×

Frühlingszeit ist Gin Chilla-Zeit! Der Sprizz 2.0

Wer Gin liebt, liebt Gin Chilla.
Das Strandbad Schliersee ist eine kultige Szene-Location südlich von München. Auf deren Suche nach einer genussvollen Alternative zu bestehenden Drinks kam der Kontakt mit den jungen, wilden Bavarian-Destillers von Lantenhammer zustande.

Es wurde ein innovatives Getränk kreiert, welches ursprünglich exklusiv im Strandbad Schliersee zu bekommen war. Als jedoch die verschiedenen Drinks immer mehr zu populären „Icon Drinks“ wurden und die Anrufe bei der Destillerie nicht abbrachen, wurde der bayerische Aperitif zum Verkauf freigegeben. 
Der GIN CHILLA ist eine frische, intensive Spirituose aus Oberbayern auf Gin-Basis. Die Kombination aus acht bayerischen Kräutern und Wacholderbeeren garantiert den unverwechselbaren Charakter. Der GIN CHILLA betört insbesondere durch seine Wacholdernote, einen floralen Akzent und die frischen Zitrusaromen.

 

Rezeptvorschlag 1: Gin Chilla, Sprizz

Zwei Teile Gin Chilla, drei Teile Prosecco oder Champagner, einen Schuss Soda, Eiswürfel, einen Rosmarinzweig und eine Zitronenzeste. Viva!

Rezeptvorschlag 2: Gin Chilla, English Style

Zwei Teile Gin Chilla, drei Teile leichter Weisswein, einen Schuss Soda, Eiswürfel, eine Gurkenscheibe und zwei Minzenblätter. Santé!

 

ZUM GIN CHILLA