagerungen aus der letzten Eiszeit. An den Südhängen der Hügel wird seit der Römerzeit Weinbau betrieben. Heute sind die typischen Rebsorten Blauburgunder, der im Zürichbiet Klevner genannt wird und Riesling-Silvaner bzw. Müller Thurgau.
Herstellung
Ausbau im Stahltak. Die Sorten weder separat vergoren und erst am Schluss assembliert.
Degustationsnotiz
Sehr frisch und fruchtiger Cuvée mit Aromen von Mango und Litschi. Andererseits aber auch grasige und würzige Noten.
Trinkreife
Jahrgang + 4 Jahre
Geniessen zu
Apéro, Fisch und asiatischer Küche
30+ auf Lager
CHF
20.00
Zweifel 1898 Ursus Rot Assemblage 2019

Ostschweizer Landwein

Zweifel 1898 Ursus Rot Assemblage 2019

Zweifel 1898 Ursus Rot Assemblage 2019
Sehr kräftiger Cuvée, der an Dörrfrüchte erinnert mit einem Hauch von Pfeffer und Tabak.
75cl
Produzent
Mit besten Reblagen, der seit über 600 Jahren vererbten Passion und einem innovativen Geist vermitteln Zweifel Weine puren Weingenuss! 1440 wurden erstmals Höngger Reben der Familie Zweifel urkundlich erwähnt. Neben den Stadtzürcher Lagen Klingen und Riedhof wird aus eigenen Weinbergen in Regensberg, Otelfingen, Stäfa und Remigen AG sowie von befreundeten regionalen Weinbauern jeden Herbst hervorragendes Traubengut nach Höngg gebracht, wo Stadtwinzer Urs Zweifel mit dem neuesten Know-how und modernster Technologie keltert und es unter die 100 besten Schweizer Winzer (Vinum) geschafft hat.
Region
Im Regenschatten des Schwarzwaldes gelegen, gehört das Zürcher Weinland zu den niederschlagsärmeren Gebieten der Schweiz. Trockene Böden erwärmen sich rascher, als durchnässte, was der Rebe zu Gute kommt. Die Zusammensetzung der Böden ist sehr vielfältig und vielschichtig. Die untersten Schichten sind Quarzsande, darüber liegt Schotter und zu Oberst die Ablagerungen aus der letzten Eiszeit. An den Südhängen der Hügel wird seit der Römerzeit Weinbau betrieben. Heute sind die typischen Rebsorten Blauburgunder, der im Zürichbiet Klevner genannt wird und Riesling-Silvaner bzw. Müller Thurgau.
Herstellung
Ausbau für 12 Monate in gebrauchten Barriques. Anschliessend für 3 weitere Monate im Stahltank.
Degustationsnotiz
Sehr kräftiger Cuvée, der an Dörrfrüchte erinnert mit einem Hauch von Pfeffer und Tabak.
Trinkreife
Jahrgang + 5 Jahre
Geniessen zu
Rind- oder Lammfleisch
30+ auf Lager
CHF
23.00

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.