• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 9.90
  • Bis 14.00 Uhr bestellt, morgen geliefert
  • Kauf auf Rechnung
  • 5% Abholrabatt ab 12 Flaschen
  • Beratung: 081 300 60 60
Filter
Filter
Weintyp
Preis
-
Land
Region
Traubensorte
Inhalt (cl)
-
Prämierungen
James Suckling startete seine Karriere 1981 beim renommierten Weinmagazin «Wine Spectator», bei welchem er Jahrzehnte als Redaktionsleiter arbeitete. Er spezialisierte sich vor allem auf Europäische Weine – insbesondere Italien. Im 2010 gründete er dann JamesSuckling.Com, auf welcher er gemeinsam mit einem Team Weine weltweit anhand einer 100 Punkte Skala bewertet.
Geniessen zu
Kaiken Malbec Estate 2019

Mendoza DO

Kaiken Malbec Estate 2019

Kaiken Malbec Estate 2019
In der Nase Blaubeeren, ein Hauch Minze, süsse Schokolade, Cassis und herrliche Röstaromen die Lust auf den ersten Schluck machen. Im Auftakt elegante Weichheit, samtige Textur mit verfüherischen dunklen Beeren im Körper, dicht fliessend, ausgewogenes und langes Finale.
75cl
Produzent
Aussergewöhnliche Qualität durch hochwertige Rohstoffe und eine erstklassige önologische Verarbeitung – so das Konzept für die anspruchsvollen klassischen Rotweine aus Mendoza, der heissen Weinregion im Westen Argentiniens. Der Name Kaiken geht auf die patagonische Wildgans zurück, die von den einheimischen Mapuche-Indiandern Keiken genannt wird. So dynamisch, wild und frei wie ihre Namensgeberin präsentieren sich die exklusiven Weine des Hauses: ehrlicher Charakter, Persönlichkeit, Eleganz und Ausdruck. Aurelio Montes, der Pionier sorgfältig ausgearbeiteter Weine in Argentinien, besitzt über 100-jährige Rebberge, die beste Qualität hervorbringen; Kaiken erhält seit dem ersten Jahrgang beste Ratings. Alle Kaiken-Weine werden in französischen Eichenfässern ausgebaut, wodurch das Aromaspektrum abgerundet wird.
Herstellung
Die Trauben werden schonend vergoren und der junge Wein reift acht Monate in Fässer aus amerikanischer und französischer Eiche.
Degustationsnotiz
In der Nase Blaubeeren, ein Hauch Minze, süsse Schokolade, Cassis und herrliche Röstaromen die Lust auf den ersten Schluck machen. Im Auftakt elegante Weichheit, samtige Textur mit verfüherischen dunklen Beeren im Körper, dicht fliessend, ausgewogenes und langes Finale.
Geniessen zu
Kräftigen Wildgerichten, Rind- und Kalbfleisch am Stück gebraten. Doch auch Alltagsgerichte, wie gehacktes mit Hörnli, Bratwurst und Röstli - ein heisser Fleischkäse aus dem Ofen gehen gut dazu.
Spezielles
Kaiken ist der Name einer patagonischen Wildgans, die über die Anden fliegt.
30+ auf Lager
CHF
13.50
Kaiken Malbec Ultra 2018

Mendoza DO

Kaiken Malbec Ultra 2018

Kaiken Malbec Ultra 2018
In der Nase Noten von Kirschen, Schokolade und Veilchen. Am Gaumen elegant strukturiert, das sanft gereifte Tannin gibt den Aromen ihren Rahmen und macht den Wein zugleich angenehm zugänglich, feinfruchtig, frisch und vielschichtig mit langem Nachhall von getrockneten Blüten und Gewürzkräutern.
75cl
Produzent
Aussergewöhnliche Qualität durch hochwertige Rohstoffe und eine erstklassige önologische Verarbeitung – so das Konzept für die anspruchsvollen klassischen Rotweine aus Mendoza, der heissen Weinregion im Westen Argentiniens. Der Name Kaiken geht auf die patagonische Wildgans zurück, die von den einheimischen Mapuche-Indiandern Keiken genannt wird. So dynamisch, wild und frei wie ihre Namensgeberin präsentieren sich die exklusiven Weine des Hauses: ehrlicher Charakter, Persönlichkeit, Eleganz und Ausdruck. Aurelio Montes, der Pionier sorgfältig ausgearbeiteter Weine in Argentinien, besitzt über 100-jährige Rebberge, die beste Qualität hervorbringen; Kaiken erhält seit dem ersten Jahrgang beste Ratings. Alle Kaiken-Weine werden in französischen Eichenfässern ausgebaut, wodurch das Aromaspektrum abgerundet wird.
Herstellung
Der Einsatz von nur einem Drittel neuen und zwei Drittel gebrauchten Fässern (aus erster und zweiter Belegung) soll dabei den fruchtbetonten Charakter der Weine unterstreichen. Zwölf Monate durfte sich der Kaiken Ultra Malbec im Eichenfass vollenden, bevor man ihn zuletzt nur leicht filtriert auf die Flaschen füllte und für den Handel freigab
Degustationsnotiz
In der Nase Noten von Kirschen, Schokolade und Veilchen. Am Gaumen elegant strukturiert, das sanft gereifte Tannin gibt den Aromen ihren Rahmen und macht den Wein zugleich angenehm zugänglich, feinfruchtig, frisch und vielschichtig mit langem Nachhall von getrockneten Blüten und Gewürzkräutern.
Geniessen zu
Kräftigem Essen, gebratenen Lammkoteletts, gerilltem Fleisch, Fondue Bourguignon, Roastbeef
15 auf Lager
CHF
19.90

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.