• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 9.90
  • Bis 14.00 Uhr bestellt, morgen geliefert
  • Kauf auf Rechnung
  • 5% Abholrabatt ab 12 Flaschen
  • Beratung: 081 300 60 60
Russo Barbicone 2016, Toscana IGT, 6er-Holzkiste, Sangiovese, Colorino, Ciliegiolo, Giacomino, Canaiolo, Toscana

Toscana IGT, 6er-Holzkiste

Russo Barbicone 2016

75cl
27 auf Lager
CHF
31.00

Degustationsnotiz

Im Bouquet reife Waldbeeren gepaart mit würzig-ledrigen Noten; am fleischigen Gaumen mit runder Struktur und dichter Frucht finden die würzigen Aromen ihren nahtlosen Fortgang.

Herstellung

12 Monate in franz. Barriques und weitere 10 Monate auf der Flasche.

Trinkreife

Jahrgang + 6 Jahre

Geniessen zu

Zu Wild, Fasan sowie Grilladen.

Produzent

Azienda Agricola Russo ist ein rein familiär geführtes Weingut und befindet auf dem Podere Metocchina, in einem hügeligen Vorort der Gemeinde Suvereto. Die Azienda Russo füllt seine Weine erst seit 1998 selbst ab, jedoch gründen die Wurzeln der Kellerei in einer langen Familientradition. Auf dem Weingut herrscht immer reges Treiben. Es werden Wurstwaren, Käse und Brot, Obst, Gemüse und Getreide angebaut. Vor allem aber ist die Azienda Russo auch für den Anbau von Oliven auf über fünf Hektar mit etwa 1600 Bäumen bekannt. Der Vater von Michele war ein Bauer, der auf seinem Hof auch immer schon Reben kultiviert hat. Die Trauben hat er dann Jahr für Jahr an die erfolgreichen Winzer in der Region verkauft. Nachdem Michele den Bauernhof vor rund zehn Jahren übernahm, erkannte das grosse Potential seiner Reben und begann, selbst Weine zu keltern. Aber auch heute sieht er sich immer noch als Bauer. Stetig wird gearbeitet, verbessert und angepasst. Klammheimlich hat er es geschafft, ein kleines, aber überzeugendes Sortiment aufzubauen, das qualitativ mehr als überrascht. Der bodenständige Winzer sieht seinen Wein jedoch noch immer als landwirtschaftliches Produkt und nicht als Spekulationsobjekt.

Region

In der Toskana entstehen Jahr für Jahr Spitzenweine in einer Menge, die keine andere Region des Landes vorzuweisen hat. Mit ihren Hügeln und den perfekten klimatischen Bedingungen, begünstigt durch die kühle Meeresbrise in den Sommermonaten gedeihen hier sowohl französische als auch einheimische Traubensorten. Auf über 64'000 Hektaren werden hier überwiegend die Sorten Sangiovese, Merlot und Vernaccia angebaut.

Subregion

«Die andere Toskana» wird die Toskanische Küste / Maremma auch bezeichnet. Ursprünglich waren hier nur Sumpfgebiete zu finden, die mit zunehmenden Erfolg der Weine aus Bolgheri stetig trockengelegt wurden, um zusätzliche Anbauflächen zu schaffen. Diese umfassen mittlerweile rund 15'000 Hektare, auf welchen die Sorten Cabernet, Merlot und Vermentino angebaut werden.

Degustationsnotiz
Im Bouquet reife Waldbeeren gepaart mit würzig-ledrigen Noten; am fleischigen Gaumen mit runder Struktur und dichter Frucht finden die würzigen Aromen ihren nahtlosen Fortgang.
Herstellung
12 Monate in franz. Barriques und weitere 10 Monate auf der Flasche.
Trinkreife
Jahrgang + 6 Jahre
Geniessen zu
Zu Wild, Fasan sowie Grilladen.
Produzent
Azienda Agricola Russo ist ein rein familiär geführtes Weingut und befindet auf dem Podere Metocchina, in einem hügeligen Vorort der Gemeinde Suvereto. Die Azienda Russo füllt seine Weine erst seit 1998 selbst ab, jedoch gründen die Wurzeln der Kellerei in einer langen Familientradition. Auf dem Weingut herrscht immer reges Treiben. Es werden Wurstwaren, Käse und Brot, Obst, Gemüse und Getreide angebaut. Vor allem aber ist die Azienda Russo auch für den Anbau von Oliven auf über fünf Hektar mit etwa 1600 Bäumen bekannt. Der Vater von Michele war ein Bauer, der auf seinem Hof auch immer schon Reben kultiviert hat. Die Trauben hat er dann Jahr für Jahr an die erfolgreichen Winzer in der Region verkauft. Nachdem Michele den Bauernhof vor rund zehn Jahren übernahm, erkannte das grosse Potential seiner Reben und begann, selbst Weine zu keltern. Aber auch heute sieht er sich immer noch als Bauer. Stetig wird gearbeitet, verbessert und angepasst. Klammheimlich hat er es geschafft, ein kleines, aber überzeugendes Sortiment aufzubauen, das qualitativ mehr als überrascht. Der bodenständige Winzer sieht seinen Wein jedoch noch immer als landwirtschaftliches Produkt und nicht als Spekulationsobjekt.
Region
In der Toskana entstehen Jahr für Jahr Spitzenweine in einer Menge, die keine andere Region des Landes vorzuweisen hat. Mit ihren Hügeln und den perfekten klimatischen Bedingungen, begünstigt durch die kühle Meeresbrise in den Sommermonaten gedeihen hier sowohl französische als auch einheimische Traubensorten. Auf über 64'000 Hektaren werden hier überwiegend die Sorten Sangiovese, Merlot und Vernaccia angebaut.
Subregion
«Die andere Toskana» wird die Toskanische Küste / Maremma auch bezeichnet. Ursprünglich waren hier nur Sumpfgebiete zu finden, die mit zunehmenden Erfolg der Weine aus Bolgheri stetig trockengelegt wurden, um zusätzliche Anbauflächen zu schaffen. Diese umfassen mittlerweile rund 15'000 Hektare, auf welchen die Sorten Cabernet, Merlot und Vermentino angebaut werden.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.