• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 12.00
  • Innert 1-2 Werktagen geliefert
  • Einfache Bezahlung
  • 5% Abholrabatt ab 12 Flaschen
  • Beratung: 081 300 60 60

NACHHALTIGKEIT BEI VON SALIS

Wir haben es uns leicht gemacht.

Das Thema Nachhaltigkeit ist aktueller denn je und zurecht auch nicht mehr wegzudenken. Insbesondere in der Weinbranche ist die Thematik zunehmend wichtiger, dies vor allem weil wir mit dem Weinbau extrem nahe an der Natur sind und tagtäglich merken, wie sich diese dynamisch verändert. Wir sind – wie wir alle – abhängig von der Natur, umso wichtiger ist es für uns, alles dafür zu tun, diese langfristig zu schützen. Die Omnipräsenz der Thematik hat viele Weinbauern und Traubenproduzenten zum Nachdenken gebracht und dies trägt mittlerweile Früchte.

Von Salis Nachhaltigkeit Ökolgie Wein

 


Produktion
Wir sind im stetigen Austausch mit unseren Traubenproduzenten betreffend Produktionsmethoden und werden in Zukunft ebenfalls Mitspracherecht bei den Pflanzenschutzmitteln haben. Wir belohnen den Anbau nach IP Suisse und BIO mit einem Mehrpreis. Da wir rund einen Viertel unserer Wertschöpfung mit eigenen Weinen machen und ein wichtiger Aufkäufer von Trauben in der Region sind, hat das einen grossen Einfluss und kommt insgesamt der regionalen Landwirtschaft zugute.


Transport & Logistik
Hier konnten wir einiges umsetzen, so haben wir eine komplett neue PV-Anlage inklusive Wärmepumpe mit hervorragender Isolation gebaut. Zudem haben wir unsere Transport-Flotte optimiert, so dass deutlich weniger CO2 ausgestossen wird, dabei gilt bei unseren Touren seit je her: So viel fahren wie nötig - so wenig wie möglich. Ausserdem kommen im Aussendienst immer mehr Elektrofahrzeuge zum Einsatz.


Vertrieb
Mit unserer eigenen BIO-Linie «BIO-logisch» haben wir nicht nur ein Herzensprojekt umsetzen können, sondern offenbar auch den Nerv der Zeit getroffen, da sich die verschiedenen Weine dieser Linie besonders hoher Beliebtheit erfreuen. Nebst Produkten achten wir auch auf sozialer und kultureller Ebene darauf, den Nachhaltigkeitsgedanken nach aussen zu tragen; so engagieren wir uns via Sponsoring für diverse kulturelle und soziale Anliegen. Und auch der Blick nach innen ist wichtig, so wurden die Löhne, Sozialversicherungen sowie Wochenarbeitszeit und Ferien innerhalb unseres Betriebes weiter verbessert und angepasst.

Von Salis Nachhaltigkeit Leichtglas Wein Abfüllung

 


 

LEICHTGLAS

Wie machen wir es uns denn nun leicht?

Nun ja, ganz einfach: Mit Leichtglas. Das bedeutet nicht nur Einsparungen für uns oder Sie, sondern zieht eine ganze Reihe an positiven Effekten nach sich. Aber ganz grundsätzlich: Was haben wir gemacht? Wir haben für unsere 75cl-Weine des neuen Jahrgangs auf eine in der Schweiz produzierte Leichtglasflasche umgestellt. Zu Hause merken Sie das spätestens, wenn die Flasche ausgetrunken auf dem Tisch steht: Diese wiegt neu 395 Gramm anstatt 595 Gramm und ist damit über 30 Prozent leichter als herkömmliche Weinflaschen. Für uns bedeutet diese Umstellung einen geringeren Logistikaufwand und damit weniger C02-Emissionen, wenn wir bei Ihnen Wein ausliefern. Bei einem 6-er Karton Wein sparen wir 1.2 Kilogramm Gewicht ein, bei zehn 6-er Kartons bereits 12 Kilogramm. Das summiert sich; so sparen wir ansehnliche 38% CO2 gegenüber den alten Flaschen ein.

Aber was bedeutet das konkret für Sie? So einiges: Eine leichtere Flasche bedeutet ein erleichtertes und treffsicheres Einschenken aus dem Handgelenk auch bei schweren Weinen. Zudem bedeutet weniger Gewicht auch weniger Schlepparbeit zum Werkhof. Und ganz grundsätzlich sind auch Sie Teil eines nachhaltigeren Handelns - Win-Win für alle also.


 

von Salis BIO-logisch Malanser Riesling Silv. 2021

AOC Graubünden, BIO Knospe, Vegan (inkl. 0.9% Bio Suisse Lizenzgebühren)

von Salis BIO-logisch Malanser Riesling Silv. 2021

von Salis BIO-logisch Malanser Riesling Silv. 2021
In der herrlichen Nase sortentypische florale und frische Aromatik von gelben Birnen ergänzt mit erfrischender Grapefruit. Am Gaumen feinfruchtig, wiederum zitrisch von der Grapefruit, ergänzt mit Blumenaromen bis in den harmonischen Abgang.
75cl
Degustationsnotiz
In der herrlichen Nase sortentypische florale und frische Aromatik von gelben Birnen ergänzt mit erfrischender Grapefruit. Am Gaumen feinfruchtig, wiederum zitrisch von der Grapefruit, ergänzt mit Blumenaromen bis in den harmonischen Abgang.
Herstellung
Schonende Pressung der Riesling Silvaner Trauben, Mostklärung durch Sedimentation (unter Einfluss der Schwerkraft) und verlängerte Kaltstandzeit im Mostzustand. Temperaturkontrollierte Gärung bei 18 °C. Ausbau auf den Feinhefen für 6 Monate ohne biologischen Säureabbau (BSA). Für den Ausbau wurden keine Schönungsmittel tierischen Ursprungs verwendet, daher ist die von Salis BIO-logisch Linie auch zu 100% vegan.
Trinkreife
Jahrgang + 3 Jahre
Geniessen zu
Fisch aus dem Süss- oder Salzwasser, exotisch-pikanten Gerichten aus Asien, Spargeln, verschiedenen Suppen, oder einfach so als Apérowein mit oder ohne Häppchen.
Spezielles
BIO-logisch! Unsere erste hauseigene BIO-Weinlinie – nachhaltig, vegan und natürlich biologisch. Genauso wie dieses Etikett, dessen Grundlage aus rezykliertem Traubentrester besteht. BIO drauf – BIO drin.
Produzent
Von seiner Begeisterung für gute Weine motiviert, gründete Andrea Davaz 1994 mit zwei Freunden die von Salis AG. Seit über 25 Jahren beschäftigen wir uns nun schon leidenschaftlich mit dem Thema Wein und suchen für unsere Kunden die besten Weine aus der ganzen Welt. Im Laufe der Jahre konnten wir dabei über 25 bestens geschulte Mitarbeiter:innen für uns gewinnen, die in Landquart und in der Vinothek Maienfeld den Überblick über unser stetig wachsendes Sortiment behalten. Die Trauben unserer eigenen Weine beziehen wir von über 60 Rebbauern aus Fläsch, Maienfeld, Jenins, Malans, Zizers und Trimmis. Auf mehr als 50 Hektar wachsen dort die Bündner Trauben, die unsere von Salis Wein zu etwas ganz Besonderem machen. Zudem bewirtschaften wir selber rund zwei Hektar eigene Reben in der Bündner Herrschaft. Da uns nicht nur Regionalität, sondern auch die Natur wichtig ist, achten wir bei allen Prozessen stark auf unsere ökologische Verantwortung und produzieren unsere Weine ausnahmslos gemäss modernster ökologischer Standards.
Region
Die Bündner Herrschaft ist durch die einzigartige Lage im Rheintal klimatisch sehr begünstigt und profitiert vom warmen Südwind, dem Föhn. Die Rebfläche beträgt ungefähr 420 Hektaren und ist zu knapp 80% mit roten Rebsorten bestockt, wovon Pinot Noir der unbestrittene Star im Rebberg ist. Bei den weissen Sorten ist die Vielfalt breiter und umfasst lokale und internationale Sorten mit Completer als weissem Aushängeschild. Aufgrund der ausgezeichneten Weinqualität und den klassischen Burgunder-Sorten wird die Bündner Herrschaft als das Burgund der Schweiz gelobt.
Subregion
In Malans wachsen Reben in den flachen Lagen vor dem Dorf und den steilen Terrassenanlagen hinter dem Dorf. Eine Besonderheit ist die Completer-Rebe, die in Malans immer vorhanden war und nun eine Renaisance erlebt. Nebst dieser Raritäten finden sich die klassichen Bündner Rebsorten Pinot Noir, Chardonnay und Riesling Sylvaner.
CHF
23.00
von Salis BIO-logisch Malanser Pinot Noir 2021

