Hacienda Monasterio Cosecha 2016

Hacienda Monasterio Cosecha 2016

Hacienda Monasterio Cosecha 2016

Select
Ribera del Duero DO
ab Lager
Land: Spanien
Region: Ribera del Duero
Flaschengrösse: 75cl
Artikelnummer: 8720716
Volumenprozent: 13%
Auszeichnungen:
Robert Parker: 94
1 75cl | 48,00 CHF/75cl Lieferzeit: 30 Tage Gewicht: 6 kg
Produzent:Die Idee zu Hacienda Monasterio entstand 1990 – das Weingut liegt im Herzen des Ribera del Duero, in der Goldenen Meile in der Provinz Valladolid in Spanien und ist bekannt für aussergewöhnliche Qualitätsweine aus ökologischem Weinanbau. Das Weingut befindet sich auf einem 167 Hektar grossen Grundstück, von dem 108 mit Weinbergen bepflanzt sind. Peter Sisseck ist einer der weltbesten Önologen – unterstützt wird er von einem Team rund um den Önologen Carlos de la Fuente, mit dem er seit Beginn zusammenarbeitet. Der heutige Weinkeller wurde zwischen 1991 und 1992 nach Plänen des französischen Architekten Philippe Maziéres erbaut, der zuvor für renommierte Weinkeller wie das Château Margaux oder das Château d'Yquem Prieure-Léchiné gearbeitet hatte. Neben den alten Tinto Fino Rebstöcken (Tempranillo) gedeihen auf den kalkhaltigen Böden auch die französischen Rebsorten Cabernet Sauvignon, Merlot und Malbec in geringeren Mengen. Sie verleihen dem Wein eine besondere Struktur.
Region:Das Ribera del Duero umfasst ca 12'000 Hektar Weinberge. Es herrscht ein gemässigtes Kontinentalklima mit leichten Einflüssen vom Atlantik. Es regnet sehr wenig. Die Sommer sind sehr heiss mit Temperaturen bis 40 Grad und plötzlicher Abkühlung in der Nacht. Die Luftfeuchtigkeit trägt auch zur häufigsten Nebelbildung im Duero-Tal bei. Sanft geschwungene Hügelzüge und Hochplateaus (700 - 800 m.ü.M.) beidseitig des Duero-Flusses mit leichten Böden und einem Kalkanteil von bis zu 18% erfüllen optimale Anbaubedingungen.
Lage:Die heterogene Zusammensetzung der Böden ermöglicht es, das Weingut in Parzellen zu unterteilen. Diese haben alle eine hohe Konzentration an Kalkstein und verleihen den Weinen ihre Feinheit und Eleganz. Die perfekte südliche Ausrichtung, die Beschaffenheit des Bodens und die natürliche Entwässerung der Hänge schaffen ein ideales Mikroklima für die Weinproduktion. Die wichtigste Rebsorte die auf dem Weingut Hacienda Monasterio angebaut wird, ist der Tinto Fino – diese Rebsorte zeichnet sich durch grosse Trauben und hohe Leistung aus.
Rebsorte:Tinto Fino, Merlot, Cabernet Sauvignon
Herstellung:Die separate Vinifizierung der Traubensorten, die temperaturkontrollierte Gärung, die schonende Klärung mit Eiweiss sowie der achtzehnmonatige Ausbau im Eichenfass (30% neue) sind das Erfolgsrezept von Hacienda Monasterio. Das Resultat ist ein tieffarbener, würziger und komplexer Wein, der einige Jahre altern kann.
Degustationsnotiz:In der Nase feine schwarze Beeren und exotische Gewürze, florale Noten und eine ansprechende Mineralität. Am Gaumen frisch und saftig. Eine knackige Säure und perfekt integriertes Tannin halten sich mit der reifen Frucht, die Waage.
Trinkreife:Jahrgang + 8 Jahre
Geniessen zu:Kräftigen Fleischgerichten und Grilladen
SpeziellesDer ökologische Weinbau auf Hacienda Monasterio konzentriert sich in erster Linie auf die Verbindung mit der Umwelt unter Beachtung der Naturgesetze. Um Umwelt und Landschaft zu schonen, werden keine Herbizide, Pestizide oder chemischen Düngemittel verwendet. Auf diese Weise bleibt die biologische Aktivität des Bodens erhalten und der Weinberg kann sein ganzes Potenzial, seine Merkmale und seine eigene Identität ausdrücken.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten