Fattoria Barbi Brunello di Montalcino 2014

Fattoria Barbi Brunello di Montalcino 2014

Fattoria Barbi Brunello di Montalcino 2014

Select
DOCG
ab Lager
Land: Italien
Region: Toscana
Flaschengrösse: 75cl
Artikelnummer: 1324714
Volumenprozent: 14.5%
Auszeichnungen:
Robert Parker: 93
1 75cl | 33,50 CHF/75cl Gewicht: 6 kg
Produzent:Die Cantina dei Barbi mit ihren rund 300 Holzfässern und tausenden von Flaschen Brunello, die zur Reifung ausgelegt sind, ist seit mehr als fünfzig Jahren für die Öffentlichkeit zugänglich. In dieser Zeit haben mehr als 1.5 Millionen Weinliebhaber die Kellereien besucht und die Sammlung von Flaschen aus der Zeit von 1870 bis heute zu bewundern, die von einer Kontinuität zeugen, die Barbi in Italien einzigartig macht. Der Brunello der Fattoria dei Barbi hat seit dem späten 19. Jahrhundert Preise auf der ganzen Welt erhalten. Die Fattoria war schon immer ein sorgfältiger Hüter der Tradition, aber immer mit einem Blick nach vorne für neue Innovationen in der Weinherstellung. Es war das erste Weingut in Montalcino, welches Weine nach Frankreich, Amerika, England und Japan exportierte. Die aktuelle Jahresproduktion liegt bei rund 800.000 Flaschen, von denen mehr als 200.000 Brunello sind. Die 66 Hektar des Betriebs haben eine durchschnittliche Dichte von etwa 5‘000 Reben welche etwa 1500g Trauben produzieren. Jede Rebe produziert also nur etwas mehr als eine Flasche Wein. Die Philosophie der Familie Colombini und der Fattoria dei Barbi besteht seit jeher darin, die neusten und innovativsten Technologien zu kennen und zu studieren und sie dann mit der langen Tradition zu verbinden.
Region:Der Brunello di Montalcino erhielt 1980 als erster Wein Italiens das DOCG-Prädikat, also die kontrollierte und garantierte Ursprungsbezeichnung, die mit einem staatlichen Kontrollsiegel für diese gehobenen Qualitätsweine bestätigt wird. Nach den gesetzlichen Produktionsvorschriften darf er ausschliesslich aus der Rebsorte Brunello di Montalcino hergestellt werden. Der Brunello kann noch auf keine lange Geschichte zurückblicken. Er ist die Schöpfung eines Mannes, des Winzers und Oenologen Ferruccio Biondi-Santi, der vor etwa 100 Jahren aus einem Schössling der Rebsorte Sangiovese grosso die Brunello di Montalcino-Rebe züchtete und aus ihren Trauben - im Gegensatz zu den Chianti-Rotweinen reinsortig - den Brunello zu produzieren begann.
Rebsorte:Sangiovese Grosso
Herstellung:Zwei Wochen temperaturkontrollierte Gärung in Edelstahltanks. Danach mindestens zwei Jahre in Fässern aus Eichenholz und anschliessend weitere vier Monate in der Flasche. So kommt der charaktervolle, hochfeine reinsortige Brunello schon trinkbereit auf den Markt, hat aber gleichzeitig ein Potenzial von noch vielen Jahren Reife.
Degustationsnotiz:Im Bouquet dichte Aromatik von Kirsche, Pflaume und viel Würzigkeit; am Gaumen ungemein dicht mit wunderbar ausgewogenem Tannin, wiederum würzige Noten mit eingekochten Früchten.
Trinkreife:Jahrgang + 15 Jahre
Geniessen zu:Kräftigen Fleischgerichten aus Wild, Lamm und Rind, gereiftem Käse.