Johann Schwarz Schwarz Rot 2014

Johann Schwarz Schwarz Rot 2014
Burgenland
300cl
1 300cl | 265,00 CHF/300cl Lieferzeit: 30 Tage Gewicht: 1 kg
Produzent:Das erklärte Ziel lautet, Weine zu produzieren, wie es sie in Österreich noch nie gegeben hat. Nach den bisherigen Jahrgängen zu schließen, ist das auch gelungen. Metzgermeister Hans Schwarz baut auf die kenntnisreiche Unterstützung der beiden "Ks": des Süßwein-Gurus Alois Kracher - mittlerweile dessen Sohn Gerhard - und des in Südkalifornien ansässigen Spitzenwinzers mit österreichischen Wurzeln, Manfred Krankl ("Sine Qua Non"), die mit ihm gemeinsam den Trauben aus den Andauer Rieden an der ungarischen Grenze eine internationale Dimension einhauchen. Ein Weiß-, ein Rot- und bis vor ein paar Jahren noch ein Roséwein namens "The Butcher" - das ist das ganze Sortiment, von dem 50 Prozent ins Ausland exportiert werden. Seit dem Vorjahr gibt es statt des Roséweins einen Strohwein aus Zweigelt als dritten Wein, dazu noch "A Lita" in Weiß und Rot. Jahrelang bearbeitete Hans Schwarz seine zwölf Hektar nach Anleitung von Alois Kracher und war stets einer seiner wichtigsten und besten Traubenlieferanten. 1999 beschlossen die beiden Freunde, die Schwarz-Trauben getrennt zu verarbeiten und eigene Schwarz-Weine zu vinifizieren.
Region:Das Klima im Burgenland ist geprägt durch kalte, schneearme Winter, heisse, trockene Sommer und einen langen, milden Herbst. Der Neusiedlersee fungiert dabei als Klimaregulator. Seine Oberfläche mildert die extremsten Temperaturen und schafft dadurch ideale Voraussetzungen für den Weinbau. Das Weinbaugebiet Burgenland in Österreich gliedert sich in vier Weinbaugebiete. Diese sind Neusiedlersee, Neusiedlersee-Hügelland, Mittelburgenland und Südburgenland.
Rebsorte:Zweigelt
Herstellung:Spontangärung, im Edelstahltank vergoren und ausgebaut.
Degustationsnotiz:Eine verführerische Duftorgie entströmt dem Glas, Brombeeren, Rosen, Kirschlikör, reife Aprikosen und frisch geröstete Kaffeebohnen betören die Nase; am Gaumen seidiger Körper mit perfekt ausgereiften Tanninen, unglaubliche Extraktsüsse, enorm konzentriert, Himbeeren, Kokos und Caramel bis in das nicht enden wollende Finale.
Trinkreife:Jahrgang + 12 Jahre. Geniessen aus grossen Gläsern damit der Wein zu Sauerstoff kommt. Die ideale Genusstemperatur liegt bei 17 bis 18° Celsius.
Geniessen zu:Schmorbraten, Fleisch vom Grill, gereiftem Käse.