Jungwinzerin Giulia Negri: «Ich produziere die Weine nach meinem Instinkt».

Das Piemont ist der Ursprung grossartiger, italienischer Weine. In dieser berühmten Anbauregion sorgt ein junges Winzer-Talent für Aufsehen: Giulia Negri produziert Spitzenbaroli – auf traditionelle Art und Weise.

Weiterlesen

Der Nebbiolo der Alpen von Mamete Prevostini.

Anfangs des vergangenen Jahrhunderts haben die Grosseltern von Mamete Prevostini etwas ins Leben gerufen, das man heute einen Agroturismo nennen würde. Sie bearbeiteten einen Gemüsegarten, stellten Käse und Wurstwaren in Handarbeit her und machten Wein. Sie hatten das Glück, über einen Naturkühlschrank zu verfügen: das Grotto, eine natürliche Aushöhlung zwischen den Felsen, in der ständig eine frische Brise weht sowie die Temperatur und Feuchtigkeit konstant hält.

Weiterlesen

Erstklassige italienische Schaumweine von Naonis.

Das Unternehmen Naonis im Herzen des Friauls vereint als «Cooperativa Sociale» Winzer und Weinbauern welche auf 2000 Hektaren ihre Trauben anbauen. Nebst der klassischen Glera werden auch Ribolla Gialla und Chardonnay Trauben angebaut. Die Anbauflächen der Cooperativa decken das ganze Friaul ab. Insbesondere die hervorragenden und berühmten DOC Gebiete Friuli Grave und Prosecco DOC. Naonis garantiert ausgezeichnete Qualität zum besten Preis vom Rebberg bis zu Abfüllung. 

Weiterlesen

Poggio al Sole – Ein Traum in der Toscana.

Poggio al Sole jemandem zu beschreiben, der noch nie dort war, das ist gar nicht so einfach. Zu überwältigend sind die Eindrücke, wenn man im Sommer, während eines Sonnenunterganges, gemütlich auf einer Bank vor der Kellerei sitzt.

Weiterlesen

Zanolari – was für ein Name, was für ein Versprechen.

1875 verkorkt Pietro Zanolari in Poschiavo  die erste Weinflasche, auf deren Etikette sein Name steht. Im gleichen Jahr wird der Literat und spätere Nobelpreisträger Thomas Mann geboren, es wird noch sieben Jahre dauern, bis der Gotthard-Eisenbahntunnel eröffnet wird.

Weiterlesen

Vietti – Edles Piemont

Seit vier Generationen erzeugt die Familie Vietti im mittelalterlichen Castigliano grossartige Weine. Im Jahr 1919 kelterte Mario Vietti, der Gründer des Hauses, den ersten «Vietti» .

Weiterlesen