• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 12.00
  • Innert 1-2 Werktagen geliefert
  • Einfache Bezahlung
  • 5% Abholrabatt ab 12 Flaschen
  • Beratung: 081 300 60 60
Domaine Raveneau Chablis Mont-Mains 2020, 75cl, 1er Cru AOC, Chardonnay, Burgund, Robert Parker: 92

1er Cru AOC

Domaine Raveneau Chablis Mont-Mains 2020, 75cl

75cl
auf Anfrage

Region

Das Burgund liegt im Nordosten Frankreichs und verteilt sich auf drei Departements: Yonne, Côte dʼOr und Saône-et-Loire. Die gesamte Rebfläche beträgt heute 37'000 Hektaren und jährlich werden rund 230 Millionen Flaschen des edlen Weines produziert. Im Burgund herrscht halbkontinentales Klima mit kalten Wintern und heissen Sommern. Hanglagen und Ausrichtung sind besonders wichtig. Gemeinsamer Nenner der diversen Anbaugebiete sind Böden von leichtem Lehm über Kalk, teils vermischt mit Sand oder Kalksplittern. In der Côte d’Or werden hauptsächlich Chardonnay und Pinot Noir angebaut. Im Beaujolais findet die Gamay-Traube auf Granitböden beste Bedingungen. mehr Informationen zur Region

Subregion

Die Region Burgund, berühmt für ihre erstklassigen Weine, beheimatet in ihrem Facettenreichtum eine besondere Perle: Chablis. Dieses historische Weindorf liegt abgegrenzt im Département Yonne, nördlich des eigentlichen Burgunds, und trägt seit 1938 stolz die Appellation Contrôlée. Chablis war einst das grösste Weinbaugebiet Frankreichs; heute erstreckt es sich auf etwa 4.000 Hektar in 19 Ortschaften. Die Gegend ist äusserst anfällig für Wetterextreme wie Hagel und Frost, weshalb innovative Methoden wie das Vereisen der Reben eingesetzt werden. Die Weine aus Chablis, die ausschliesslich aus der Chardonnay-Rebe gekeltert werden, zeichnen sich durch ihre blassgoldene Farbe mit grünlichen Reflexen aus. Ihr delikates, mineralisches Bouquet ist unverkennbar, mit einem Hauch von Feuerstein, bekannt als «Goût de pierre à fusil». Trotz kräftiger Säure präsentieren sich die Weine mild und fruchtig, ein Ergebnis der einzigartigen Böden aus Ton- und Kalkmergel. Traditionell reifen sie in Betonzisternen oder Stahltanks, während nur die edelsten Weine eine kurze Zeit in Barriques verbringen dürfen. Entlang der Hänge des Flusses Serein wurden verschiedene Gebiete für die kontrollierten Herkunftsbezeichnungen definiert: Chablis Grand Cru, Chablis 1er Cru, Chablis und Petit-Chablis. Diese Klassifizierungen spiegeln die Vielfalt und die Spitzenqualität der Weine wider, die den Ruf von Chablis als unverzichtbares Juwel in der Welt des Weins festigen. mehr Informationen zur Subregion

Degustationsnotiz

Die Weine von Rabeneau sind mineralisch, körperreich und definiert, expressive Aromen von Kalk und weissen Blumen in der Nase, am Gaumen durchdringen, fast stahlige Chablisaromen. Feinfruchtig, subtil, grosse Dichte, komplex mit Finesse. Durch die internationale Beachtung der Weine Raveneau ist die Verfügbarkeit leider sehr beschränkt.

Herstellung

Vergoren in grossen Gärbottichen werden die Weine in gebrauchten Barriques ausgebaut und nach etwa 12 Monaten unfiltriert abgefüllt.

Trinkreife

Jahrgang + 10 Jahre

Geniessen zu

Passt perfekt zu Meeresfrüchten – von Muscheln bis hin zu grilliertem Pulpo oder Krustentieren wie Hummer oder Crevetten.

