Kollwentz Steinzeiler 2015

Kollwentz Steinzeiler 2015

Kollwentz Steinzeiler 2015

Select
Burgenland
ab Lager
Land: Österreich
Region: Burgenland
Flaschengrösse: 75cl
Artikelnummer: 8888715
Volumenprozent: 14%
Auszeichnungen:
Falstaff: 96
1 75cl | 72,00 CHF/75cl Lieferzeit: 30 Tage Gewicht: 6 kg
Produzent:Der Wein-Zehnkämpfer - Andi Kollwentz - unser Name bürgt für Qualität: Andi Kollwentz kehrt 1989 nach der Ausbildung an der Weinbauschule in Klosterneuburg und anschliessendem Praktikum in Frankreich ins elterliche Weingut heim. Mit dem Jahrgang 1993 übergibt Anton Kollwentz seinem Sohn Andi die Verantwortung im Keller. Damit hat die siebente Generation das Ruder auf dem Weingut Kollwentz übernommen. Peter Moser vom Weinmagazin Falstaff schreibt: «Andi Kollwentz ist der Zehnkämpfer unter Österreichs Winzern, denn er versteht sich auf die unterschiedlichsten Disziplinen und ist in jeder Kategorie im Spitzenfeld zu finden.» Die Familie Kollwentz pflegt hier den Weingutsgedanken in seiner reinsten Form: eigene Weinberge, eigene Trauben, eigener Wein.
Region:Das Klima im Burgenland ist geprägt durch kalte, schneearme Winter, heisse, trockene Sommer und einen langen, milden Herbst. Der Neusiedlersee fungiert dabei als Klimaregulator. Seine Oberfläche mildert die extremsten Temperaturen und schafft dadurch ideale Voraussetzungen für den Weinbau. Das Weinbaugebiet Burgenland in Österreich gliedert sich in vier Weinbaugebiete. Diese sind Neusiedlersee, Neusiedlersee-Hügelland, Mittelburgenland und Südburgenland.
Lage:Der Steinzeiler verkörpert seit sechs Jahrzehnten die Qualitätsspitze im Weingut Kollwentz. Ursprünglich benannt nach einer alten, heute nur mehr in Fragmenten bestehenden Lage, entwickelte sich der ehemals reinsortige Lagenwein vor nunmehr 20 Jahren hin zu einem internationalen Ausnahmerotwein. Von den Herzstücken der Kollwentz´schen Blaufränkisch-Weingärten, der Rieden Point und Setz werden die besten Trauben von alten, tief verwurzelten Reben für diese Cuvée ausgewählt. Diese Reben bringen nur mehr kleine Erträge von überaus hoher Qualität
Rebsorte:Blaufränkisch, Zweigelt und Cabernet Sauvignon aus den älteste Toplagen am Leithagebirge. Blaufränkisch: Blaufränkisch ist unbestritten eine der wichtigsten Rotweinrebsorten in Österreich und sorgt - reinsortig oder in einer Cuvée ausgebaut - auch international immer wieder für Aufsehen. Es ist eine autochone rote Varietät aus Österreich. Dort wurde sie erstmal im 18. Jahrhundert erwähnt.
Herstellung:Vollreife, gesunde Trauben werden selektiv von Hand gelesen Reifung: 30 Monate in kleinen Eichenfässern aus französischer Eiche
Degustationsnotiz:Diese Trauben für diesen aussergewöhnlichen Wein wachsen auf einem Hang (180 – 200 Meter über Meer), wo seit 2800 Jahren Weinreben wachsen. Jede Traube wird von Hand selektiert. 30 monatige Reifung in Eichenfässern, die dem Wein ein eine Vielzahl an Aromen mitgeben. Berauschendes Bouquet, völlig reif in seiner Aromatik, frisch gebackenes dunkles Brot in Kombination mit dunklen vollreifen Beeren. Am Gaumen Fülle und Eleganz, harmonisch mit einem dichten aber balancierten Tanninspiel. Im langen Finale hört er nicht auf zu überraschen – ganz, ganz grosse Klasse!
Trinkreife:Jahrgang + 14 Jahre
Geniessen zu:Vorspeisen wie Hauspastete oder Wildterrinen, dunklen Pilzsaucen, Schmorgerichten, dunklem Geflügel wie Ente oder Perlhuhn, Steakvarianten, grilliertem Fleisch, Halbhart- und Hartkäsen wie Sbrinz oder Bergkäse.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten