• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 9.90
  • Bis 14.00 Uhr bestellt, morgen geliefert
  • Kauf auf Rechnung
  • 5% Abholrabatt ab 12 Flaschen
  • Beratung: 081 300 60 60
Filter
Filter
Schaumweintyp
Preis
-
Inhalt (cl)
-
Eigenschaften
Persönlichkeit
Prämierungen
Bei der «Expovina Wine Trophy» beurteilen und bewerten jeweils rund 150 anerkannte Weinfachleute, Oenologen und Fachleute aus Produktion, Gastronomie und Handel, während einer Woche rund 2‘000 Weine. 30 Prozent der an der Internationalen Weinprämierung verkosteten Produkte werden mit Gold- und Silberdiplomen ausgezeichnet. Sonderpreise für die Spitzenweine der sechs Schweizer Weinbauregionen und der wichtigsten Importländer werden im Rahmen eines Festanlasses verliehen.
Das Österreichische Falstaff-Magazin erscheint achtmal jährlich, es befasst sich sowohl mit dem Thema Wein als auch mit Gourmet-Themen. Die erste Ausgabe des Magazins erschien im Jahr 1980 in einer Auflage von 15'000 Exemplaren – mittlerweile ist Falstaff nicht nur das älteste Weinmagazin Österreichs, sondern mit einer Gesamtauflage von rund 150'000 Stück auch das auflagenstärkste Wein- und Gourmetmagazin im gesamten deutschsprachigen Raum. Insgesamt erreicht der Falstaff-Verlag inklusive seiner Online-Medien monatlich bis zu 750'000 Menschen.
Der Italienische Verlag Gambero Rosso wurde 1986 gegründete und ist vor allem durch das von ihm verlegte Buch «Vini d’Italia» populär geworden. Der Gambero Rosso ist das absolute Standardwerk für italienische Weine.\nSeit der ersten Publikation im Jahre 1988 wird der Gambero Rosso Jahr für Jahr komplett neu geschrieben und enthält auf inzwischen knapp 1000 Seiten Notizen zu mehr als 2500 Weingütern und über 22’000 Weinen, die von 60 unabhängigen Fachleuten in Blindtests degustiert und klassifiziert werden.
Der Grand Prix du Vin Suisse hat die Qualitätsförderung und die Promotion des Schweizer Weins zum Ziel. Damit soll das Renommee der Schweizer Weine verbessert werden und die Anstrengungen der Schweizer Winzer im nationalen und internationalen Weinmarkt unterstützt werden.\nAlle Schweizer Weinproduzenten haben die Möglichkeit, an diesem Wettbewerb teilzunehmen. Die Weine werden in verschiedenen Kategorien im Rahmen einer offiziellen, professionellen und neutralen Degustation bewertet. Der Wettbewerb steht unter dem Patronat des Schweizerischen Önologen-Verbandes.
Robert Parker ist der Erfinder des legendären «The Wine’s Advocate», das seit 1978, als eines der einflussreichsten Weinkritik-Magazine gilt. Bewertet wird mittels der berühmten 100 Punkte «Parker Skala». Dabei erreichen nur die wenigsten Weine Bewertungen nahe der 100.
Das Fachmagazin «Wine Spectator» gehört weltweit zu einem der führenden Publikationen in der Weinbranche. Mit einer mehrmals jährlich erscheinenden Printausgabe und den über 3 Millionen Lesern online, gehört der es zu den meistgelesenen Fachzeitschriften für internationale Weinbewertungen. Der Einfluss des Wine Spectators ist sehr gross, dabei wird besonderes Augenmerk auf die jährlich erscheinende Liste der «Top 100 Wines» gelegt.
Astoria *Fashion Victim* Rosé

Spumante Extra Dry

Astoria *Fashion Victim* Rosé

Astoria *Fashion Victim* Rosé
Gefällig, verlockend, nach frischem Obst und weißen Blüten. Trocken, würzig, lebhaft harmonisch und zart aromatisch.
75cl
Herstellung
Ein Teil vom Stiel getrennte und mit kurzem Maischevorgang verarbeitete rote Trauben verleihendem Wein diese von den “klassischen” Spumanteherstellern ersehnte typische Farbe und Note eines auserlesenen Bouquets und besonderen Körpers. Die behutsame und sorgfältige Schaumerzeugung für 20-30 Tage bei niedriger Temperatur macht aus dem Grundwein ein ausgewogenes und delikates Produkt von großer Eleganz und Vollkommenheit.
Degustationsnotiz
Gefällig, verlockend, nach frischem Obst und weißen Blüten. Trocken, würzig, lebhaft harmonisch und zart aromatisch.
Geniessen zu
Apéro mit und ohne Häppchen!
30+ auf Lager
CHF
13.00
Astoria Casa Vittorino Prosecco

Valdobbiadene DOCG

Astoria Casa Vittorino Prosecco

Astoria Casa Vittorino Prosecco
Feiner Hefeduft, vollmundig, harmonisch, trocken. Vielschichtiges Bukett nach weissen Blüten, Honigmelonen und Bananen gepaart mit frischem und würzigem Geschmack, ein gehaltvoller, eleganter, reiner Prosecco.
75cl
Produzent
Astoria wurde erst 1987 von einer alteingesessenen Weinbauerfamilie mit ausgeprägtem Qualitätsbewusstsein ins Leben gerufen. Vierzig Hektar Land gehören diesem Betrieb in einem der schönsten Weinbaugebiete Italiens im Herzen des DOCG-Zone Conegliano – Valdobbiadene. Das Haus ist sehr bekannt für Prosecco und ist auch lokal sehr gut verankert. Astoria Weine sind in vielen Restaurant und Weinbars zu finden. "Tenuta Val de Brun" heisst der Landwirtschaftsbetrieb, wo alle Astoria Weine gekeltert werden. Die Tenuta hat Sitz im Städtchen Refrontolo
Region
Versteckt zwischen den Hügeln von Valdobbianene und Conegliano im Schatten der Dolomiten wächst hier der berühmte DOC-klassifizierte Schaumwein Prosecco. Auf beschaulichen 4000 Hektaren gedeihen hier natürlich vor allem die Glera-Trauben, dazu kommen ganz wenige Flaschen Rotwein aus den Colli Asolani. Für dieses Cuvée werden Cabernet und Merlot Trauben verarbeitet.
Herstellung
Leichtes Pressen mit einer kurzen Kaltmazeration der Beerenhaut. Die primäre Gärung erfolgt in Stahlbehältern bei 18/19°C, mit ausgewählten Hefen. Der junge Wein ruht für einige Wochen auf dem edlen Bodensatz; die anschliessende Phase besteht in der zweiten Gärung, die 20/25 Tage bei 18°C dauert. Danach ruht der Schaumwein einige Wochen auf dem Bodensatz. Nach der Abfüllung folgt eine weitere Verweilzeit in der Flasche zum endgültigen Ausbau.
Degustationsnotiz
Feiner Hefeduft, vollmundig, harmonisch, trocken. Vielschichtiges Bukett nach weissen Blüten, Honigmelonen und Bananen gepaart mit frischem und würzigem Geschmack, ein gehaltvoller, eleganter, reiner Prosecco.
Geniessen zu
Apéro, Meeresfrüchten
30+ auf Lager
CHF
15.00
Astoria Moscato *Fashion Victim*

Spumante Dolce

Astoria Moscato *Fashion Victim*

Astoria Moscato *Fashion Victim*
In der Nase typische Moscato Noten mit einem Hauch von Pfirsich, Salbei und Thymian. Im Gaumen intensive Aromatik, leicht süss, ausgewogen und zart. Dichte anhaltende Perlage.
75cl
Produzent
Astoria wurde erst 1987 von einer alteingesessenen Weinbauerfamilie mit ausgeprägtem Qualitätsbewusstsein ins Leben gerufen. Vierzig Hektar Land gehören diesem Betrieb in einem der schönsten Weinbaugebiete Italiens im Herzen des DOCG-Zone Conegliano – Valdobbiadene. Das Haus ist sehr bekannt für Prosecco und ist auch lokal sehr gut verankert. Astoria Weine sind in vielen Restaurant und Weinbars zu finden. "Tenuta Val de Brun" heisst der Landwirtschaftsbetrieb, wo alle Astoria Weine gekeltert werden. Die Tenuta hat Sitz im Städtchen Refrontolo.
Herstellung
Der Traubenmost wird bei kühlen Temperaturen vergoren und die frische des Moscato zu erhalten. Die zweite Gärung erfolgt in geschlossenen Edelstahltanks.
Degustationsnotiz
In der Nase typische Moscato Noten mit einem Hauch von Pfirsich, Salbei und Thymian. Im Gaumen intensive Aromatik, leicht süss, ausgewogen und zart. Dichte anhaltende Perlage.
Geniessen zu
...Apéro mit und ohne Häppchen! Fashion Victim geht vor 11Uhr, am frühen Nachmittag und perfekt zum Dessert oder nachdem Sie ausgiebig getanzt haben. Dieser Moscato erfrischt ungemein herrlich und ist ein leichtes, bekömmliches Getränk.
30+ auf Lager
CHF
13.00
Astoria Prosecco Rosé Millesimato Butterfly 2020

Prosecco DOC

Astoria Prosecco Rosé Millesimato Butterfly 2020

Astoria Prosecco Rosé Millesimato Butterfly 2020
Fruchtig, blumig, angenehm harmonisch
75cl
Produzent
Astoria wurde erst 1987 von einer alteingesessenen Weinbauerfamilie mit ausgeprägtem Qualitätsbewusstsein ins Leben gerufen. Vierzig Hektar Land gehören diesem Betrieb in einem der schönsten Weinbaugebiete Italiens im Herzen des DOCG-Zone Conegliano – Valdobbiadene. Das Haus ist sehr bekannt für Prosecco und ist auch lokal sehr gut verankert. Astoria Weine sind in vielen Restaurant und Weinbars zu finden. "Tenuta Val de Brun" heisst der Landwirtschaftsbetrieb, wo alle Astoria Weine gekeltert werden. Die Tenuta hat Sitz im Städtchen Refrontolo
Region
Versteckt zwischen den Hügeln von Valdobbianene und Conegliano im Schatten der Dolomiten wächst hier der berühmte DOC-klassifizierte Schaumwein Prosecco. Auf beschaulichen 4000 Hektaren gedeihen hier natürlich vor allem die Glera-Trauben, dazu kommen ganz wenige Flaschen Rotwein aus den Colli Asolani. Für dieses Cuvée werden Cabernet und Merlot Trauben verarbeitet.
Herstellung
Die Weinlese erfolgt im September von Hand, gefolgt von weicher Pressen und statischer Dekantierung des Mosts. Die Primär-Gärung erfolgt in Stahltanks bei 18°C mit ausgewählten autochthonen Hefen. Der Teil der roten Trauben, die getrennt und mit kurzer Mazeration vinifiziert wurden, verleiht demWein diese Farbe und diesen typischen Geschmack, der von den „klassischen“ Winzern von Schaumweinen bevorzugt wird. Er zeichnet sich durch ein besonderes Parfüm aus und ist vollmundig. Der Jungwein wird einen Monat lang auf dem „Weintrub“ gelagert, danach filtriert und für die zweite Gärung in die Autoklaven dekantiert. Die Umgärung erfolgt bei 18 °C immer mit ausgewählten Hefen und dauert etwa 20/25 Tage; 40/50 Tage Alterung auf der Hefe. Danach wird der Schaumwein abgefüllt und ruht einige Wochen in den Flaschen.
Degustationsnotiz
Fruchtig, blumig, angenehm harmonisch
Geniessen zu
Apéro mit und ohne Häppchen!
30+ auf Lager
CHF
15.00
Cava Torelló Gran Torelló 2011

Brut Nature Paraje Calificado DO

Cava Torelló Gran Torelló 2011

Cava Torelló Gran Torelló 2011
In der Nase sehr elegant und klar mit Aromen von Zitrusfrüchten und Honigblüten. Ein perfekt ausgeglichenes Bouquet das immer von der Frische dominiert wird. Im Gaumen präsentiert sich der Cava Gran Torelló Brut Nature rund und fruchtig, mit einer aufgeregten Säure die ihm einen sauberen, absolut trockenen und schmackhaft bitteren Abgang verschafft.
75cl
Produzent
Die Familie Torello betreibt seit 22 Generationen Weinbau auf ihrem 135 Hektaren grossen Weingut Can Marti im Penedès. Seit 1951 hat sich Francisco Torello nicht nur zusätzlich der Cava Produktion gewidmet sondern auch den Stein für den natürlichen Anbau der Reben in ihren Weinbergen gelegt. Heute produzieren sie nach wie vor alles von Hand und betreiben zu 100% biologischen Anbau. Auch sind sie Gründungsmitglieder der neuen Gruppierung der Cava de Paraje Calificado. Dieses Organ steht für die strengste Regulierung und Vorschriften der heutigen Cava Produktion.
Herstellung
Die Trauben werden von Hand bei optimaler Reife geerntet. Die erste Gärung erfolgt im Stahltank. Die zweite Gärung erfolgt in der Flasche für mind. 72 Monate.
Degustationsnotiz
In der Nase sehr elegant und klar mit Aromen von Zitrusfrüchten und Honigblüten. Ein perfekt ausgeglichenes Bouquet das immer von der Frische dominiert wird. Im Gaumen präsentiert sich der Cava Gran Torelló Brut Nature rund und fruchtig, mit einer aufgeregten Säure die ihm einen sauberen, absolut trockenen und schmackhaft bitteren Abgang verschafft.
Geniessen zu
Als Apéro oder zu verschiedenen leichten Vorspeisen aber auch zu Pastagerichten.
30+ auf Lager
CHF
19.90
CHF 36.50
Laurent Perrier Champagne Cuvée Rosé

Frankreich, Champagne

Laurent Perrier Champagne Cuvée Rosé

Laurent Perrier Champagne Cuvée Rosé
Elegante Farbe, die ganz natürlich von einem schönen, sanften Himbeerrot zu lachsfarbenen Nuancen übergeht. Ein klares Bukett von ausserordentlicher Frische und einer Palette roter Früchte: Himbeere, Johannisbeere, Erdbeere, schwarze Kirsche. Rein und herb im Ansatz und gleichzeitig rund und geschmeidig. Der fruchtige Geschmack dominiert am Gaumen und und mutet wie ein Korb frisch gepflückter roter Beeren an.
75cl
Produzent
1812 gegründet, ist Laurent-Perrier heute weltweit als eines der grössten Champagnerhäuser bekannt. Dieser Erfolg beruht auf dem unumstösslichen Willen, die jahrhunderte alten Traditionen aufrecht zu erhalten: Respekt der Natur und der Weine, Liebe zur Qualität, starke und dauerhafte Beziehungen zu den Menschen sowohl innerhalb als auch ausserhalb des Unternehmens. Dazu kommt die Energie von Bernard de Nonancourt, dem Schöpfer des Stils und der Weine von Laurent-Perrier, und die seiner Töchter Alexandra und Stéphanie, die sich heute bemühen, die Unabhängigkeit des Hauses zu erhalten und seine Werte weiterzuführen. Diese Werte sind auch der Leitfaden des Teams von Laurent-Perrier, das mittlerweile von Stéphane Tsassis geführt wird, der am 1. Januar 2009 die Nachfolge von Yves Dumont angetreten hat. Allem voran steht der unabhängige Geist, der schon immer der Antrieb dieser „önologischen Kreativität“ war, der das Entstehen und der Erfolg der vom Stab um Kellermeister Michel Fauconnet geschaffenen einigartigen Champagnerweine zu verdanken sind. Es sind die Philosophie, die die Weinbereitung inspiriert, ihr Stil und ihr Geschmack und die Beständigkeit ihrer Qualität, die die Champagner von Laurent-Perrier so einzigartig machen.
Region
Den Weinbau haben die Römer in der Champagne verbreitet. Sie wurden abgelöst durch die Vertreter der katholischen Kirche, für die der Wein eine willkommene und nie versiegende Einkommensquelle darstellte. Ab dem hohen Mittelalter waren die Weine aus Reims, Aÿ und Épernay gesucht und teuer und wurden bis nach England exportiert. Die Champagne mit 30'000 Hektaren Anbaufläche und einer Jahresproduktion von 400'000 Millionen Flaschen ist das nördlichste Anbaugebiet Frankreichs. Die Rebe wächst auf stark kreidehaltigem Boden, der für ihren regelmässigen Wasserhaushalt sorgt. Die Schaumweine werden aus dem weissen Chardonnay und den beiden roten Traubensorten Pinot Noir und Pinot Meunier gekeltert.
Herstellung
Crus: etwa 10 verschiedene Crus, vorzugsweise aus dem südlichen Teil der Montagne de Reims – wo auch die berühmte Côte de Bouzy liegt – unter anderem die Lagen in Ambonnay, Bouzy, Louvois und Tours-sur-Marne. Die Trauben der ausgewählten Parzellen werden ausgelesen und entrappt, bevor sie in den Tank gefüllt werden. Die Maischegärung, die je nach Weinlese 48 bis 72 Stunden dauert, sorgt für die einzigartige Farbe und vor allem die vollen Fruchtaromen des Pinot Noir. Reifezeit: mindestens 5 Jahre.
Degustationsnotiz
Elegante Farbe, die ganz natürlich von einem schönen, sanften Himbeerrot zu lachsfarbenen Nuancen übergeht. Ein klares Bukett von ausserordentlicher Frische und einer Palette roter Früchte: Himbeere, Johannisbeere, Erdbeere, schwarze Kirsche. Rein und herb im Ansatz und gleichzeitig rund und geschmeidig. Der fruchtige Geschmack dominiert am Gaumen und und mutet wie ein Korb frisch gepflückter roter Beeren an.
Geniessen zu
Seine reiche Aromapalette macht ihn zum idealen Begleiter von rohem, mariniertem Fisch, von gegrillten Gambas, von exotischer Küche, Parmaschinken und Süssspeisen aus roten Früchten. Wer es wagt, kann sie auch zu asiatischen oder indischen Speisen servieren.
30+ auf Lager
CHF
79.00
Strada Brut Vin Mousseux 2019

DER Schweizer Schaumwein

Strada Brut Vin Mousseux 2019

Strada Brut Vin Mousseux 2019
Die Nase zeigt Aromen von reifen Steinfrüchten, frischem Apfel und Agrumen. Anhaltend feine, schön eingebundene, Perlage. Am Gaumen frisch-fruchtig mit einem vollen Körper und feinem Schmelz. Bleibt frisch und rund im mittellangen Abgang.
75cl
Produzent
Aus kleinen Anfängen eines Rebbaubetriebs im Jahr 1945 ist im Laufe von drei Generationen ein bedeutendes Familienunternehmen entstanden. Der Gründer Jakob Rahm-Huber war ein Hallauer Original mit Ecken und Kanten. Er legte das Fundament des Betriebs mit dem 1959 erstmals unter der Marke «Graf von Spiegelberg» verkauften, einheimischen Hallauer Blauburgunder. Durch den guten Absatz kann die Kellerei schon zwei Jahre später von weiteren Winzern Trauben abnehmen und wird damit zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor für die Region. 2004 erfolgt die Umwandlung der Kollektivgesellschaft in die Rimuss- und Weinkellerei Rahm AG, welche eine neue Geschäftsleitung und einen Verwaltungsrat aufweist. Als eines der ersten mittleren Unternehmen der Deutschschweiz erhielt der Betrieb die Qualitätszertifizierung IFS (International Featured Standards). Diese befähigt die Kellerei, auch diverse Dienstleistungen auf höchstem Niveau anzubieten. Dazu gehören Lohnabfüllungen, Fremdkelterungsaufträge wie auch die Produktion von Kundenmarken. Ende 2017 übernimmt die Winzerfamilie Davaz aus Fläsch den Hallauer Traditionsbetreib Rimuss- und Weinkellerei Rahm AG von der Rimuss Stiftung der Familie Rahm. In Zukunft steht die Rimuss Kellerei AG als Absender für die alkoholfreien Produkte und die Strada Weinkellerei Hallau AG für die in Hallau gekelterten Weine des traditionsreichen Betriebes.
Herstellung
Ganztrauben-Pressung, Charmat Verfahren (Tankgärung)
Degustationsnotiz
Die Nase zeigt Aromen von reifen Steinfrüchten, frischem Apfel und Agrumen. Anhaltend feine, schön eingebundene, Perlage. Am Gaumen frisch-fruchtig mit einem vollen Körper und feinem Schmelz. Bleibt frisch und rund im mittellangen Abgang.
Trinkreife
Jahrgang + 2 Jahre
Geniessen zu
Apéro & Antipasti
30+ auf Lager
CHF
14.90
Strada Extra Dry Vin Mousseux 2019

DER Schweizer Schaumwein

Strada Extra Dry Vin Mousseux 2019

Strada Extra Dry Vin Mousseux 2019
In der Nase feine Aromen von weissen Blüten, Steinfrüchten und Zitrus. Am Gaumen frisch und fruchtig mit einem eleganten Körper und wunderbar persistenter Perlage. Endet anhaltend, rund und fruchtig.
75cl
Produzent
Aus kleinen Anfängen eines Rebbaubetriebs im Jahr 1945 ist im Laufe von drei Generationen ein bedeutendes Familienunternehmen entstanden. Der Gründer Jakob Rahm-Huber war ein Hallauer Original mit Ecken und Kanten. Er legte das Fundament des Betriebs mit dem 1959 erstmals unter der Marke «Graf von Spiegelberg» verkauften, einheimischen Hallauer Blauburgunder. Durch den guten Absatz kann die Kellerei schon zwei Jahre später von weiteren Winzern Trauben abnehmen und wird damit zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor für die Region. 2004 erfolgt die Umwandlung der Kollektivgesellschaft in die Rimuss- und Weinkellerei Rahm AG, welche eine neue Geschäftsleitung und einen Verwaltungsrat aufweist. Als eines der ersten mittleren Unternehmen der Deutschschweiz erhielt der Betrieb die Qualitätszertifizierung IFS (International Featured Standards). Diese befähigt die Kellerei, auch diverse Dienstleistungen auf höchstem Niveau anzubieten. Dazu gehören Lohnabfüllungen, Fremdkelterungsaufträge wie auch die Produktion von Kundenmarken. Ende 2017 übernimmt die Winzerfamilie Davaz aus Fläsch den Hallauer Traditionsbetreib Rimuss- und Weinkellerei Rahm AG von der Rimuss Stiftung der Familie Rahm. In Zukunft steht die Rimuss Kellerei AG als Absender für die alkoholfreien Produkte und die Strada Weinkellerei Hallau AG für die in Hallau gekelterten Weine des traditionsreichen Betriebes.
Herstellung
Ganztrauben-Pressung, Charmat Verfahren (Tankgärung)
Degustationsnotiz
In der Nase feine Aromen von weissen Blüten, Steinfrüchten und Zitrus. Am Gaumen frisch und fruchtig mit einem eleganten Körper und wunderbar persistenter Perlage. Endet anhaltend, rund und fruchtig.
Trinkreife
Jahrgang + 2 Jahre
Geniessen zu
Apéro & Antipasti
4 auf Lager
CHF
14.90
von Salis Bündner BRÜT Vin Mousseux 2020

AOC Graubünden

von Salis Bündner BRÜT Vin Mousseux 2020

von Salis Bündner BRÜT Vin Mousseux 2020
Feine Perlage. In der Nase helle Beeren, Zitrusaromen und dezente Pfirsich Noten. Am Gaumen harmonisch und elegant. Angenehmer, fruchtiger Nachhall.
75cl
Produzent
Von seiner Begeisterung für gute Weine motiviert, gründete Andrea Davaz 1994 mit zwei Freunden die von Salis AG. Seit 25 Jahren beschäftigen wir uns nun schon leidenschaftlich mit dem Thema Wein und suchen für unsere Kunden die besten Weine aus der ganzen Welt. Im Laufe der Jahre konnten wir dabei über 20 bestens geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für uns gewinnen, die in Landquart und in der Vinothek Maienfeld den Überblick über unser stetig wachsendes Sortiment behalten. Die Trauben unserer eigenen Weine beziehen wir von über 60 Rebbauern aus Fläsch, Maienfeld, Jenins, Malans, Zizers und Trimmis. Auf mehr als 50 Hektar wachsen dort die Bündner Trauben, die unseren Wein zu etwas Besonderem machen. Zudem bewirtschaften wir selber rund zwei Hektar eigene Reben in der Bündner Herrschaft. Da uns nicht nur Regionalität, sondern auch die Natur wichtig ist, achten wir bei allen Prozessen stark auf unsere ökologische Verantwortung und produzieren unsere Weine ausnahmslos gemäss modernster ökologischer Standards.
Herstellung
Ganztrauben-Pressung, Charmat-Verfahren, Batonnage
Degustationsnotiz
Feine Perlage. In der Nase helle Beeren, Zitrusaromen und dezente Pfirsich Noten. Am Gaumen harmonisch und elegant. Angenehmer, fruchtiger Nachhall.
Trinkreife
Jahrgang + 5 Jahre
Geniessen zu
Apéro & Antipasti
Spezielles
Nicht nur das Pünktchen auf dem «i», sondern gleich zwei. Unsere neueste Kreation: der «von Salis Brüt»! Ein Schaumwein, so erfrischend und lebendig wie Graubünden. Dieser harmonische Blanc de Noir mit feiner Perlage darf immer serviert werden, wenn es etwas zu feiern gibt – oder eben einfach so, um den Abend ausklingen zu lassen oder das Wochenende einzuläuten. In diesem Sinne: züm Wohl!
30+ auf Lager
CHF
19.50
CHF 22.00
Louis Roederer Champagner Brut Rosé Vintage 2013

Frankreich, Champagne (Geschenkverpackung)

Louis Roederer Champagner Brut Rosé Vintage 2013

Louis Roederer Champagner Brut Rosé Vintage 2013
Fruchtige Aromen roter Wildbeeren nach blumigen Noten, süß-würziges Parfüm von Zitrusschalen. Nuancen von Trockenobst und Kakao erinnern an die Reife im Eichenfass. Reich und körpervoll bringt der Rosé Vintage die Reife der Frucht herrlich zur Geltung. Mit seinen schillernd aufsteigenden Bläschen und seiner gleich am Anfang beeindruckenden Frische öffnet er sich dann sanft hin zu fast exotischen Noten, die sich mit der reinen Mineralität des Chardonnay vermengen.
75cl
Produzent
Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1776 in Reims ist das Weingut Louis Roederer im Besitz derselben Familie. Es gehört heute zu den drei bedeutendsten, unabhängigen Champagnerhäuser. Seit Januar 2006 führt Frédéric Rouzaud, direkter Nachfahre von Louis Roederer, als, die ausschliesslich an der Qualität orientierte Firmenphilosophie fort. Die 240 Hektar des Roederer-Weingutes sind bei durchschnittlich 98% Grand-Cru klassifiziert. Das Weingut deckt zwei Drittel des Traubenbedarfs des Hauses aus eigenem Rebbesitz. Weshalb der Champagner von Louis Roederer auch als „Champagner vom Eigentümer“ gilt. Dank dieses in der Branche einzigartigen Umstandes hat Louis Roederer eine umfassende Kontrolle über seine Produktion.
Region
Den Weinbau haben die Römer in der Champagne verbreitet. Sie wurden abgelöst durch die Vertreter der katholischen Kirche, für die der Wein eine willkommene und nie versiegende Einkommensquelle darstellte. Ab dem hohen Mittelalter waren die Weine aus Reims, Aÿ und Épernay gesucht und teuer und wurden bis nach England exportiert. Die Champagne mit 30'000 Hektaren Anbaufläche und einer Jahresproduktion von 400'000 Millionen Flaschen ist das nördlichste Anbaugebiet Frankreichs. Die Rebe wächst auf stark kreidehaltigem Boden, der für ihren regelmässigen Wasserhaushalt sorgt. Die Schaumweine werden aus dem weissen Chardonnay und den beiden roten Traubensorten Pinot Noir und Pinot Meunier gekeltert.
Herstellung
Ungefähr 65% Pinot noir, 35% Chardonnay und ein Anteil von 20% in Eichenfässern gereiften Weinen. Die Cuvée Rosé Vintage reift durchschnittlich 4 Jahre mit Hefesatzlagerung und erhält nach dem Dégorgement außerdem mindestens 6 Monate Ruhezeit, um ihrer Reife den letzten Schliff zu geben.
Degustationsnotiz
Fruchtige Aromen roter Wildbeeren nach blumigen Noten, süß-würziges Parfüm von Zitrusschalen. Nuancen von Trockenobst und Kakao erinnern an die Reife im Eichenfass. Reich und körpervoll bringt der Rosé Vintage die Reife der Frucht herrlich zur Geltung. Mit seinen schillernd aufsteigenden Bläschen und seiner gleich am Anfang beeindruckenden Frische öffnet er sich dann sanft hin zu fast exotischen Noten, die sich mit der reinen Mineralität des Chardonnay vermengen.
Geniessen zu
Apéro, leichten Vorspeisen, Fischgerichten und Meeresfrüchten.
6 auf Lager
CHF
74.90
CHF 78.50
Louis Roederer Champagner Brut Rosé Vintage 2014

Frankreich, Champagne

Louis Roederer Champagner Brut Rosé Vintage 2014

Louis Roederer Champagner Brut Rosé Vintage 2014
Fruchtige Aromen roter Wildbeeren nach blumigen Noten, süß-würziges Parfüm von Zitrusschalen. Nuancen von Trockenobst und Kakao erinnern an die Reife im Eichenfass. Reich und körpervoll bringt der Rosé Vintage die Reife der Frucht herrlich zur Geltung. Mit seinen schillernd aufsteigenden Bläschen und seiner gleich am Anfang beeindruckenden Frische öffnet er sich dann sanft hin zu fast exotischen Noten, die sich mit der reinen Mineralität des Chardonnay vermengen.
75cl
Produzent
Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1776 in Reims ist das Weingut Louis Roederer im Besitz derselben Familie. Es gehört heute zu den drei bedeutendsten, unabhängigen Champagnerhäuser. Seit Januar 2006 führt Frédéric Rouzaud, direkter Nachfahre von Louis Roederer, als, die ausschliesslich an der Qualität orientierte Firmenphilosophie fort. Die 240 Hektar des Roederer-Weingutes sind bei durchschnittlich 98% Grand-Cru klassifiziert. Das Weingut deckt zwei Drittel des Traubenbedarfs des Hauses aus eigenem Rebbesitz. Weshalb der Champagner von Louis Roederer auch als „Champagner vom Eigentümer“ gilt. Dank dieses in der Branche einzigartigen Umstandes hat Louis Roederer eine umfassende Kontrolle über seine Produktion.
Region
Den Weinbau haben die Römer in der Champagne verbreitet. Sie wurden abgelöst durch die Vertreter der katholischen Kirche, für die der Wein eine willkommene und nie versiegende Einkommensquelle darstellte. Ab dem hohen Mittelalter waren die Weine aus Reims, Aÿ und Épernay gesucht und teuer und wurden bis nach England exportiert. Die Champagne mit 30'000 Hektaren Anbaufläche und einer Jahresproduktion von 400'000 Millionen Flaschen ist das nördlichste Anbaugebiet Frankreichs. Die Rebe wächst auf stark kreidehaltigem Boden, der für ihren regelmässigen Wasserhaushalt sorgt. Die Schaumweine werden aus dem weissen Chardonnay und den beiden roten Traubensorten Pinot Noir und Pinot Meunier gekeltert.
Herstellung
Ungefähr 65% Pinot noir, 35% Chardonnay und ein Anteil von 20% in Eichenfässern gereiften Weinen. Die Cuvée Rosé Vintage reift durchschnittlich 4 Jahre mit Hefesatzlagerung und erhält nach dem Dégorgement außerdem mindestens 6 Monate Ruhezeit, um ihrer Reife den letzten Schliff zu geben.
Degustationsnotiz
Fruchtige Aromen roter Wildbeeren nach blumigen Noten, süß-würziges Parfüm von Zitrusschalen. Nuancen von Trockenobst und Kakao erinnern an die Reife im Eichenfass. Reich und körpervoll bringt der Rosé Vintage die Reife der Frucht herrlich zur Geltung. Mit seinen schillernd aufsteigenden Bläschen und seiner gleich am Anfang beeindruckenden Frische öffnet er sich dann sanft hin zu fast exotischen Noten, die sich mit der reinen Mineralität des Chardonnay vermengen.
Geniessen zu
Apéro, leichten Vorspeisen, Fischgerichten und Meeresfrüchten.
30+ auf Lager
CHF
74.90
CHF 78.50
Moët & Chandon Champagne ICE Impérial

Frankreich, Champagne

Moët & Chandon Champagne ICE Impérial

Moët & Chandon Champagne ICE Impérial
Die kraftvollen Fruchtaromen von tropischen Früchten: Mango und Guave. Das fleischig üppige Aroma eines frischen Obstsalats. Die bestechende Süße von Karamell und Quittengelee. Die erfrischende Säure von Stachelbeer- und Ingwernoten.
75cl
Produzent
Die innige Verbundenheit und die profunde Kenntnis der Böden und des Klimas der Champagne, die Weinbautradition, deren Kenntnisse über Jahrhunderte hinweg weitergegeben und weiterentwickelt wurden, und das weltweit einzigartige Weinbaugebiet machen Moët & Chandon zum führenden Winzer der Champagne. Jean-Rémy Moët, Begründer von Moët & Chandon - der ersten internationalen Luxusmarke - glaubte an die unbestechliche Macht und die verführerische Wirkung seines Champagners. Er hatte sich Ziel gesetzt, Champagner in seiner luxuriösesten Form anzubieten. Diese Vision verfolgt Moët & Chandon seit Beginn seiner Unternehmensgeschichte und steht heute für zeitgemäßen Luxus, Tradition und Eleganz. Deswegen werden mit Moët & Chandon neben dem Luxus, auch Genuss und spektakuläre Feste assoziiert.
Region
Den Weinbau haben die Römer in der Champagne verbreitet. Sie wurden abgelöst durch die Vertreter der katholischen Kirche, für die der Wein eine willkommene und nie versiegende Einkommensquelle darstellte. Ab dem hohen Mittelalter waren die Weine aus Reims, Aÿ und Épernay gesucht und teuer und wurden bis nach England exportiert. Die Champagne mit 30'000 Hektaren Anbaufläche und einer Jahresproduktion von 400'000 Millionen Flaschen ist das nördlichste Anbaugebiet Frankreichs. Die Rebe wächst auf stark kreidehaltigem Boden, der für ihren regelmässigen Wasserhaushalt sorgt. Die Schaumweine werden aus dem weissen Chardonnay und den beiden roten Traubensorten Pinot Noir und Pinot Meunier gekeltert.
Herstellung
Flaschengärung
Degustationsnotiz
Die kraftvollen Fruchtaromen von tropischen Früchten: Mango und Guave. Das fleischig üppige Aroma eines frischen Obstsalats. Die bestechende Süße von Karamell und Quittengelee. Die erfrischende Säure von Stachelbeer- und Ingwernoten.
Geniessen zu
Moët Ice Impérial wird in grossen Gläsern serviert, da diese das Frische-Erlebnis ideal unterstützen. Zudem kann er – je nach persönlichem Geschmack – mit Minzblättern, Gurkenscheiben oder Grapefruitzesten garniert werden.
Spezielles
Mit dem Vorhaben, einen radikal neuen Weg des Champagnergenusses einzuschlagen, wurde der Moët Ice Impérial Champagner genau so kreiert, dass das Geschmackserlebnis noch intensiver wird – mit dem aromatischen Hauch frischer roter Früchte und einer leichten Süsse, die alle Geschmacksnerven des Gaumens verwöhnt. sagt Kellermeister Benoît Gouez.
30+ auf Lager
CHF
54.00
Laurent Perrier Champagne La Cuvée

Frankreich, Champagne

Laurent Perrier Champagne La Cuvée

Laurent Perrier Champagne La Cuvée
Blass goldene Farbe. Fein aufsteigende Perlen bilden einen beständigen Schaumkranz. Zartes Bukett von frischen Zitrusfrüchten und weissen Blüten. Die Komplexität des Weines zeigt sich in den aufeinanderfolgenden Noten von Weinberg-Pfirsich und weissen Früchten. Perfekte Ausgewogenheit zwischen Frische und Finesse mit ausdrucksvollen Fruchtaromen im Finale.
75cl
Produzent
1812 gegründet, ist Laurent-Perrier heute weltweit als eines der grössten Champagnerhäuser bekannt. Dieser Erfolg beruht auf dem unumstösslichen Willen, die jahrhunderte alten Traditionen aufrecht zu erhalten: Respekt der Natur und der Weine, Liebe zur Qualität, starke und dauerhafte Beziehungen zu den Menschen sowohl innerhalb als auch ausserhalb des Unternehmens. Dazu kommt die Energie von Bernard de Nonancourt, dem Schöpfer des Stils und der Weine von Laurent-Perrier, und die seiner Töchter Alexandra und Stéphanie, die sich heute bemühen, die Unabhängigkeit des Hauses zu erhalten und seine Werte weiterzuführen. Diese Werte sind auch der Leitfaden des Teams von Laurent-Perrier, das mittlerweile von Stéphane Tsassis geführt wird, der am 1. Januar 2009 die Nachfolge von Yves Dumont angetreten hat. Allem voran steht der unabhängige Geist, der schon immer der Antrieb dieser „önologischen Kreativität“ war, der das Entstehen und der Erfolg der vom Stab um Kellermeister Michel Fauconnet geschaffenen einigartigen Champagnerweine zu verdanken sind. Es sind die Philosophie, die die Weinbereitung inspiriert, ihr Stil und ihr Geschmack und die Beständigkeit ihrer Qualität, die die Champagner von Laurent-Perrier so einzigartig machen.
Region
Den Weinbau haben die Römer in der Champagne verbreitet. Sie wurden abgelöst durch die Vertreter der katholischen Kirche, für die der Wein eine willkommene und nie versiegende Einkommensquelle darstellte. Ab dem hohen Mittelalter waren die Weine aus Reims, Aÿ und Épernay gesucht und teuer und wurden bis nach England exportiert. Die Champagne mit 30'000 Hektaren Anbaufläche und einer Jahresproduktion von 400'000 Millionen Flaschen ist das nördlichste Anbaugebiet Frankreichs. Die Rebe wächst auf stark kreidehaltigem Boden, der für ihren regelmässigen Wasserhaushalt sorgt. Die Schaumweine werden aus dem weissen Chardonnay und den beiden roten Traubensorten Pinot Noir und Pinot Meunier gekeltert.
Herstellung
Nur die Moste der sog. Cuvée fliessen in die Assemblage ein, d.h. nur 80% der gewonnenen Traubensäfte. Crus: über 100 verschiedene, von Laurent-Perrier ausgewählte Lagen. „La Cuvée“ profitiert von einer langen Reifezeit. Die dadurch erhaltene Ausgewogenheit und die Frische des Weins ermöglichen eine leichte Dosage.
Degustationsnotiz
Blass goldene Farbe. Fein aufsteigende Perlen bilden einen beständigen Schaumkranz. Zartes Bukett von frischen Zitrusfrüchten und weissen Blüten. Die Komplexität des Weines zeigt sich in den aufeinanderfolgenden Noten von Weinberg-Pfirsich und weissen Früchten. Perfekte Ausgewogenheit zwischen Frische und Finesse mit ausdrucksvollen Fruchtaromen im Finale.
Geniessen zu
Dieser frische und klare Wein eignet sich bestens als Apéritif. Die Noten von Zitrus und weissen Früchten und seine bemerkenswerte Ausgewogenheit, die von den subtilen Perlen unterstützt wird, machen ihn zum idealen Begleiter von Geflügel und Edelfischen.
30+ auf Lager
CHF
38.90
CHF 42.00
Rimuss Bianco Sparkling Dry