AOC Graubünden, BIO Knospe, Vegan (inkl. 0.9% Bio Suisse Lizenzgebühren)

von Salis BIO-logisch Malanser Pinot Noir 2021

von Salis BIO-logisch Malanser Pinot Noir 2021
Vielschichtig und intensiv fruchtig in der charmanten Nase, Fruchtnoten nach Erdbeeren, Himbeeren und etwas Pflaumen ergänzt mit einer floralen Würze. Am Gaumen wunderbar fruchtig mit einer geschmacksvollen Säurestruktur. Elegant fliessend und geschmeidig bis in das ausgeglichene Finale.
75cl
Degustationsnotiz
Vielschichtig und intensiv fruchtig in der charmanten Nase, Fruchtnoten nach Erdbeeren, Himbeeren und etwas Pflaumen ergänzt mit einer floralen Würze. Am Gaumen wunderbar fruchtig mit einer geschmacksvollen Säurestruktur. Elegant fliessend und geschmeidig bis in das ausgeglichene Finale.
Herstellung
Schonende Gärung durch tägliches Überschwallen und ohne mechanische Extraktion nach dem ersten Drittel der Gärung. Stetige Temperaturkontrolle bei 26 °C und schonende Pressung zur Vermeidung erhöhter Gerbstoffextraktion. Klassischer Ausbau im Stahltank für 6 Monate. Für den Ausbau wurden keine Schönungsmittel tierischen Ursprungs verwendet, daher ist die von Salis BIO-logisch Linie auch zu 100% vegan.
Trinkreife
Jahrgang + 4 Jahre
Geniessen zu
Feinen Gerichten aus der traditionellen Bündner Küche wie Capuns, Maluns und Bizochels. Aber auch klassiche Fleischgerichte vom Rind und Lamm oder ein veganes Geschnetzeltes passen ausgezeichnet zu unserem biologischen Malanser Pinot Noir. Wenn es mal unkompliziert sein soll, ist er auch ein guter Begleiter zu einem Bündner Plättli mit Bergkäse und Salsiz.
Spezielles
BIO-logisch! Unsere erste hauseigene BIO-Weinlinie – nachhaltig, vegan und natürlich biologisch. Genauso wie dieses Etikett, dessen Grundlage aus rezykliertem Traubentrester besteht. BIO drauf – BIO drin.
Produzent
Von seiner Begeisterung für gute Weine motiviert, gründete Andrea Davaz 1994 mit zwei Freunden die von Salis AG. Seit über 25 Jahren beschäftigen wir uns nun schon leidenschaftlich mit dem Thema Wein und suchen für unsere Kunden die besten Weine aus der ganzen Welt. Im Laufe der Jahre konnten wir dabei über 25 bestens geschulte Mitarbeiter:innen für uns gewinnen, die in Landquart und in der Vinothek Maienfeld den Überblick über unser stetig wachsendes Sortiment behalten. Die Trauben unserer eigenen Weine beziehen wir von über 60 Rebbauern aus Fläsch, Maienfeld, Jenins, Malans, Zizers und Trimmis. Auf mehr als 50 Hektar wachsen dort die Bündner Trauben, die unsere von Salis Wein zu etwas ganz Besonderem machen. Zudem bewirtschaften wir selber rund zwei Hektar eigene Reben in der Bündner Herrschaft. Da uns nicht nur Regionalität, sondern auch die Natur wichtig ist, achten wir bei allen Prozessen stark auf unsere ökologische Verantwortung und produzieren unsere Weine ausnahmslos gemäss modernster ökologischer Standards.
Region
Die Bündner Herrschaft ist durch die einzigartige Lage im Rheintal klimatisch sehr begünstigt und profitiert vom warmen Südwind, dem Föhn. Die Rebfläche beträgt ungefähr 420 Hektaren und ist zu knapp 80% mit roten Rebsorten bestockt, wovon Pinot Noir der unbestrittene Star im Rebberg ist. Bei den weissen Sorten ist die Vielfalt breiter und umfasst lokale und internationale Sorten mit Completer als weissem Aushängeschild. Aufgrund der ausgezeichneten Weinqualität und den klassischen Burgunder-Sorten wird die Bündner Herrschaft als das Burgund der Schweiz gelobt.
Subregion
In Malans wachsen Reben in den flachen Lagen vor dem Dorf und den steilen Terrassenanlagen hinter dem Dorf. Eine Besonderheit ist die Completer-Rebe, die in Malans immer vorhanden war und nun eine Renaisance erlebt. Nebst dieser Raritäten finden sich die klassichen Bündner Rebsorten Pinot Noir, Chardonnay und Riesling Sylvaner.
CHF
23.00

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.