• Ab Fr. 199.- versandkostenfrei, darunter Fr. 9.90
  • Innert 1-2 Werktagen geliefert
  • Kauf auf Rechnung
  • 5% Abholrabatt ab 12 Flaschen
  • Beratung: 081 300 60 60
Cave des Bernunes Syrah 2021, Valais AOC, Syrah, Wallis

Valais AOC

Cave des Bernunes Syrah 2021

75cl
2021
18 auf Lager
CHF
27.00

Produzent

Die Cave de Bernunes wurde 1987 durch Nicolas Zuffrey voller jugendlichem Tatendrang gegründet. Das Weingut liegt an der deutsch-französischen Sprachgrenze in Sierre-Chippis im Herzen der Walliser Rebberge. Auf verschiedenen Böden und unterschiedlichen Mikroklimas werden zahlreiche autochthone Walliser und internationale Rebsorten mit grösstem Respekt vor der Natur gepflegt. Diese Hingabe und Leidenschaft für die Besonderheiten der einzelnen Böden widerspiegelt sich auf famose Weise in den Weinen. mehr Informationen zum Produzent

Region

Im Wallis sind die Weinberge ominpräsent. Die grösste Rebfläche der Schweiz von knapp 4800 Hektaren wird von über 20’000 Eigentümern zumeist im Nebenerwerb bewirtschaftet. Von Martigny bis Visp erstrecken sich die kleinen Rebparzellen an den steilen Berghängen bis hoch nach Visperterminen auf 1150 Meter über Meer, was diese Parzelle zu einem der höchstgelegenen Weinberge Europas macht. Das Wetter ist kontinental geprägt; kalte Winter wechseln sich mit heissen, trockenen Sommern ab. In den Rebbergen finden sich etwas rote (61%) als weisse (39%) Rebsorten wider. Die wichtigsten sind Pinot Noir und Fendant (Chasselas), die von einem schier unerschöpflichen Fundus an autochthonen und internationalen Rebsorten ergänzt werden. mehr Informationen zur Region

Degustationsnotiz

Würzig-pfeffriges Bouquet, Brombeeren, reife Zwetschgen, zarte Gewürznoten. Eleganter, dichter Auftakt, feingliedrige, animierende Struktur, das Tannin ist harrmonisch eingebettet und schwingt lange nach.

Herstellung

Ausbau im Stahltank

Trinkreife

Jahrgang + 6 Jahre

Geniessen zu

Kräftig gewürzten Fleischspeisen, Lamm, Wild, Hart- und Weichkäse.

Produzent
Die Cave de Bernunes wurde 1987 durch Nicolas Zuffrey voller jugendlichem Tatendrang gegründet. Das Weingut liegt an der deutsch-französischen Sprachgrenze in Sierre-Chippis im Herzen der Walliser Rebberge. Auf verschiedenen Böden und unterschiedlichen Mikroklimas werden zahlreiche autochthone Walliser und internationale Rebsorten mit grösstem Respekt vor der Natur gepflegt. Diese Hingabe und Leidenschaft für die Besonderheiten der einzelnen Böden widerspiegelt sich auf famose Weise in den Weinen. mehr Informationen zum Produzent
Region
Im Wallis sind die Weinberge ominpräsent. Die grösste Rebfläche der Schweiz von knapp 4800 Hektaren wird von über 20’000 Eigentümern zumeist im Nebenerwerb bewirtschaftet. Von Martigny bis Visp erstrecken sich die kleinen Rebparzellen an den steilen Berghängen bis hoch nach Visperterminen auf 1150 Meter über Meer, was diese Parzelle zu einem der höchstgelegenen Weinberge Europas macht. Das Wetter ist kontinental geprägt; kalte Winter wechseln sich mit heissen, trockenen Sommern ab. In den Rebbergen finden sich etwas rote (61%) als weisse (39%) Rebsorten wider. Die wichtigsten sind Pinot Noir und Fendant (Chasselas), die von einem schier unerschöpflichen Fundus an autochthonen und internationalen Rebsorten ergänzt werden. mehr Informationen zur Region
Degustationsnotiz
Würzig-pfeffriges Bouquet, Brombeeren, reife Zwetschgen, zarte Gewürznoten. Eleganter, dichter Auftakt, feingliedrige, animierende Struktur, das Tannin ist harrmonisch eingebettet und schwingt lange nach.
Herstellung
Ausbau im Stahltank
Trinkreife
Jahrgang + 6 Jahre
Geniessen zu
Kräftig gewürzten Fleischspeisen, Lamm, Wild, Hart- und Weichkäse.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.