Region
Das Burgund liegt im Nordosten Frankreichs und verteilt sich auf drei Departements: Yonne, Côte dʼOr und Saône-et-Loire. Die gesamte Rebfläche beträgt heute 37'000 Hektaren und jährlich werden rund 230 Millionen Flaschen des edlen Weines produziert. Im Burgund herrscht halbkontinentales Klima mit kalten Wintern und heissen Sommern. Hanglagen und Ausrichtung sind besonders wichtig. Gemeinsamer Nenner der diversen Anbaugebiete sind Böden von leichtem Lehm über Kalk, teils vermischt mit Sand oder Kalksplittern. In der Côte d’Or werden hauptsächlich Chardonnay und Pinot Noir angebaut. Im Beaujolais findet die Gamay-Traube auf Granitböden beste Bedingungen. mehr Informationen zur Region
Subregion
Die Region Burgund, berühmt für ihre erstklassigen Weine, beheimatet in ihrem Facettenreichtum eine besondere Perle: Chablis. Dieses historische Weindorf liegt abgegrenzt im Département Yonne, nördlich des eigentlichen Burgunds, und trägt seit 1938 stolz die Appellation Contrôlée. Chablis war einst das grösste Weinbaugebiet Frankreichs; heute erstreckt es sich auf etwa 4.000 Hektar in 19 Ortschaften. Die Gegend ist äusserst anfällig für Wetterextreme wie Hagel und Frost, weshalb innovative Methoden wie das Vereisen der Reben eingesetzt werden. Die Weine aus Chablis, die ausschliesslich aus der Chardonnay-Rebe gekeltert werden, zeichnen sich durch ihre blassgoldene Farbe mit grünlichen Reflexen aus. Ihr delikates, mineralisches Bouquet ist unverkennbar, mit einem Hauch von Feuerstein, bekannt als «Goût de pierre à fusil». Trotz kräftiger Säure präsentieren sich die Weine mild und fruchtig, ein Ergebnis der einzigartigen Böden aus Ton- und Kalkmergel. Traditionell reifen sie in Betonzisternen oder Stahltanks, während nur die edelsten Weine eine kurze Zeit in Barriques verbringen dürfen. Entlang der Hänge des Flusses Serein wurden verschiedene Gebiete für die kontrollierten Herkunftsbezeichnungen definiert: Chablis Grand Cru, Chablis 1er Cru, Chablis und Petit-Chablis. Diese Klassifizierungen spiegeln die Vielfalt und die Spitzenqualität der Weine wider, die den Ruf von Chablis als unverzichtbares Juwel in der Welt des Weins festigen. mehr Informationen zur Subregion
Degustationsnotiz
Die Weine von Rabeneau sind mineralisch, körperreich und definiert, expressive Aromen von Kalk und weissen Blumen in der Nase, am Gaumen durchdringen, fast stahlige Chablisaromen. Feinfruchtig, subtil, grosse Dichte, komplex mit Finesse. Durch die internationale Beachtung der Weine Raveneau ist die Verfügbarkeit leider sehr beschränkt.
Herstellung
Vergoren in grossen Gärbottichen werden die Weine in gebrauchten Barriques ausgebaut und nach etwa 12 Monaten unfiltriert abgefüllt.
Trinkreife
Jahrgang + 10 Jahre
Geniessen zu
Passt perfekt zu Meeresfrüchten – von Muscheln bis hin zu grilliertem Pulpo oder Krustentieren wie Hummer oder Crevetten.

Unsere Empfehlung

von Salis Wein einfach fein WEISS 2023

AOC Graubünden

von Salis Bündner Wein einfach fein WEISS 2023

von Salis Wein einfach fein WEISS 2023
Im Bouquet schöne mineralische Noten im Einzug mit fruchtigem Aroma von grünem Apfel und einem Hauch exotischem wie Kiwi. Am Gaumen weicher, fruchtiger Auftakt, gut strukturiertes Säurespiel mit einer leichten Herbe und anhaltender Salzigkeit im Abgang.
75cl
CHF
22.00
Le Ripi Rosso Toscana Amore e Follia 2019

Toscana IGT

Le Ripi Rosso Toscana Amore e Follia 2019

Le Ripi Rosso Toscana Amore e Follia 2019
Edles Bouquet von schwarzen Früchten, Waldboden, Kiefernholz mit einem Hauch von weißer Rose und Jasmin. Im Gaumen wiederum ein ausgeprägtes Fruchtbündel Cassis, Heidelbeere und eine ausgeprägte Textur von gut eingebundenen Tanninen gepaart mit feiner Mineralität, und langem anhaltenden Abgang.
75cl
CHF
28.00
Bodegas Carramimbre Crianza 2021

Ribera del Duero DO

Bodegas Carramimbre Crianza 2021

Bodegas Carramimbre Crianza 2021
Eine verführerische Nase nach Zimt, Tabak, Vanille und betörend vollreifen Früchten. Im Gaumen mit einem zunächst mächtigen Auftakt, dann weich und harmonisch, würzig und reif, wiederum viel eingekochte Frucht und mit einem weinig-süssen Finale. Er ist lang und angenehm.
75cl
CHF
21.00
Bodega Matarromera Crianza 2019

Ribera del Duero DO

Bodega Matarromera Crianza 2019

Bodega Matarromera Crianza 2019
Eine vielschichtige Crianza, die die Reife schwarzer Früchte und sanfter Gewürze mit einem Hauch von Rosmarin und Nelke verkörpert. Ihre intensive und geschmackvolle Präsenz am Gaumen wird von einer bemerkenswerten Ausdauer und Ausgewogenheit begleitet. Ein Wein, der die perfekte Balance zwischen Frucht und Holz zeigt, mit einem eleganten und langanhaltenden Abgang.
75cl
CHF
27.50

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.