• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 12.00
  • Innert 1-2 Werktagen geliefert
  • Einfache Bezahlung
  • 5% Abholrabatt ab 12 Flaschen
  • Beratung: 081 300 60 60

Viognier

Filter
Filter
Preis
Alkohol
-
Eigenschaften
Weintyp
Geniessen zu
Inhalt (cl)
-
Jahrgang
-
Land
Persönlichkeit
Prämierungen
James Suckling startete seine Karriere 1981 beim renommierten Weinmagazin «Wine Spectator», bei welchem er Jahrzehnte als Redaktionsleiter arbeitete. Er spezialisierte sich vor allem auf Europäische Weine – insbesondere Italien. Im 2010 gründete er dann JamesSuckling.Com, auf welcher er gemeinsam mit einem Team Weine weltweit anhand einer 100 Punkte Skala bewertet.
Produzent
Region
Subregion
Traubensorte
Trinkreife
von Salis Fläscher Meta 2021

AOC Graubünden

von Salis Fläscher Meta 2021

von Salis Fläscher Meta 2021
Wunderbar vereinen sich die Aromen der zwei Traubensorten im Wein. Die zarten Blumendüfte und die leichte Kräuterwürze des Viognier fügen sich mit den Quitten- und Ananastönen des Chardonnays zu einem faszinierenden, lebendigen Gesamtbild. Im Gaumen überrascht der Meta durch seine Kraft, die mit viel cremigem Schmelz einher geht und dem Wein einen fast südländischen Charme verleiht. Er endet sehr ausgewogen und lang auf Aromen von Quitten und Blumen.
75cl
CHF
39.00
Tenuta dell'Ornellaia Poggio alle Gazze 2020

Toscana IGT

Tenuta dell'Ornellaia Poggio alle Gazze 2020

Tenuta dell'Ornellaia Poggio alle Gazze 2020
Schöne aromatische Intensität in der Nase. Duftnoten von Buchsbaum und weißen Blüten, begleitet von Nuancen von weißem Pfirsich, Salbei und Kräutern, entfalten sich im Glas. Im Trunk umhüllt der Wein den Gaumen und präsentiert mit Eleganz und Prägnanz ein ausgewogenes Verhältnis zwischen säurebetonter Frische und Dichte. Im Finale offenbart er einen lebhaften, langanhaltenden Charakter und eine schöne Würze.
150cl
CHF
125.00
Russo Isoletta Bianco 2022

Toscana IGT

Russo Isoletta Bianco 2022

Russo Isoletta Bianco 2022
In der Nase blumige Aromen und einen frischen Anflug von Minze; am Gaumen aromatisch und tänzerisch leicht, abgerundet mit angenehmen Noten von weissem Flieder und Aprikosen.
75cl
CHF
13.50
Boekenhoutskloof The Chocolate Block 2021

Südafrika, Franschhoek

Boekenhoutskloof The Chocolate Block 2021

Boekenhoutskloof The Chocolate Block 2021
Aromatische Konzentration, Schokoladennoten, sehr würzig, fruchtig, warm, cremig. Gut strukturiert mit mittlerem Körper. Im Wein finden sich Geschmacksnoten von Pflaumen, schwarzen Früchten, vermischt mit violetten Aromen. Elegant und mundfüllend, langlebig, mit gutem Entwicklungspotential, reifen Gerbstoffen und lang anhaltendem Abgang.
75cl
CHF
34.50
Boekenhoutskloof The Chocolate Block 2021

Südafrika, Franschhoek

Boekenhoutskloof The Chocolate Block 2021

Boekenhoutskloof The Chocolate Block 2021
Aromatische Konzentration, Schokoladennoten, sehr würzig, fruchtig, warm, cremig. Gut strukturiert mit mittlerem Körper. Im Wein finden sich Geschmacksnoten von Pflaumen, schwarzen Früchten, vermischt mit violetten Aromen. Elegant und mundfüllend, langlebig, mit gutem Entwicklungspotential, reifen Gerbstoffen und lang anhaltendem Abgang.
150cl
Degustationsnotiz
Aromatische Konzentration, Schokoladennoten, sehr würzig, fruchtig, warm, cremig. Gut strukturiert mit mittlerem Körper. Im Wein finden sich Geschmacksnoten von Pflaumen, schwarzen Früchten, vermischt mit violetten Aromen. Elegant und mundfüllend, langlebig, mit gutem Entwicklungspotential, reifen Gerbstoffen und lang anhaltendem Abgang.
Herstellung
12 Monate im Barrique
Trinkreife
Jahrgang + 8 Jahre
Geniessen zu
Rindfleisch, Wild, Straussenfleisch, Fisch und geschmorten Gerichten
Produzent
Der weltbekannte Chocolate Block wird seit 2003 gekeltert und erfreut sich seitdem immer grösserer Beliebtheit. The Chocolate Block ist der Parade Trendwein von Marc Kent, dem Tausendsassa von Boekenhoutskloof. Das Weingut Boekenhoutskloof (Buchenholz Abhang/Schlucht) liegt in Franschhoek, und ist eines der ältesten Weingüter mit hugenottischen Wurzeln ist. Der Weinmacher Mark Kent galt schon früh als Wunderkind und so erstaunt es nicht, dass sein 2001er Sémillon im Oktober 2003 von der renommierten englischen Weinzeitschrift Decanter zum Best New World White auserkoren wurde. Das die ersten Prognosen nicht zu Unrecht aufgestellt wurden zeigt der aktuelle Status seines Schaffens eindrücklich auf! Mit dem Trend-Wein "The Chocolate Block" hat Boekenhoutskloof Massstäbe für Südafrika gesetzt. Der Chocolate Block unterstreicht wiederholt den Rhône Anspruch von Boekenhoutskloof mit dem „Chateau Neuf du Cap“ Verschnitt, welcher seit dem 2015er Jahrgang komplett aus dem Swartland stammt.
Region
Der Name Franschhoek (Französische Ecke) beruht auf der Einwanderung von französischen Hugenotten welche dieses Gebiet vor über 300 Jahren besiedelten. Daher auch die vielen französischen Namen der Weingüter und die hochstehende Esskultur mit über 30 tollen Restaurants in diesem Gebiet.
CHF
79.00

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.