Apéro-Getränk ohne Alkohol

Rimuss Bianco Sparkling Dry

Rimuss Bianco Sparkling Dry
Sie perlen nicht nur besonders schön, sie knallen auch ganz ordentlich. Und schmecken natürlich-fruchtig nach Feierabend und Apéro. Erwachsen und doch jugendlich, trocken und frisch im Geschmack. Die herbe, stillvole und alkoholfreie Apéro-Variante.
75cl
Produzent
Seit Generationen begleitet Rimuss viele Familien in der Schweiz und schafft zu feierlichen Momenten wie Geburtstagen, Weihnachten und Ostern gemeinsame Momente der Freude. Vom Ursprung als Familien-Champagner hat sich die Marke zum beliebten Apéro-Getränk für jede Generation und jede Gelegenheit entwickelt. Die Geschichte von Rimuss geht weiter, wobei unsere Markenwerte «MUT, STIL, LEBENSFREUDE und ACHTSAMKEIT» eine zentrale Rolle spielen. Und eines ist sicher: Rimuss gehört einfach zu jedem Apéro und verbindet Menschen mit alkoholfreier Lebensfreude.
Herstellung
Rimuss Dry ist die stilvolle Alternative zu Prosecco und Champagner - ohne Alkohol. Das innovative Apéro-Getränk enthält nicht nur gespritzten Traubensaft, sondern auch alkoholfreien Wein. Dies verspricht einen herrlich frischen, prickelnden und weniger süssen RIMUSS-Genuss. 100% natürlich.
Degustationsnotiz
Sie perlen nicht nur besonders schön, sie knallen auch ganz ordentlich. Und schmecken natürlich-fruchtig nach Feierabend und Apéro. Erwachsen und doch jugendlich, trocken und frisch im Geschmack. Die herbe, stillvole und alkoholfreie Apéro-Variante.
Geniessen zu
Apöro & Antipasti
30+ auf Lager
CHF
7.90
Rimuss Rosato Sparkling Dry

Apéro-Getränk ohne Alkohol

Rimuss Rosato Sparkling Dry

Rimuss Rosato Sparkling Dry
Sie perlen nicht nur besonders schön, sie knallen auch ganz ordentlich. Und schmecken natürlich-fruchtig nach Feierabend und Apéro. Ein Apéro-Highlight. Die edle Rosato-Farbe schafft Vorfreude auf einen herben, natürlichen und exklusiven Geschmack.
75cl
Produzent
Seit Generationen begleitet Rimuss viele Familien in der Schweiz und schafft zu feierlichen Momenten wie Geburtstagen, Weihnachten und Ostern gemeinsame Momente der Freude. Vom Ursprung als Familien-Champagner hat sich die Marke zum beliebten Apéro-Getränk für jede Generation und jede Gelegenheit entwickelt. Die Geschichte von Rimuss geht weiter, wobei unsere Markenwerte «MUT, STIL, LEBENSFREUDE und ACHTSAMKEIT» eine zentrale Rolle spielen. Und eines ist sicher: Rimuss gehört einfach zu jedem Apéro und verbindet Menschen mit alkoholfreier Lebensfreude.
Herstellung
Rimuss Dry ist die stilvolle Alternative zu Prosecco und Champagner - ohne Alkohol. Das innovative Apéro-Getränk enthält nicht nur gespritzten Traubensaft, sondern auch alkoholfreien Wein. Dies verspricht einen herrlich frischen, prickelnden und weniger süssen RIMUSS-Genuss. 100% natürlich.
Degustationsnotiz
Sie perlen nicht nur besonders schön, sie knallen auch ganz ordentlich. Und schmecken natürlich-fruchtig nach Feierabend und Apéro. Ein Apéro-Highlight. Die edle Rosato-Farbe schafft Vorfreude auf einen herben, natürlichen und exklusiven Geschmack.
Geniessen zu
Apéro & Antipasti
30+ auf Lager
CHF
7.90
Astoria Prosecco Extra Dry «Corderie»

Valdobbiadene Prosecco Superiore DOCG

Astoria Prosecco Extra Dry «Corderie»

Astoria Prosecco Extra Dry «Corderie»
In der Nase elegant, fruchtig und typisch; im Gaumen angenehm mit einer schönen Säure und stark im Charakter.
75cl
Produzent
Astoria wurde erst 1987 von einer alteingesessenen Weinbauerfamilie mit ausgeprägtem Qualitätsbewusstsein ins Leben gerufen. Vierzig Hektar Land gehören diesem Betrieb in einem der schönsten Weinbaugebiete Italiens im Herzen des DOCG-Zone Conegliano – Valdobbiadene. Das Haus ist sehr bekannt für Prosecco und ist auch lokal sehr gut verankert. Astoria Weine sind in vielen Restaurant und Weinbars zu finden. "Tenuta Val de Brun" heisst der Landwirtschaftsbetrieb, wo alle Astoria Weine gekeltert werden. Die Tenuta hat Sitz im Städtchen Refrontolo
Region
Versteckt zwischen den Hügeln von Valdobbianene und Conegliano im Schatten der Dolomiten wächst hier der berühmte DOC-klassifizierte Schaumwein Prosecco. Auf beschaulichen 4000 Hektaren gedeihen hier natürlich vor allem die Glera-Trauben, dazu kommen ganz wenige Flaschen Rotwein aus den Colli Asolani. Für dieses Cuvée werden Cabernet und Merlot Trauben verarbeitet.
Herstellung
Die Weinernte erfolgt von Hand im September/Oktober. Die primäre Gärung erfolgt im Stahltank bei ca. 18/19 Grad Celsius mit ausgewählten Hefen. Nachdem er einen Monat lang auf den Hefen ruht, wird er geklärt und für die Schaumbildung umgefüllt und ruht nochmals für ca. 30 Tage auf edlen Hefen. Nach der Abfüllung bleibt er für einige Wochen in der Flasche.
Degustationsnotiz
In der Nase elegant, fruchtig und typisch; im Gaumen angenehm mit einer schönen Säure und stark im Charakter.
Geniessen zu
Apéro mit und ohne Häppchen!
30+ auf Lager
CHF
14.50
Veuve Clicquot Champagner Brut Carte Jaune

Frankreich, Champagne

Veuve Clicquot Champagner Brut Carte Jaune

Veuve Clicquot Champagner Brut Carte Jaune
In der Nase herrlich frisch und aromatisch, Noten von reifen Birnen und getrockneten Apfelscheiben, würzig-hefige Anklänge von frisch gebackenem Brot und zitrisch-ätherische Aromen ergänzen perfekt. Im Gaumen wunderbar cremig, mit guter Perlage ausgestattet und herrlich rund fliessend, die Aromen der Nase werden dupliziert und von mineralischen Noten in das gelbfruchtige Finale getragen.
75cl
Produzent
Veuve Clicquot Champagner heisst «Qualität vor Quantität». Vor mehr als 220 Jahren wurde das Champagnerhaus Veuve Clicquot Ponsardin gegründet und kann auf eine lange ereignisreiche Geschichte zurückblicken. Im Alter von 27 Jahren übernahm die Witwe, Nicole Clicquot Ponsardin, die Geschäftsführung des Hauses und wurde so eine der ersten Unternehmerinnen der Region. Die Champagner des Hauses Veuve Clicquot sind das wertvolle Erbe der Witwe Clicquot. Ihre Maxime «Qualität vor Quantität» hat weltweite Akzeptanz erfahren. Die Weinberge, die sich in den besten Lagen befinden, erstrecken sich über eine Fläche von 286 Hektar. Sie wurden fast alle noch von Madame Clicquot persönlich erworben. Mindestens 30-36 Monate reift der Champagner für einen Non-Vintage in der Flasche in den ältesten Kellern der Champagne.
Region
Den Weinbau haben die Römer in der Champagne verbreitet. Sie wurden abgelöst durch die Vertreter der katholischen Kirche, für die der Wein eine willkommene und nie versiegende Einkommensquelle darstellte. Ab dem hohen Mittelalter waren die Weine aus Reims, Aÿ und Épernay gesucht und teuer und wurden bis nach England exportiert. Die Champagne mit 30'000 Hektaren Anbaufläche und einer Jahresproduktion von 400'000 Millionen Flaschen ist das nördlichste Anbaugebiet Frankreichs. Die Rebe wächst auf stark kreidehaltigem Boden, der für ihren regelmässigen Wasserhaushalt sorgt. Die Schaumweine werden aus dem weissen Chardonnay und den beiden roten Traubensorten Pinot Noir und Pinot Meunier gekeltert.
Herstellung
Flaschengärung
Degustationsnotiz
In der Nase herrlich frisch und aromatisch, Noten von reifen Birnen und getrockneten Apfelscheiben, würzig-hefige Anklänge von frisch gebackenem Brot und zitrisch-ätherische Aromen ergänzen perfekt. Im Gaumen wunderbar cremig, mit guter Perlage ausgestattet und herrlich rund fliessend, die Aromen der Nase werden dupliziert und von mineralischen Noten in das gelbfruchtige Finale getragen.
Geniessen zu
Apéro, leichten Vorspeisen, Fischgerichten und Meeresfrüchten.
30+ auf Lager
CHF
48.50
Naonis Ribolla Gialla Brut

DOC, La Delizia S.c.a.

Naonis Ribolla Gialla Brut

Naonis Ribolla Gialla Brut
In der Nase delikat uns sehr komplex mit Noten von Linde und Zitrusfruchtschale, Pfirsich und Hefe. Am Gaumen hat der Ribolla Gialla von Naonis eine angenehme Struktur und ein lang anhaltender Abgang.
75cl
Herstellung
Der Ribolla Gialla wird aus Trauben der besten Weinberge hergestellt, deren Auswahl nach genauen Regeln erfolgt. Der Basiswein wird mit ausgewählten Hefen bei kontrollierter Temperatur vergoren. Am Ende der Gärung folgt der Stabilisierungs- und Filtrationsprozess. Der gewonnene Wein wir mit modernen Technologien abgefüllt.
Degustationsnotiz
In der Nase delikat uns sehr komplex mit Noten von Linde und Zitrusfruchtschale, Pfirsich und Hefe. Am Gaumen hat der Ribolla Gialla von Naonis eine angenehme Struktur und ein lang anhaltender Abgang.
Geniessen zu
Passt perfekt als Apéro, aber auch zu Fisch, Meersfrüchten undTrüffel oder serviert zu einem guten Dessert.
30+ auf Lager
CHF
12.50
Cantina Riunite Lambrusco Vino Rosso Frizzante

Emilia IGT

Cantina Riunite Lambrusco Vino Rosso Frizzante

Cantina Riunite Lambrusco Vino Rosso Frizzante
Dunkles, kräftiges Rot. Erfrischend-prickelnder Auftakt. Leicht süss, vollmundig, ausgewogen. Süffig. Easy drinking.
75cl
Herstellung
Stahltank
Degustationsnotiz
Dunkles, kräftiges Rot. Erfrischend-prickelnder Auftakt. Leicht süss, vollmundig, ausgewogen. Süffig. Easy drinking.
Geniessen zu
Apéro & Antipasti
30+ auf Lager
CHF
4.95
Marrone Moscato d'Asti 2020

DOC

Marrone Moscato d'Asti 2020

Marrone Moscato d'Asti 2020
Helles Strohgelb. Feinperlig, sehr erfrischend mit toller Balance von Süsse und Säure. Lange anhaltend mit einem Hauch von Minze und einem typischen Duft nach Muskat, Holunderblüten und Aprikosen.
75cl
Produzent
Die Winzerei Agricola Gian Piero Marrone ist ein Familienunternehmen, das sich seit vier Generationen leidenschaftlich der Arbeit in den Weinbergen widmet. Das Weingut liegt in La Morra, im Ortsteil Annunziata, umgeben von einer wunderschönen Hügellandschaft mit gut gepflegten Weinbergen und hundertjährigen Schlössern. Zuerst Marrone Pietro, dann sein Sohn Carlo, sein Enkel Gian Piero und jetzt die Urenkelinnen Denise, Serena und Valentina: sie alle haben es sich zur Aufgabe gemacht, Tag für Tag die besten naturreinen Weine zu produzieren, um Ihre Leidenschaft für exzellenten Wein auszudrücken. In den letzen Jahren hat sich das Unternehmen mit qualifizierten und leidenschaftlichen Mitarbeitern bereichert, wie Pier Franca Doretti, die seit 26 Jahren mit mütterlicher Liebe die Tonnen und Fässer pflegt. Marco Bertone, Serena's Ehemann, der sich um den Vertrieb und die Kellereiarbeiten kümmert, wie es sich gehört in typisch ländlichen Familien. Dario Olivero, Absolvent in Landwirtschaft, zuständig für die Weinkellerei und die Weinberge, mit der wertvollen Hilfe von Adnan und Marco.
Herstellung
Der Moscato d'Asti wird im geschlossenen Tank vergoren. Er wird nur grob gefiltert, was mehr wertvolle Aromastoffe im Wein hinterlässt. Der Moscato d'Asti soll etwa 4,5 bis 5,5 Volumenprozent Alkohol und einen Kohlensäuredruck von rund 1,5 bar aufweisen.
Degustationsnotiz
Helles Strohgelb. Feinperlig, sehr erfrischend mit toller Balance von Süsse und Säure. Lange anhaltend mit einem Hauch von Minze und einem typischen Duft nach Muskat, Holunderblüten und Aprikosen.
Geniessen zu
Unerlässlich zum Dessert. Traditionsgemäss wird er auf dem Land zu einer Zwischenmahlzeit aus Waffeln und Focaccia serviert. Denise Marrone meint dazu:Immer trinken egal ob früher Vormittag, zum Lunch, zum Nachtessen oder als Digestif statt dem Grappa!.
30+ auf Lager
CHF
22.00
Cantina Riunite Lambrusco Vino Rosato Frizzante

Emilia IGT

Cantina Riunite Lambrusco Vino Rosato Frizzante

Cantina Riunite Lambrusco Vino Rosato Frizzante
Zartes Himbeer-Rosa. In der Nase fruchtige Aromatik nach roten Beeren, insbesondere Himbeeren. Am Gaumen fruchtig, spritzig im Antrunk, Aromen von roten Johannisbeeren und Himbeeren, frisches Süsse-Säure Spiel, easy drinking.
75cl
Herstellung
Stahltank
Degustationsnotiz
Zartes Himbeer-Rosa. In der Nase fruchtige Aromatik nach roten Beeren, insbesondere Himbeeren. Am Gaumen fruchtig, spritzig im Antrunk, Aromen von roten Johannisbeeren und Himbeeren, frisches Süsse-Säure Spiel, easy drinking.
Geniessen zu
Apéro & Antipasti
30+ auf Lager
CHF
4.95
Astoria BIO-Prosecco Gaggiandre

Prosecco DOC, BIO

Astoria BIO-Prosecco Gaggiandre

Astoria BIO-Prosecco Gaggiandre
Feiner Hefeduft, vollmundig, harmonisch, trocken. Vielschichtiges Bukett nach weissen Blüten, Honigmelonen und Bananen gepaart mit frischem und würzigem Geschmack, ein gehaltvoller, eleganter, reiner Prosecco.
75cl
Produzent
Astoria wurde erst 1987 von einer alteingesessenen Weinbauerfamilie mit ausgeprägtem Qualitätsbewusstsein ins Leben gerufen. Vierzig Hektar Land gehören diesem Betrieb in einem der schönsten Weinbaugebiete Italiens im Herzen des DOCG-Zone Conegliano – Valdobbiadene. Das Haus ist sehr bekannt für Prosecco und ist auch lokal sehr gut verankert. Astoria Weine sind in vielen Restaurant und Weinbars zu finden. "Tenuta Val de Brun" heisst der Landwirtschaftsbetrieb, wo alle Astoria Weine gekeltert werden. Die Tenuta hat Sitz im Städtchen Refrontolo
Region
Versteckt zwischen den Hügeln von Valdobbianene und Conegliano im Schatten der Dolomiten wächst hier der berühmte DOC-klassifizierte Schaumwein Prosecco. Auf beschaulichen 4000 Hektaren gedeihen hier natürlich vor allem die Glera-Trauben, dazu kommen ganz wenige Flaschen Rotwein aus den Colli Asolani. Für dieses Cuvée werden Cabernet und Merlot Trauben verarbeitet.
Herstellung
Die Trauben werden im September von Hand gelesen, anschliessend sanft gepresst und der Most statisch dekantiert. Die primäre Gärung erfolgt im Stahltank mit ausgewählter Hefe wonach er 1 Monat lang auf den edlen Hefen ruht. Danach wird der Wein geklärt und zur Schaumbildung in Autoklaven umgefüllt. Die erneute Gärung dauert ca. 15 bis 20 Tage. Nach der Abfüllung in Flaschen ruht er noch einige Wochen bis der Schaumwein bereit ist und genossen werden kann.
Degustationsnotiz
Feiner Hefeduft, vollmundig, harmonisch, trocken. Vielschichtiges Bukett nach weissen Blüten, Honigmelonen und Bananen gepaart mit frischem und würzigem Geschmack, ein gehaltvoller, eleganter, reiner Prosecco.
Geniessen zu
Apéro, leichten Vorspeisen, Fischgerichten und Meeresfrüchten.
30+ auf Lager
CHF
14.50
Astoria Lounge «Prosecco» Extra Dry DOC

Prosecco DOC

Astoria Lounge «Prosecco» Extra Dry DOC

Astoria Lounge «Prosecco» Extra Dry DOC
Strohgelbe Farbe. Feiner Hefeduft, vollmundig, harmonisch, trocken. Delikate Aromen von Glyzinienblüten, exotisches Obst, Birnen, Bananen und Ananas. Eine sehr angenehme und anhaltende Perlage.
75cl
Produzent
Astoria wurde erst 1987 von einer alteingesessenen Weinbauerfamilie mit ausgeprägtem Qualitätsbewusstsein ins Leben gerufen. Vierzig Hektar Land gehören diesem Betrieb in einem der schönsten Weinbaugebiete Italiens im Herzen des DOCG-Zone Conegliano – Valdobbiadene. Das Haus ist sehr bekannt für Prosecco und ist auch lokal sehr gut verankert. Astoria Weine sind in vielen Restaurant und Weinbars zu finden. "Tenuta Val de Brun" heisst der Landwirtschaftsbetrieb, wo alle Astoria Weine gekeltert werden. Die Tenuta hat Sitz im Städtchen Refrontolo
Region
Versteckt zwischen den Hügeln von Valdobbianene und Conegliano im Schatten der Dolomiten wächst hier der berühmte DOC-klassifizierte Schaumwein Prosecco. Auf beschaulichen 4000 Hektaren gedeihen hier natürlich vor allem die Glera-Trauben, dazu kommen ganz wenige Flaschen Rotwein aus den Colli Asolani. Für dieses Cuvée werden Cabernet und Merlot Trauben verarbeitet.
Herstellung
Leichte Pressen mit einer kurzen Kaltmazeration der Beerenhaut. Die primäre Gärung erfolgt in Stahlbehältern bei 18/19°C, mit ausgewählten Hefen. Der junge Wein ruht für einige Wochen auf dem edlen Bodensatz; die anschliessende Phase besteht in der zweiten Gärung, die 20/25 Tage bei 18°C dauert. Danach ruht der Schaumwein einige Wochen auf dem Bodensatz. Nach der Abfüllung folgt eine weitere Verweilzeit in der Flasche zum endgültigen Ausbau.
Degustationsnotiz
Strohgelbe Farbe. Feiner Hefeduft, vollmundig, harmonisch, trocken. Delikate Aromen von Glyzinienblüten, exotisches Obst, Birnen, Bananen und Ananas. Eine sehr angenehme und anhaltende Perlage.
Geniessen zu
Apéro ganz klar und überall wo es Feste zu feiern gibt. Kalte und warme Vorspeisen aus Fischen. Blätterteiggebäck. Gemüse mit den passenden Dips. 1 Glas Spumante sollte Mann / Frau sich jeden Tag gönnen. Er tut dem Körper und der Seele gut!
30+ auf Lager
CHF
12.50
Astoria Moscato *Fashion Victim* Rosso

Spumante Dolce

Astoria Moscato *Fashion Victim* Rosso

Astoria Moscato *Fashion Victim* Rosso
In der Nase typische Moscato Noten mit einem Hauch von Pfirsich, Salbei und Thymian. Im Gaumen intensive Aromatik, leicht süss, ausgewogen und zart. Dichte anhaltende Perlage.
75cl
Produzent
Astoria wurde erst 1987 von einer alteingesessenen Weinbauerfamilie mit ausgeprägtem Qualitätsbewusstsein ins Leben gerufen. Vierzig Hektar Land gehören diesem Betrieb in einem der schönsten Weinbaugebiete Italiens im Herzen des DOCG-Zone Conegliano – Valdobbiadene. Das Haus ist sehr bekannt für Prosecco und ist auch lokal sehr gut verankert. Astoria Weine sind in vielen Restaurant und Weinbars zu finden. "Tenuta Val de Brun" heisst der Landwirtschaftsbetrieb, wo alle Astoria Weine gekeltert werden. Die Tenuta hat Sitz im Städtchen Refrontolo.
Herstellung
Der Traubenmost wird bei kühlen Temperaturen vergoren und die frische des Moscato zu erhalten. Die zweite Gärung erfolgt in geschlossenen Edelstahltanks.
Degustationsnotiz
In der Nase typische Moscato Noten mit einem Hauch von Pfirsich, Salbei und Thymian. Im Gaumen intensive Aromatik, leicht süss, ausgewogen und zart. Dichte anhaltende Perlage.
Geniessen zu
...Apéro mit und ohne Häppchen! Fashion Victim geht vor 11Uhr, am frühen Nachmittag und perfekt zum Dessert oder nachdem Sie ausgiebig getanzt haben. Dieser Moscato erfrischt ungemein herrlich und ist ein leichtes, bekömmliches Getränk.
30+ auf Lager
CHF
13.00
Astoria Vino Spumante Brut Cuvée Lounge

DOC

Astoria Vino Spumante Brut Cuvée Lounge

Astoria Vino Spumante Brut Cuvée Lounge
Strohgelbe Farbe. Feiner Hefeduft, vollmundig, harmonisch, trocken. Delikate Aromen von Glyzinienblüten, exotisches Obst, Birnen, Bananen und Ananas. Ein sehr angenehme und anhaltende Perlage.
75cl
Herstellung
Leichte Pressen mit einer kurzen Kaltmazeration der Beerenhaut. Die primäre Gärung erfolgt in Stahlbehältern bei 18/19°C, mit ausgewählten Hefen. Der junge Wein ruht für einige Wochen auf dem edlen Bodensatz; die anschliessende Phase besteht in der zweiten Gärung, die 20/25 Tage bei 18°C dauert. Danach ruht der Schaumwein einige Wochen auf dem Bodensatz. Nach der Abfüllung folgt eine weitere Verweilzeit in der Flasche zum endgültigen Ausbau.
Degustationsnotiz
Strohgelbe Farbe. Feiner Hefeduft, vollmundig, harmonisch, trocken. Delikate Aromen von Glyzinienblüten, exotisches Obst, Birnen, Bananen und Ananas. Ein sehr angenehme und anhaltende Perlage.
Geniessen zu
Apéro ganz klar und überall wo es Feste zu feiern gibt. Kalte und warme Vorspeisen aus Fischen. Blätterteiggebäck. Gemüse mit den passenden Dips. 1 Glas Spumante sollte Mann / Frau sich jeden Tag gönnen. Er tut dem Körper und der Seele gut!
30+ auf Lager
CHF
9.90

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.