×
vonSalis_GPVS_2018

von Salis gewinnt die Königsdisziplin am Grand Prix du Vin Suisse!

Am Galaabend des Grand Prix du Vin Suisse 2018 gewann der von Salis Maienfelder Pinot Noir Levanti 2016 schweizweit den ersten Platz von 374 Weinen in der Kategorie Pinot Noir. Nach zahlreichen Auszeichnungen an den drei Weinprämierungen Mondial des Pinots, Expovina sowie Grand Prix du Vin Suisse in diesem Herbst kann von Salis damit auch den Sieg in der «Königsdisziplin» feiern.

«Für uns ist diese Auszeichnung eine riesige Freude und vor allem eine grosse Wertschätzung gegenüber unserem Rebberg- und Kellerteam», sagt Micha Davaz.

Seit gut zwei Jahren vinifiziert von Salis einzelne Weinberge aus der Bündner Herrschaft, wie Levanti, Silser und Rüfiser aus den Gemeinden Maienfeld, Jenins und Malans. Mit diesem Vorgehen kann das Potenzial der einzelnen Rebberge besser ausgeschöpft werden.

Obwohl die Schweizer Winzer im Herbst 2017 die kleinste Ernte der letzten 40 Jahre einfuhren, wurden dieses Jahr mehr Weine zur 12. Ausgabe des Grand Prix du Vin Suisse (GPVS) von Vinea und VINUM eingereicht als im letzten Jahr. Letztlich konnte die 158-köpfige Fachjury exakt 2867 Weine von 525 Kellereien verkosten.

Bild von links: Micha Davaz, Andrea Davaz, Thomas Blum (Kellermeister)

 

 

von-Salis-Maienfelder-Pinot-Noir-Levanti

 

HIER ZUM PINOT NOIR LEVANTI